Beiträge von Yatan

    habe ja schon in der Vergangenheit ein gutes Näschen gehabt, wenn jemand mit Fake-Accounts ankam. ;)

    :saint:

    Mann darf gespannt sein, ob das Forum wieder mit zahlreichen Beiträgen von bisher unterdrückten/genervten Usern beglückt wird, jetzt wo die friedliche Ruhe eintreten kann...

    Yatan: Ich wusste bis heute gar nicht, dass R. Kelly letztes Jahr im Sommer zu 30 Jahren Haft verurteilt wurde. Und, dass er schon 55 ist.

    Naja, selbst schuld. Statt zu glauben, dass er fliegen kann, hätte er mal glauben sollen, dass er eine Therapie braucht.

    Hab das auch erst vor kurzem mitbekommen. Man könnte ihm ja Therapiestunden mit nem notgeilen Knastbruder verschreiben. :saint:

    Meins ist besser und wenn du sagst, dass ich das nur sage, weil deins von einem Neger gesunden wird, sag ich einfach dass deins von einem schwarzen Kinderficker gesungen wurde und wenn du sagst, meins sei schlechter, gebe ich dir die Schuld dafür, dass ich wegen deinem Kinderficker an Kirchenorgeln gedacht habe und rede danach nicht mehr mit dir, weil du den schwarzen Kinderficker Neger genannt hast, du verdammter Drecksnazi.

    Eine deutliche Verwarnung mit Ankündigung von zeitlich begrenztem Zwangsurlaub von der Unity, hätte imo erstmal ausgereicht. Oder hab ich die übersehen? Sofortigen Komplettban ohne ein deutliches "Machtwort" bezüglich Raum für andere User lassen oder so, finde ich jedenfalls übertrieben.

    ich frage mich eher was so einer wie unmensch hier eigentlich will.das habe ich mich direkt am anfang gefragt.er schien nicht gerade gesellschaftskritisch eingestellt zu sein,also war er hier völlig fehl am platz.

    in meinen augen war er nicht wirklich gesellschaftskritisch

    Es gibt vieles, was man Unmensch vorwerfen könnte, aber ausgerechnet fehlende Gesellschaftskritik zählt meiner Meinung nach nicht dazu.

    Er ist mit Unterbrechung seit 20 Jahren hier unterwegs und wenn man danach sucht, findet man haufenweise gesellschaftskritische Beiträge von ihm.

    Also ich habe die Beteiligten nun wirklich oft genug darum gebeten oder ermahnt, sich zu zügeln und zumindest höflich miteinander umzugehen.

    Ich habe nicht den Eindruck, dass es viel gefruchtet hat. Und ich glaube auch nicht, dass die sich dahingehend bessern würden, wenn ich sie noch expliziter ermahnt hätte mit einem konkreten Ultimatum oder so. Es ist einfach ein Grundsatzproblem in der Persönlichkeit mancher Menschen, dass sie Streit und Unfrieden in eine Gemeinschaft tragen...

    Selbst wenn sie weg sind, werden sie das noch tun. Indirekt, indem sie Gräben hinterlassen zwischen den Usern... und sei es nur zwischen den einen, die sich mit ihnen solidarisieren, und den anderen, die froh sind, dass sie endlich weg sind.

    Ich hab einfach keinen Bock mehr auf toxische Menschen im Internet.

    Das kann ich alles nachvollziehen, aber ohne ultimative Aufforderung zur Verhaltensänderung, die offiziell verkackt wurde, kann man über die Richtigkeit deiner Zukunftsprognose halt nur spekulieren. Aber wenn du eh keinen Bock mehr auf die hast, brauch ich mir ja nicht umsonst die Finger wund schreiben.

    Jetzt muss der arme Unmensch damit leben, dass er nach so langer Zeit im Unityforum ausgerechnet wegen seinem Widerstand gegen meinen Ex-Dummschwätzerbuddy Seebee rausgeflogen ist, während sowas wie mein Anti-Unmensch-Thread trotz deiner Harmonievorstellungen, völlig ungestraft geblieben ist.


    Damit sie dann die nächsten auf der Hate-Liste der Streithähne sind?

    Das wäre natürlich nicht unwahrscheinlich. Naja was solls, ich weine keinem der beiden großartig ne Träne hinterher, aber fair war das trotzdem nicht und dass mit Unmensch nicht nur ein nervtötender User, sondern auch ein kluger Kopf verloren geht, unterschreibe ich ohne Zweifel.

    Apropos nervtötend: Hoffentlich kommst du nicht auf dumme Ideen bezüglich meiner Forenmitgliedschaft, weil dir mein Gespamme auf den Sack geht :huch:

    Wenns mal soweit ist, würde ich mich jedenfalls über einen würdevolleren Abgang freuen, das wird ja wohl nicht zuviel verlangt sein! :D

    Zitat von Yatan

    Wie hoch ist denn deine Toleranz gegenüber Dians "Toleranz-Politik" ? :D bzw. was müßte passieren, damit du Dians Spielwiese ebenfalls den Rücken kehrst?

    Ich komme mit Dians "Politik" besser klar und kriege weniger Rage aufgrund der Schwurbler. Ich versuche, nicht zu generalisieren. Die Schwurbler sind nicht nur ihre Schwurbelei. Es gibt ja auch in Wahrheit nicht intelligent und dumm, sondern nur verschiedene Talente, die verschieden ausgeprägt sind. Ich bin kein (Pseudo-)Psychologe, aber ich versuche zumindest, die Schwurbler zu verstehen: Als im Frühjahr 2020 die Maskenpflicht begann, empfand ich die Atmosphäre auch als bizarr. Dann wurde über Impfungen geredet, und ich war anfangs auch Anhänger der Fraktion: Keine Langzeitstudien - nicht mit mir. Es scheint in vielen Menschen irgendwie - und hier bin ich absoluter Laie - eine Tendenz zu geben, diese Verschwörungskacke zu glauben oder glauben zu wollen. Das allein macht sie noch nicht zu Arschlöchern. Ich generalisiere erst, wenn jemand etwas derart böses tut, dass ich nur noch komplette Verachtung empfinden kann. So habe ich ja neulich mit Unmensch darüber geredet, wie abscheulich der Mord an dem 20-jährigen Tankstellenmitarbeiter war. Pat92 erachte ich bspw. als einen angenehmen Zeitgenossen, vom ersten Eindruck her.


    Wann ich abhauen würde? Gute Frage. Wahrscheinlich wenn man mich mega haten würde, oder ich keine coolen Leute mehr zum Unterhalten hätte. Aber seit den Anfängen mit deldenker, Thymia (habe immer noch Kontakt mit beiden), Hansi (über den ich meinen befreundeten Anwalt kennengelernt habe, der mir so sehr hilft in manchen Dingen) bis hin in die Gegenwart (Celdur, misa) habe ich hier immer coole Sozialkontakte gefunden. Warum also gehen?

    Ich finde deine Herangehensweise sympathisch, aber das mit Dians Toleranzpolitik hat sich ja jetzt anscheinend erledigt :D