Dian auf Youtube

    • Dian auf Youtube

      Ich habe mal das Best Of-Video wieder hochgeladen, das ich vorletztes Jahr gemacht hatte.
      Der eine oder andere von euch, der erst im letzten Jahr zu uns gestoßen ist, kennt es ja vielleicht noch gar nicht. Und auch jene, die es damals schon angesehen haben, können gerne nochmal reinschauen, falls euch irgendwann langweilig sein sollte, denn ich habe es noch um ein paar Szenen ergänzt.
      Die Laufzeit beträgt jetzt 40 Minuten... mit Abstand mein längstes Video, und ich denke, es hat auch einen gewissen Unterhaltungswert, zumal ich mich bemüht habe, dass es nicht wie eine planlose Aneinanderreihung zusammenhangloser Szenen wirkt, sondern dass es irgendwie auch eine Art Rundumschlag darstellt und nochmal so ziemlich alles, was meine Denkweise und mein Weltbild eigentlich ausmacht, darin thematisiert wird.

      Aber es ist kein Best Of im eigentlichen Sinn, da es fast nur aus Ausschnitten von Videos besteht, die ich entweder irgendwann wieder von meinem Kanal runtergenommen habe (aus Qualitäts- oder Aktualitätsgründen) oder erst gar nicht hochgeladen. (wie etwa das Nationalismus-Video, das mir irgendwie zu uninspiriert und langweilig erschien, oder das Video zum Thema Opferkult, das auch viel zu langatmig geraten ist und ohnehin nur wieder von allen missverstanden worden wäre)
      Dann war da noch das Religions-Video, das ich runtergenommen habe, weil ich darin ewig lang nur über den Papst-Rücktritt labere, was heute eigentlich keine Sau mehr interessiert (ok, ich glaube, das hat schon eine Woche später niemanden mehr interessiert)... oder auch das "Ich scheiß auf Google plus"-Video, das nicht mehr aktuell war, da einige der von mir kritisierten Veränderungen zwischenzeitlich wieder zurückgenommen wurden.
      Da hab ich dann eben die besten Szenen, die auch aus heutiger Sicht noch interessant sind, für die Zusammenstellung verwendet. Mal ganz abgesehen davon, dass manche meiner Videos eh zu lang waren und man alles auch viel präziser auf den Punkt bringen konnte.

    • Ich habe meinen Jugendschutz-Text leicht überarbeitet, und nun doch noch ein Video dazu gemacht... weil es mich einfach ankotzt, dieses ganze Gerede von "Jugendschutz", und dass Youtube jetzt angeblich noch strengere Richtlinien einführen will, um die armen unschuldigen Kinderlein vor der ach so bösen Welt zu schützen.
      Fuck Youtube, und fuck Jugendschutz!!!

    • Dian, ich finde es großartig, dass du wieder Youtube-Videos produzierst! Auch wenn du wegen deinem neuen Account leider so gut wie keine Reichweite hast und die Videos nicht da ankommen werden, so ankommen sollen, so machst du damit vielen Leuten Mut. Okay, ob es viele Leute sind weiß ich nicht, deshalb formuliere ich es klarer: Du machst mir damit Mut. Du zeigst mir damit, dass man niemals aufhören sollte zu kämpfen, niemals aufgeben sollte. Auch wenn alle sich gegen einen wenden und man immer wieder hinfällt, so steht man wieder auf und macht weiter. Denn die wahren Helden unserer Zeit sind nicht die, die sofort auf Anhieb alles erreichen, sondern es sind die, die immer wieder hinfallen, sich aufrappeln, den Staub abschütteln und dann weitermachen.

      Als das Forum offline war (und mit dem Forum auch deine komplette Internetpräsenz), habe ich geglaubt, dass du endgültig aufgegeben hast für deine Ideale zu kämpfen. Das hat mich diese Zeit auch ziemlich belastet. Ich dachte wenn sogar Dian aufgibt, wozu dann noch kämpfen? Hat ja eh alles keinen Sinn... Umso glücklicher war ich dann, als du mit deinem Forum zurückgekehrt bist :)

      Ich weiß, dieser Text passt gerade überhaupt nicht in den Thread und er ist voller Rechtschreibfehler, Ausdrucksschwierigkeiten und natürlich viel zu kurz. Aber ich wollte es dennoch mal loswerden (und ich hoffe, dass du die Message dennoch verstehst). Einen ausführlichen Beitrag im Thread "Gründe für die Abwesenheit" habe ich leider nicht zustande gebracht, obwohl ich es mir vorgenommen hatte.

      Gruß
      Philosophillip
      „Dein Horizont ist sehr beschränkt, wenn du nicht darüber nachdenkst, wie beschränkt dein Horizont ist.“ [Philosophillip]
    • Philosophillip wrote:

      Dian, ich finde es großartig, dass du wieder Youtube-Videos produzierst!
      Naja, den Text hatte ich ja eigentlich schon vorliegen... da war der Aufwand nicht ganz so groß. Überhaupt ist alles, was ich momentan tue, eigentlich nur Dinge fertig zu stellen, die ich irgendwann früher bereits angefangen habe. Von daher sollte man das besser nicht überbewerten als neue Schaffensphase oder sowas in der Art. Und ich wüsste auch gar nicht mehr all zu viele Themen, über die ich noch Videos machen könnte. (aktuelle Tagespolitik will ich ja nicht machen, weil das erstens immer so schnell veraltet, und zweitens weil man damit zu viele Spinner anzieht)
      Aber ich will auch nicht ausschließen, dass irgendwann wieder ein paar mehr neue Videos kommen, wenn ich mal wieder was zu sagen habe, was noch nicht gesagt worden ist.

      Philosophillip wrote:

      Du zeigst mir damit, dass man niemals aufhören sollte zu kämpfen, niemals aufgeben sollte. Auch wenn alle sich gegen einen wenden und man immer wieder hinfällt, so steht man wieder auf und macht weiter.
      Kommt ganz darauf an, wie man "aufgeben" nun genau definiert...
      - Das Atmen aufgeben, mich hinlegen und sterben? Dafür ist es noch zu früh. Und dafür ist der Leidensdruck wohl auch noch nicht groß genug.
      - Aufhören, der zu sein, der ich nunmal bin? Das wird nie passieren! Ich werde immer meine Meinung haben, und werde es wohl auch nie so ganz lassen können, diese ab und zu auch mal kund zu tun.
      - Den Glauben aufgeben an diese Welt, und an die in ihr lebenden Menschen? Ich fürchte, das ist bereits geschehen... In dieser Hinsicht habe ich vermutlich aufgegeben. Was ich momentan mache, ist mehr so ein Reflex... wie ein Huhn, dem man den Kopf abgeschlagen hat, und das dann gewohnheitsmäßig trotzdem noch weiterläuft. Ich tue halt das, was ich am besten kann und was ich gewohnt bin. Aber wirkliche Überzeugung sieht vermutlich anders aus. :/