Unity-Archiv: Kellerdruck

    • Unity-Archiv: Kellerdruck

      @Dian, @nemesus: Ist es ok, wenn ich das hier poste? Das Archiv hab ich von nemesus's Forum, und ich dachte mir, es wäre sinnvoll, es zu sichern und weiterhin für andere zugänglich zu halten, da ja jetzt das Plateau geschlossen wird. Sollte es unpassend sein, dann bitte ich um Löschung dieses Threads. Und weiß ja nicht, inwieweit terr4 das Plateau abspeichern wird/abgespeichert hat und inwieweit dann das Keller-Archiv noch erreichbar ist.

      Hier Reuploads:
      mediafire
      workupload
      filehorst

      The post was edited 1 time, last by Celdur ().

    • "abgespeichert" und für die ewigkeit konserviert ist bereits zu 100% komplett alles was mit dem plateau zu tun hatte und hat und noch 3 tage haben wird. die weitere erreichbarkeit hingegen ist eine medienrechtliche bzw medienzivilrechtliche frage (copyrights, recht am eigenen bild/namen, UrhG, CC, verbreiterhaftung, usw). und da gehst du genau den richtigen weg und fragst die hauptverantwortlichen zuerst. ich habe bisher nur mit schuschinus korrespondiert und werde bei seinem (weiteren) einverständnis auch nur seinen eigenen content unter theunity.net/wiki oder theunity.net/blog für ihn verwalten, d.h. für weitere arbeiten daran als CMS zur verfügung stellen. :saint:

      dann mal viel erfolg celdur undn guten rutsch euch allen! :beer:
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min

      youtu.be/K7bouKvM7hs

      The post was edited 3 times, last by terr4byte ().

    • da steckt ne menge guter inhalte drin.. schade drum, wenn das keiner zum ausschlachten freigibt. und bei der nutzerzahl kommt es auch immer auf aktive und nicht-aktive user drauf an. dass hier aktuell die hälfte der angemeldeten leute schreibt oder zumindest regelmäßig mitliest find ich respektabel. ich denke in den 2000er jahren war aber noch deutlich mehr los... also #1 vorsätze fürs neue jahr! :pump:
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min

      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • mi san thrope wrote:

      Wieviele Mitglieder hatte denn die Unity in ihren besten Zeiten?
      Genau wie heute gab es eben so einen harten Kern aus Usern, die das Forum als ihr virtuelles Zuhause betrachtet haben und zu fast allem ihren Senf dazugegeben haben. Deren Zahl dürfte jetzt gar nicht so viel größer gewesen sein als heute... vielleicht waren es zwei- oder dreimal so viel. Aber auch nicht mehr.
      Was vor allem anders war, war dass es mehr Fluktuation gab. Es war ein ständiges Kommen und Gehen. Die einen kamen neu hinzu, schrieben ein paar Beiträge... andere verabschiedeten sich schon damals, ähnlich wie daryus neulich, nach dem Motto: "Das Forum hat sich verändert, ich fühle mich hier nicht mehr so wohl wie früher, etc."
      Also das Boot ist nie zu voll geworden. Denn sobald es mal etwas voller wurde, gab es meistens auch wieder Konflikte und daraus resultierende Abwanderungen oder Aufspaltungen, wie etwa dass sich einige User dann in die Ruinen des Vorgänger-Forums (den sogenannten "Keller") geflüchtet hatten, da ihnen das Niveau bzw. das Klima im Hauptforum nicht mehr gefiel.

      Im Lauf der letzten Jahre ist dann leider die Zahl der Neuankömmlinge immer geringer geworden. Keine Ahnung, wie die ganzen Leute damals alle immer hier hergefunden haben, aber irgendwie muss sich das einfach rumgesprochen haben, oder es hat was mit dem veränderten Surfverhalten zu tun. Vor allem die junge Zielgruppe der unter 20Jährigen, die damals einen schon recht beträchtlichen Teil der Unityaner ausgemacht hat, ist irgendwie komplett verschwunden und scheint sich heutzutage in solchen Boards überhaupt nicht mehr aufzuhalten oder nicht mehr wohlzufühlen, weil sie vermutlich nur noch in ihren Whatsapp-Gruppen rumhängen und andere Teile des Internets abseits der üblichen Social Media-Plattformen gar nicht mehr wahrnehmen. Und so sind hier halt heute von ein paar Ausnahmen abgesehen fast nur noch "alte Säcke" versammelt, was ich irgendwie schade finde. Aber die Zeiten ändern sich eben.