Anarchonauten News

  • ja verdammt ich freu mich auch riesig! die 11 vorbestellungen aus hannover bestehen natürlich nach wie vor :) muss doch meine anarcho-homies hier im kreis mit guter mukke versorgen .. und versandkosten spart man ja mit so ner sammelbestellung auch gleich obendrauff *scherzkeks


    2019 kann also kommen :vain:



    p.s.: bis februar ist die (fanpage? landingpage!) http://www.anarchonauten.com übrigens längst am start. ich schraub noch an den letzten kleinen feinheiten rum, damit ich mich beim launch vor weihnachten nich gleich blamiere. wird auch ganz hübsch alles.. joa doch, kann rumprollen später *hust

    • Offizieller Beitrag

    Mit diesen Folgen von Corona hat vermutlich niemand gerechnet:
    Die Anarchonauten machen nochmal einen Song! =O
    Im üblichen Stil, vielleicht ein bisschen härter als gewohnt, aber es sind eben auch harte Zeiten. Ich würde sagen, es dürfte so eine Mischung aus "Apathie" und "Tanz auf den Trümmern" werden.


    "Virus
    Ein schlimmer Virus
    Es muss so sein
    Der Mensch ist klein"
    :whistle::whistle::whistle:


    Stay tuned.


    • Offizieller Beitrag

    Einen kleinen Nachschlag bekommt ihr noch:
    Die Virus EP, die neben dem Virus-Song noch zwei bisher unveröffentlichte Stücke und ein paar Remixe enthalten wird.


    Vorläufige Tracklist:


    1. Virus
    2. Wettkampf
    3. Schwarz Rot Gold (2020er Version)
    4. Hitler im Kopf (DubDeRippa Mix)
    5. Nestor Machno
    6. Virus (Entschleunigungs-Mix)
    7. Instrumentaler Virus
    8. Instrumentaler Wettkampf
    9. Instrumentaler Nestor


    Sollte eigentlich im Lauf des Aprils noch fertig werden. :thumbup:

  • So, unser kleines Corona-Lied ist fertig...
    Der Schwabenrevoluzzer war leider nicht verfügbar. Er ist in Rente gegangen und meint das diesmal wohl wirklich ernst.
    Also sind die Anarchonauten jetzt eben nur noch zu zweit... aber was soll's. Ich denke, der Sound ist auch ohne den Schwabi ganz ordentlich geworden. 8)



    Sehr schön, neben "Tanz auf den Trümmern" ist das imho euer bisher bestes Stück. Wieso hast du eigentlich nicht mehr Reichweite bzw. Klicks auf Youtube? Müsste doch eigentlich bei den vielen Suchen nach Corona mehr Leute erreichen.

    • Offizieller Beitrag

    Das sollte man meinen, ja....
    Wenn Youtube die Videos aber einfach nicht auflistet, dann werden sie natürlich auch von niemandem gefunden. X(
    Hab es gerade versucht: wenn man "corona song" oder "Virus corona song" eingibt, kommt beispielsweise garnichts. Also schon klar, die sind natürlich geordnet nach "Relevanz" oder nach meinem User-Rang oder was weiß ich nach was. Aber man kann ja auch oben im Suchfilter einstellen "ordnen nach Uploaddatum."... also dass dann die neuesten Videos zuerst angezeigt werden. Und wenn ich da dann runterscrolle bis zu dem Tag, an dem ich mein Video hochgeladen hab, taucht das Video trotzdem überhaupt nicht auf.
    Nur wenn ich eingebe "a corona song", dann wird es komischerweise angezeigt.


    Also ganz korrekt ist das nicht, was Youtube da treibt. Und das war vor zehn Jahren, als ich auf Youtube angefangen habe, definitiv noch anders. Da konnte man wirklich dabei zusehen, wie die Viewzahlen mit jedem Video, das man gemacht hat, kontinuierlich gestiegen sind.
    Aber schon als ich 2017 meinen alten Kanal gelöscht habe, war es zuletzt so, dass meine Videos kaum mehr angeklickt (also gefunden) wurden. Und da hatte ich definitiv noch mehr Abonnenten und Popularität als heute. Hat aber alles nichts genützt... die haben mir trotzdem das Wasser abgegraben.
    Und das bin ja nicht nur ich, der sich über sowas beschwert. Gibt genug andere Youtuber, die auch immer wieder feststellen, dass ihre Abonnenten die neuesten Videos von ihnen teilweise gar nicht angezeigt bekommen... was ja aber eigentlich der Sinn eines Abonnements sein sollte.
    Meine Vermutung ist da einfach, dass Youtube den Content bevorzugt, mit dem sich entweder Werbegeld verdienen lässt, oder für den die User sogar zahlen, damit er verlinkt wird. Alles andere interessiert Youtube nicht mehr wirklich.
    Weiß auch nicht mehr so recht, was ich da noch machen soll. Die Plattform ist einfach nur noch totaler Dreck mittlerweile. Aber halt so gut wie konkurrenzlos... sonst wäre ich schon längst woanders, wenn es eine BRAUCHBARE Alternative geben würde.

    • Offizieller Beitrag

    Bin gerade am finalen Abmischen für die "Virus EP".
    Mit dem Sound bin ich diesmal ziemlich zufrieden... das hat schonmal schlechter geklungen in früheren Zeiten.
    Aber mittlerweile weiß ich glaube ich ganz gut, welche Tasten man auf dem virtuellen Mischpult drücken muss, und welche man besser nicht anrührt. :) Ist alles eine Frage der Übung.
    Ich denke, das wird ein feines kleines Mini-Album werden, in dem die Anarchonauten nochmal ihre große musikalische Bandbreite demonstrieren, denn es sind doch ein paar ganz unterschiedliche Stücke dabei, von ziemlich hart bis sehr gechillt. Trotzdem fügen sich die Songs irgendwie erstaunlich gut ineinander, was ich bei diesem wilden Genre-Mix eigentlich so gar nicht unbedingt erwartet hätte.


    Wenn nichts dramatisches mehr dazwischen kommt, müsste es eigentlich dann bis nächste Woche fertig sein.