• Nietzsche gefällt mir auch sehr gut. Das was Nietzsche so gut macht aber auch schwierig zu lesen bzw. eher schwierig zu fassen, ist dass er es vorzieht keine Logisch aufeinnander aufbauenden Texte zuschreiben, sondern meistens sehr Lose mit Eindrücken und Ideen umherwirft. Das führt dazu das viele seiner Texte eine Sammlung von Aphorismen sind wie Jenseits von Gut und Böse oder die Fröhliche Wissenschaft. So eine art von Text ist eben nicht wirklich einfach weil das im Prinzip hunderte Kontextlose und auf dem ersten Blick von einander unabhängige Aussagen sind und man als Leser die Aufgabe hat das irgendwie zusammen zu pusseln. Dadurch bekommt aber Nietzsches Philosophie was sehr freies, was sehr spielerisches was sonnst in der Philosophie eigentlich so nicht existiert. Und das macht ihn auch deutlich weniger ernst als er in der Popkultur eigentlich dargestellt wird. Was auch das Schöne an Nietzsche ist.


    Bei Nietzsche geht es mehr darum eine Einstellung zu Welt zu vermitteln, als konkrete logische Argumente zu bringen. Deshalb auch seine sehr Bildhafte und Symbolische Sprache, die eher aber auch einfach sehr gut beherrscht. Zum Höhepunkt wird das gebracht in Also Sprach Zarathustra was ja von Symbolen, Analgien und Vergleichen nur so strotzt. Das macht es aber auch wieder nicht wirklich geeignet für den Einstieg.


    Ich denke am geeignetsten zum anfangen sind meiner Meinung daher zwei Schriften die im Gegensatz zu seinem Üblichen Stil, eine relativ konkrete Argumentationsschrift sind. Einmal die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik, wo er zum Ersten mal das Dionysische Prinzip erklärt und sein gegenstück das Apollinische, was sehr Zentral in Nietzsches Philosophie ist. Und zur Genealogie der Moral, d.h. seine Ausführung zum Ursprung der Moral.


    Da hier schon mal ein Video über Nietzsche rum geschickt wurde habe ich auch eins. Bezüglich ShadowX deines Profilbild es gibt eine sehr gutes Video was Nietzsche anhand von Berserk erklärt. Das ist das hier:

  • Epikur - war das nicht der "Vater aller Philosophie" ? Hab ich glaub auch mal gelesen. Auch ein bisschen Aristoteles.


    Ich habe damals - vor gut 25 Jahren - alle möglichen Philosophen angeschmökert und bin vor allem bei Kant, Schopenhauer und vielleicht noch ein bisschen Hegel hängen geblieben.


    In dem Kontext hab ich auch mal versucht nachzuvollziehen, wo Hitler falsch abgebogen ist. Nach den ersten 100-200 Seiten von 'Mein Kampf' ist mir da ein Licht aufgegangen.


    Sloterdijk fand ich auch interesannt, als zeitgenössischer Philosoph, wobei es recht schwer war, seinen Gedankengängen kapitelübergreifend zu folgen, weil da recht große Gedankensprünge drin waren. So hab ich das zumindest in Erinnerung. (bei Kritik der zynischen Vernunft)


    Ansonsten sollte natürlich auch Gunnar Kaiser genannt sein, wobei der jetzt eher so ein populär-Philosoph wie Precht ist. Precht ist von dem, was ich mitbekommen habe in meinen Augen ein konformer Schwätzer und Wendehals, habe ihn aber auch nicht näher verfolgt, tja und bei Kaiser sprechen vor allem seine letzten Monologe für sich.


    Mit Nietzsche konnte ich nichts anfangen und hab ihn recht schnell wieder bei Seite gelegt.

  • epikur, ne.^^


    Die philosophie beginnt mit den vorsokratikern den ionischen philosophen , ganz genau mit thales, er war wohl der erste der versucht hat mithilfe logischen denkens die welt zu erklären.

    für ihn war das wasser das urprinzip aus dem alles existierende hervorgekommen ist.

  • epikur, ne.^^


    Die philosophie beginnt mit den vorsokratikern den ionischen philosophen , ganz genau mit thales, er war wohl der erste der versucht hat mithilfe logischen denkens die welt zu erklären.

    für ihn war das wasser das urprinzip aus dem alles existierende hervorgekommen ist.

    Ne Thales war es auch nicht, den ich da noch gelesen hatte als Uralt-Mann mit weißem Bart... Mein Namens gedächntis.. :p

  • Ne Thales war es auch nicht, den ich da noch gelesen hatte als Uralt-Mann mit weißem Bart... Mein Namens gedächntis.. :p

    macht nix, in philosophie bin ich auch noch ein anfänger, ich fange gerade erst an dass ein oder andere zu verstehen ^_^