Diskussionsgrundlagen und Verhaltenskodex !

    • Diskussionsgrundlagen und Verhaltenskodex !

      Als ich anfang Juni diesen Verhaltenskodex laß, war ich sehr angetan davon !

      Unity Administration wrote:

      Natürlich darf hier auch kontrovers diskutiert werden über alle möglichen Themen, denn es liegt in der Natur der Sache, dass an einem Ort fernab des Mainstreams, an dem sich die unterschiedlichsten durchgeknallten Individuen versammeln, nicht immer alle der selben Meinung sein werden. Bitte sei aber gegenüber den anderen Forennutzern immer respektvoll, auch wenn du mit dem, was in deren Beiträgen gesagt wird, überhaupt nicht einverstanden sein solltest.

      Allerdings ist die Welt da draußen für Menschen, die anders sind und sich fremd fühlen, schon hart und unfair genug und ohnehin ein ständiger Kampf. Daher bitten wir alle Benutzer des Forums darum, ihren Teil dazu beizutragen, dass hier im Forum freundlich und respektvoll miteinander umgegangen wird… denn dies soll kein Ort für intellektuelle Schwanzvergleiche oder erbitterte Streitereien sein, sondern ein Refugium, an dem man sich wohlfühlen und anderen Usern gegenüber unbesorgt öffnen kann.
      Ich fände es cool, wenn sich ALLE Nutzer an diese Richtlinien halten könnten. Eine Diskussion muss keinen Gewinner am Ende haben. Bei einer Diskussion geht es um den Austausch von Argumenten und am Ende versucht man eine Lösung zu finden. Bei der Dialektik oder dem Diskurs wird einer These eine Antithese gegenübergestellt, welche konstruktiverweise in der Synthese als Lösung mündet. Es wäre schön, wenn wir wenigstens versuchen könnten, dieses Schema als Vorlage zu nutzen und uns nicht verbal an die Gurgel zu gehen. Ich fand das Gesprächsklima, als ich hierher gekommen bin sehr angenehm und würde gern wieder dahin zurückkommen. Man kann selbst die widersprüchlichsten Ansichten respektvoll und ruhig miteinander austauschen, ohne verbal auszurasten. Das sollte bei "erwachsenen" Individuen eigentlich als Normalzustand gelten.

      Dankeschön !

      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!

      The post was edited 3 times, last by mi san thrope ().

    • ja dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. wir gleiten hier alle viel zu schnell in fiese unterstellungen und gemeinheiten ab wenn wir die meinung des anderen nicht ertragen. das sollte aufhören!! zumal wir fast alle ähnliche werte und vorstellungen haben. so zerfleischen wir uns nur gegenseitig. danke für den thread, thrope... das war überfällig! :cursing:

      p.s.: was du da oben beschreibst lässt sich auch vereinfachen... nicht A schlägt B tot und umgekehrt sondern A und B versuchen ein gemeinsames C zu finden, welches die vorteile von A und B vereint aber die nachteile rausradiert. aber für sowas braucht man einen klaren kopf und viel geduld mit seinen mitmenschen. daran fehlte es wohl in den letzten tagen erheblich auf allen seiten.
      FSU - Militant Straight Edge... :ninja: (National Geographic, 2008)
      youtube.com/watch?v=VjWt1FUSIIU&t

      The post was edited 2 times, last by terr4byte ().

    • Danke für das Eröffnen dieses Threads, sonst hätte ich jetzt selber ein entsprechendes Thema aufmachen müssen...

      Wie euch vermutlich schon aufgefallen sein dürfte, versuche ich aktuell, mich aus dem ganzen Gestreite rauszuhalten und mich als Admin nicht zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Mir ist gerade echt nicht danach, Moralpolizei zu spielen oder irgendwelche (zumindest auf dem Papier) erwachsenen Menschen darüber aufzuklären, wie man sich "anständig" zu verhalten hat.
      Früher habe ich vielleicht schneller mal durchgegriffen, wenn ich den Forenfrieden in Gefahr sah... aber gedankt wurde mir das ja auch nur in den seltensten Fällen. Meistens war es eher so, dass man mir daraufhin vorgeworfen hat, dass ich meine Macht als Admin missbrauche und Zensur ausübe.
      Jetzt habe ich mal bewusst ein paar Tage nicht eingegriffen, und schon gibt es Vorwürfe, dass ich zu faul und untätig bin und dass es mich nicht kümmert, wenn hier User beleidigt oder rausgeekelt werden. :dash:
      Wie man es macht, ist es verkehrt!

      Um mal kurz konkret auf den aktuellen Streitfall einzugehen:
      Für mich als Admin ist es da gar nicht so einfach, einen einzelnen Schuldigen für die Verschlechterung des Klimas auszumachen. Alle Beteiligten (vor allem die User Lydia, Unmensch und Daryus) haben bewiesen, dass sie auch gute, vernünftige Beiträge verfassen können... keinen würde ich als Troll bezeichnen, dem es nur darum geht, Chaos anzurichten.
      Ich empfinde Lydias Diskussionsverhalten als ziemlich provokativ und grenzwertig. Und vielleicht ist sie auch manchmal ein bisschen zu rechthaberisch. Als Alleinschuldige in diesem Konflikt würde ich sie allerdings nicht betrachten. Aber wenn jemand wie Lydia dann noch auf einen User wie daryus trifft, der dazu neigt, manchmal ein bisschen über-zu-reagieren, wenn er sich falsch verstanden fühlt... und dann noch auf einen User wie Unmensch, der gerne mal sehr direkt seine Meinung sagt, ohne auf das Befinden seines Gegenübers besonderen Wert zu legen...
      ja, wenn solche drei Individuen zusammenkommen und unterschiedliche Ansichten zu einem bestimmten Thema haben, das ihnen wichtig ist, dann kracht es eben schnell mal.
      Ich finde das nicht gut. Ihr wisst, dass ich sehr viel Wert auf Harmonie lege und an meinem virtuellen Rückzugsort keinen Lärm und kein Klima des Streites mag.
      Aber ich sehe im aktuellen Fall auch noch keinen Bedarf, administrativ einzugreifen. Und ich wüsste ehrlich gesagt auch gar nicht, was ich machen sollte, ohne dass es wieder so autoritär oder oberlehrerhaft rüberkommt.

      Ich denke, dass das Klima des Forums auch nicht nur vom Admin geprägt werden sollte, sondern von jedem einzelnen User. Und wenn es einigen Usern nicht gefällt, in welchem Tonfall hier in letzter Zeit gestritten wird, dann schlage ich vor, dass jeder einzelne sich zu Wort meldet, sobald ihn etwas stört, und die Beteiligten um Mäßigung bittet.
      Jeder, den es stört, sollte sich wie ein Moderator verhalten im Sinne des Wortes, und moderieren... mäßigen... dazu beitragen, dass sich alle Beteiligten wieder beruhigen und dass alles in einem vernünftigen Rahmen bleibt.
      Da muss ich mich eigentlich nicht einmischen. Und bitte, hört auf mich mit so ner Kindergartenkacke zu belästigen wie "Bitte lösche diesen Beitrag, User X hat mich beleidigt!" oder "Entweder, du wirfst User Y raus, oder ich gehe!"
      Das alles interessiert mich nicht. Ich hab schon selber Augen im Kopf, und wenn ich den Eindruck habe, dass jemand dem Forum partout nicht gut tut, dann werde ich mir auch weiterhin das Recht vorbehalten, diese Person vor die Türe zu bitten.
      Aber ich sehe es nicht als meine Aufgabe als Admin an, anderen Leuten den Dreck wegzuräumen, den sie selbst mitverursacht haben, oder ständig hinter euch herzuputzen.
      Hoffe, wir haben uns verstanden. :grumble:
      Eure Kindergartentante
    • Dian wrote:

      Aber wenn jemand wie Lydia dann noch auf einen User wie daryus trifft, der dazu neigt, manchmal ein bisschen über-zu-reagieren, wenn er sich falsch verstanden fühlt...
      Erstens wäre ich sehr erbaut, wenn du Namen hier aus diesem Thread raushalten könntest und allgemeiner schreiben würdest.

      Zweitens muss ich keine Rücksicht nehmen auf User, die sich falsch verstanden fühlen und sich danach in haltlosen Unterstellungen ergötzen, weil sie nichts verstehen wollen.

      Das ist alles, was ich hier dazu sage und wende mich jetzt wieder ernsteren Themen zu.
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel
    • Wir stellen uns das Szenario einer Party vor: Leute sind beisammen und haben eine gute Zeit. Jemand, der an Party gar nicht interessiert ist und auch die Musik nicht mag, verirrt sich plötzlich samt Begleitung in die Räumlichkeiten. Leider ist die Person zu selbstverliebt, um den Irrtum bei sich zu sehen. Vielmehr hören die anderen Gäste die falsche Musik und sind hier ohnehin falsch an Ort und Stelle. Der Veranstalter wird darüber informiert. Der sieht dass seine Party läuft und die Bude voll ist. Kann so bleiben, solange es zu keiner Massenschlägerei kommt, sagt er.
      Die ersten Partygäste gehen. Sogar die Begleitung. Das läutert den Fremden jedoch keineswegs, sondern er schreit immer lauter nach Beachtung.
      Die verbliebenen Gäste begeben sich jedoch gar nicht weiter auf das Niveau des Fremden und feiern weiter.

      Irgendwann ist die Party wieder im vollen Gange und der Zwischenfall ist schnell wieder vergessen.
    • Lydia wrote:

      Zweitens muss ich keine Rücksicht nehmen auf User, die sich falsch verstanden fühlen und sich danach in haltlosen Unterstellungen ergötzen, weil sie nichts verstehen wollen.
      Du bist hier absolut diejenige, die NICHT verstehen will !

      Wenn du das nicht berücksichtigen willst, dann werde ich ab sofort auf jegliche Konversation mit dir verzichten !
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • gib mal ftp-zugang, dian.. das lässt sich ganz easy mit php coden dass die sich alle gegenseitig nich mehr angezeigt bekommen im forum. 15mins!

      kindergartenkacke :growup:
      FSU - Militant Straight Edge... :ninja: (National Geographic, 2008)
      youtube.com/watch?v=VjWt1FUSIIU&t
    • Lydia wrote:

      Erstens wäre ich sehr erbaut, wenn du Namen hier aus diesem Thread raushalten könntest und allgemeiner schreiben würdest.
      Ich spreche aber DICH explizit an mit diesem Thread, weil die ganze Streiterei komischerweise genau zu dem Zeitpunkt losgegangen ist, als du dich hier angemeldet hast! Davor hatten wir monatelang Friede Freude Eierkuchen hier im Forum.
      Und die Namen von Unmensch und daryus habe ich erwähnt, weil ich den Eindruck habe, dass sie auch ihren Teil dazu beigetragen haben, dass das alles hier eskaliert ist.

      Lydia wrote:

      Zweitens muss ich keine Rücksicht nehmen
      Nein, musst du natürlich nicht. Niemand muss auf irgendwen anderen Rücksicht nehmen. Aber dann haben wir eben einen Ort, an dem jeder nur an sich selbst denkt und sich alle gegenseitig verbal die Fresse polieren.
      Und einen solchen Ort will ich hier nicht, da es solche Orte anderswo im Netz schon zu genüge gibt. Dafür ist dieses Forum nicht erschaffen worden. Daher bitte ich um ein Mindestmaß an Rücksichtsnahme und gegenseitigem Respekt.
      Es gilt die alte Regel: Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu.
      Du willst, dass dich die Menschen verstehen? Dann fang an, sie zu verstehen!
      Du willst, dass sich andere von dir überzeugen lassen? Dann mach den ersten Schritt und lass dich auch mal von ihnen überzeugen!
      Du willst hier im Forum alt werden? Dann sei nett zu mir und hör auf mich, denn meine momentane Gutmütigkeitsphase ist etwas sehr brüchiges. Das sollte man nicht überstrapazieren.