Lydia ist jetzt hier

    • Lydia ist jetzt hier

      Hallo ihr lieben Unities. :)

      Ein Mensch, der sich fremd auf dem eigenen Planeten fühlt, hat mir auf Jappy (Kennt ihr das Portal?) dieses Forum empfohlen.
      Hab es mir angeguckt und für sympathisch befunden. Nun bin ich hier.
      Aber bin ich hier auch richtig?

      Ein paar Dinge über mich:

      -Schule/Ausbildung:
      Die Direktorin einer faschistisch geführten Pflegeschule meinte vor knapp 10 Jahren zu meiner Mutti im Gespräch über mich:
      "Ihr Kind entspricht nicht der Norm." Es war nichts Neues, aber trotzdem eine schöne Bestätigung.

      -Beruf:
      Mir wird von staatlicher Seite aus ein Einstieg in ein Angestelltenverhältnis verunmöglicht.
      Es ist nicht so, dass ich unbedingt knechten will, schließlich bin ich der deutschen Gesellschaft nichts schuldig, aber ich möchte wenigstens die Möglichkeit haben, teilhaben zu dürfen.
      Ich bin struktureller Diskriminierung ausgesetzt, weil ich nicht zur privilegierten Mehrheit gehöre, die in Deutschland einen Anspruch auf Menschenrechte hat. (später vielleicht mehr dazu)

      -Forumerfahrung:
      Vom letzten Forum im Internet, in dem ich aktiv war, wurde ich für 6 Monate gesperrt, weil ich einem Moderator des Forums Volksverhetzung (Abwertung von Minderheiten, Hetze gegen Flüchtlinge, Glaube an jüdische Weltverschwörung, der übliche Scheiß halt) nachweisen konnte. Den Namen des Forums nenne ich an dieser Stelle nicht.

      Seids mir nicht böse, wenn ich erstmal nicht mehr von mir preisgebe. Ich muss euch erstmal beschnüffeln hier.

      Achja, bevor ich es vergesse und bevor jemand von euch auf schräge Gedanken kommt:
      Ich lebe in einer glücklichen, heterosexuellen, monogamen Partnerschaft. Klingt spießig, isses aber nicht. Also bitte nix flirten hier.

      Freue mich auf anregenden Austausch.

      Liebe Grüße

      Lydia
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel
    • Lydia wrote:

      Ein Mensch, der sich fremd auf dem eigenen Planeten fühlt, hat mir auf Jappy (Kennt ihr das Portal?) dieses Forum empfohlen.
      Hab es mir angeguckt und für sympathisch befunden. Nun bin ich hier.
      Aber bin ich hier auch richtig?
      Nach dem zu urteilen, was ich bis jetzt von dir gelesen habe, scheinst du auf jeden Fall nicht komplett falsch abgebogen zu sein. ;) Zumindest, so lange du nicht zu viel erwartest von diesem virtuellen Ort, denn letztlich ist es nur ein Internet-Forum mit ein paar interessanten Usern, und man sollte das Ganze nicht überbewerten.
      Jappy sagt mir noch irgendwas. Ist aber schon eine Weile her. Hatte gedacht, solche Communities sind schon vor Jahren eingegangen, nachdem Facebook, Instagram und Co. das Monopol an sich gerissen haben.

      Lydia wrote:

      Vom letzten Forum im Internet, in dem ich aktiv war, wurde ich für 6 Monate gesperrt, weil ich einem Moderator des Forums Volksverhetzung (Abwertung von Minderheiten, Hetze gegen Flüchtlinge, Glaube an jüdische Weltverschwörung, der übliche Scheiß halt) nachweisen konnte.
      Naja, hier ist es eher umgekehrt. Hier fliegst du raus, wenn die Moderatoren dir den Glauben an die jüdische Weltverschwörung nachweisen können. :D

      Lydia wrote:

      Ich lebe in einer glücklichen, heterosexuellen, monogamen Partnerschaft. Klingt spießig, isses aber nicht. Also bitte nix flirten hier
      Keine Sorge. Hier sind fast nur asexuelle Autisten und sonstige sozial gestörte Individuen versammelt, denen zum Flirten jegliche soziale Kompetenz fehlt.
      Nein, Spaß bei Seite... normalerweise gibt es hier in diesem Forum keine solchen Probleme.

      Lydia wrote:

      Freue mich auf anregenden Austausch.
      Ja, dann sag ich mal herzlich Willkommen im Forum! Schau dich ein bisschen um, und wenn du ein interessantes Thema findest, mach einfach mit oder eröffne ein eigenes. Je mehr unterschiedliche Leute hier ihren Senf beisteuern, um so vielfältiger und interessanter wird es für jeden Einzelnen.
    • Danke, danke. :)

      Ich erwarte hier eigentlich gar nichts, ich erhoffe mir nur eventuell zu viel. Das Forum scheint mir noch recht frisch, vielleicht wird es meine Hoffungen daran noch erfüllen. Wer weiß...man sollte das Ganze nicht unterbewerten. ;)
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel
    • Willkommen in der Runde! Was für die Welt dort draußen gestört wirken mag, klingt hier vollkommen selbstverständlich, ja regelrecht vorbildlich.
      Je nach Betrachtungswinkel ergeben sich eben völlig andere Bilder.

      ...vielleicht sollte ich meine Meinung zu Jappy dann auch noch mal ändern. War dort nie, nahm aber bisher an, das sei so eine naive Idiotenplattform wie Knuddels und Co.
      Fragt sich jetzt natürlich, ob der Werber von Jappy hier eigentlich selbst auch aktiv ist. Falls nicht und er das hier liest: tritt gern aus deinem Schatten hervor!

      The post was edited 1 time, last by Unmensch ().

    • Unmensch wrote:

      ...vielleicht sollte ich meine Meinung zu Jappy dann auch noch mal ändern. War dort nie, nahm aber bisher an, dass sei so eine naive Idiotenplattform wie Knuddels und Co.
      Fragt sich jetzt natürlich, ob der Werber von Jappy hier eigentlich selbst auch registriert ist. Falls nicht und er das hier liest: tritt gern aus deinem Schatten hervor!
      Auf Jappy gibt es sehr viele naive Idioten, aber eben nicht ausschließlich.
      Hab besagten User noch gefragt, ob er hier selbst angemeldet ist, aber (noch?) keine Antwort darauf bekommen.
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel
    • Ich zitier mich mal selbst.

      Lydia wrote:

      Auf Jappy gibt es sehr viele naive Idioten, aber eben nicht ausschließlich.
      Was zum Problem geworden ist: Ein paar wenige Idioten haben dort die Kontrolle in Form eines "Moderationsteams".

      Habe mich sehr lange dort aufgehalten, wurde aber heute wegen "politischer" und "linksextremistischer" Inhalte gesperrt und warte jetzt auf die Antwort der Geschäftsleitung bezüglich der Wiederherstellung meines Profils.

      Der Vorwurf der Verbreitung "politischer" und "linksextremistischer" Inhalte bezieht sich auf ein einziges Bild:
      Display Spoiler


      Wenn Statements gegen Rassismus in stilisierter Form mit einem Katzenbild(?!) in "sozialen" Netzwerken als "linksextremistisch" untersagt werden, dann liegt mehr im Argen als man vielleicht wahrhaben möchte.

      Statements gegen Rassismus sind nicht nur nicht linksextrem, sondern sogar nicht einmal explizit links.
      Selbst konservative und neoliberale Kräfte sprechen sich zuweilen in klarer Form gegen Rassismus aus.
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel