Ende des Plateaus?

    • Ende des Plateaus?

      Vorhin hat mich die Nachricht von Nemesus ereilt, dass das Plateau (plateau-trivial.de) wohl demnächst vom Netz gehen wird.
      Den genauen Wortlaut könnt ihr hier nachlesen:
      Display Spoiler
      User des Plateau,


      im Januar dieses Jahres wurde das Plateau 18 Jahre alt. Zum Geburtstag
      beschloss ich, der Frage nachzugehen, ob das Plateau mit meinen Erfahrungen
      und meinem Wissen noch eine Existenzberechtigung hat. - Ich habe vieles
      getan, es am Leben zu halten. Leider komme ich zum Ergebnis, dass dies
      nicht der Fall ist.


      Das Plateau wird darum vollständig und dauerhaft nach Silvester diesen
      Jahres Neujahr) abgeschaltet. Ich bedanke mich bei allen Usern, die es
      ernst meinten.


      In 11 Tagen wird sich nicht all zu viel ändern, deshalb hier die fast
      abschließende Statistik:
      Foren (mit Archiven): Es wurden 19935 Posts in 2190 Threads geschrieben.
      Derzeitige User-Anzahl im aktuellen Forum: 88
      Chat: In 5377 Tagen (vom 1.4.2004 bis zum 20.12.2018) haben sich 796
      Personen eingefunden. (Nicht erfasst sind Telegram-Gruppen-Chats.)
      Wiki: Es wurden 1766 Seiten für 213 Inhalts-Seiten bei 12131
      Seitenbearbeitungen und 1316 hochgeladenen Dateien angelegt. Die Wiki
      umfasst 15 User mit Profilen.
      Blog: Von 12 Usern wurden 320 Blog-Einträge und 140 Kommentare geschrieben.
      Große Treffen: 18
      Kleine Frühstücke: 12
      Eine Projektgruppe, die einen Miner hervorbrachte.


      Wer trotz der Flüchtigkeit noch ein Paar Worte über das Plateau verlieren
      möchte, möge das in Schus Schrein tun.
      plateau-trivial.de/phpBB3/viewtopic.php?f=11&t=1345
      Wer Kontakte weiterhin führen möchte, sollte sich in den nächsten 10 Tagen
      darum kümmern.


      Das Plateau mag verschwunden sein aber seine Ideale existieren weiter. Es
      wird Zeit für etwas Neues, Besseres. Doch dies kann weder mit einem
      Zusammenschluss mehrerer virtuellen Anwendungen, noch nur mit einem Forum
      erfolgen.


      N.


      Ich weiß jetzt gerade gar nicht so genau, was ich dazu schreiben soll. Bin irgendwie hin- und hergerissen zwischen "Ich hab's ja gleich gesagt" und "Schade, dass es so enden musste".
      Einerseits bin ich oft genug mit Nemi aneinandergeraten, und er hat mir in den letzten Jahren so oft Unfähigkeit oder eine falsche Herangehensweise vorgeworfen, dass ich es gar nicht mehr zählen kann.
      Als ob alles besser werden würde, wenn ich es auf seine Weise mache... und als ob das Forum dann auch viel besser laufen würde, wenn wir nur alle dem Nemi-Way folgen und sich das Unity-Forum und dessen User ein Beispiel am Plateau-Forum und dessen Usern nehmen würde.
      Nun hat die Zeit aber gezeigt, dass Nemesus regelmäßig seine User vergrault und von dem angeblich höheren Niveau dort auch nicht viel zu sehen war. Wirklich interessante Diskussionen waren ähnlich selten wie im Unity-Forum... stattdessen gab es Planschpartys mit Gummi-Enten, die zumindest ein paar Kinder für ein paar Minuten glücklich gemacht haben dürften.
      Von daher ist es nur konsequent, den Laden dicht zu machen. Wenn man zu hohe Ansprüche (vor allem an seine Mitmenschen) hat, kann man in einer Welt voller Flachpfeifen nur scheitern. Und auch, wer zu hohe Ansprüche an sich selbst hat, macht sich damit nur unnötig selbst das Leben schwer, anstatt es wirklich zu verbessern und auf ein höheres Level zu hieven. Über das Thema habe ich mit Nemi auch schon oft und lang diskutiert.
      Und deshalb sage ich nun auch: "Ich hab's ja gleich gesagt."

      Aber ich sage eben auch "Schade, dass es so enden musste". Weil eigentlich gibt es viel zu wenig Menschen, die irgendwas wirklich anders machen wollen... Viel zu wenige Menschen, die noch träumen und sich getrauen, zu spinnen, und dem grauen Dasein so ein paar Farbtupfer hinzuzufügen.
      Ich gebe zu, ich habe viele von Nemis Aktionen für Schwachsinn gehalten, und ihm auch ein paar Mal schon von anfang an gesagt, dass es nicht funktionieren wird bzw. dass er auf diese Weise nicht finden wird, was er sucht. Aber er hat es zumindest versucht. Dafür gebührt ihm Respekt.
      Denke ich an das Plateau, so denke ich immer auch an dieses Bild von den weit entfernten Lichtern der Großstadt, von denen Nemesus erzählt hat, dass er sich als junger Mensch öfters gefragt hat, ob irgendwo hinter einem dieser hell erleuchteten Fenstern gerade jemand sitzt, der sich auch unverstanden fühlt und ähnliche Gedanken und Träume hat wie er... und dass er diese Menschen gerne erreichen möchte.
      Ich kann das wirklich sehr gut nachempfinden, dieses Gefühl... diese Sehnsucht, die dann wohl letztlich auch dazu geführt hat, dass Nemi damals das Plateau gegründet hat.

      ABER die Realität hat mir eben auch gezeigt, dass auf einen dieser seltenen Menschen tausende andere kommen, und dass man solche seltenen Exemplare der Gattung Mensch nicht mal eben so einfach "aufsammeln" kann, wenn man nur mal ein bisschen auf sich aufmerksam macht und ihnen eine schöne Plattform im Internet anbietet. Es wäre ja schön, wenn es so einfach wäre. Aber wenn es so einfach wäre, dann hätte ich mittlerweile ein paar hundert Seelenverwandte um mich herum versammelt, und müsste nicht mehr dem einen bestimmten hinterherlaufen, weil seit 3 Jahren kein Mensch mehr aufgetaucht ist, mit dem ich besser harmonieren würde.
      Und das, obwohl ich fünf Bücher geschrieben habe und mich für Youtube prostituiert habe und jetzt auch noch Musik mache, also vermutlich mindestens genauso viel getan habe wie Nemesus, um auf mich aufmerksam zu machen und die paar wenigen, ganz besonderen Menschen zu finden, in deren Gegenwart ich mich wohlfühlen kann. Es hat alles kaum etwas eingebracht.
      Aber nicht deshalb, weil ich unfähig war oder meine Methoden falsch waren... sondern weil du manche Dinge einfach nicht erzwingen oder planen kannst. Vielleicht kannst du Erfolg planen und deine Karriere. Aber den einen Menschen, bei dem es "klick" macht, wenn man sich begegnet, den oder die Seelenverwandten, den kannst du nicht planen. Kann sein, er fällt dir morgen beim Brötchenkaufen vor die Füße. Kann sein, du findest ihn nie, auch wenn du dir ein Bein rausreißt oder dich öffentlich selbstverbrennst oder 20 Gummienten auf einem Campingplatz aufstellst.

      Und weil das so ist, war eben auch meine (von Nemesus heftig kritisierte) Entscheidung, das alles in Zukunft etwas lockerer anzugehen, und das Forum hier nur noch als "Just for fun"-Projekt zu betrachten, als einen netten Ort, an dem ich mich ab und zu mal auskotzen oder meine Kunst ausstellen kann... aber nicht mehr als irgendwas Größeres, wofür ich viel Energie aufwenden muss und mit dem ich die Gesellschaft reformieren möchte oder den Grundstein für eine neue Art zu Denken legen will.
      Es ist einfach nur noch mein privater kleiner Spielplatz, und ein paar andere dürfen auch mitspielen, und man hat gemeinsam ein bisschen Spaß.
      So sehe ich das Unity-Forum mittlerweile. Und genau diese Message würde ich zum Abschied dann auch Nemesus mit auf den Weg geben wollen (ich weiß ja, dass er hier noch mitliest)...
      Versuch mal alles bisschen lockerer anzugehen, nicht mehr so verkrampft. Scheitern macht mehr Spaß, wenn man locker ist. Ist zwar immer noch scheiße, aber nicht mehr ganz so scheiße, wie wenn man scheitert, nachdem man sich jahrelang für nichts und wieder nichts den Arsch aufgerissen hat. ;)
      Also ich plädiere für etwas mehr Gelassenheit, und ich wünsche Nemi, dass er zufällig morgen beim Brötchenkaufen oder sonstwo in die eine Person reincrasht, die die Welt genauso sieht wie er, und mit der er sich etwas Schönes aufbauen kann. Das ist das einzige, was mir in einer Welt wie dieser noch einfällt: Ein bisschen Kunst machen, mit den Leuten rumhängen, mit denen ich mich verbunden fühle, und gemeinsam eine gute Zeit haben. Scheiß doch auf alles andere!

      Wer Nemesus kondolieren möchte, kann das entweder hier in diesem Thread tun, oder eben im Thread von Schuschinus im Plateau
      Trauerrede zum Verlust eines virtuellen Zuhauses - Plateau-Trivial

      requiescat in pace
    • Dian wrote:

      Versuch mal alles bisschen lockerer anzugehen, nicht mehr so verkrampft. Scheitern macht mehr Spaß, wenn man locker ist. Ist zwar immer noch scheiße, aber nicht mehr ganz so scheiße, wie wenn man scheitert, nachdem man sich jahrelang für nichts und wieder nichts den Arsch aufgerissen hat.
      Scheitern ist nix schlimmes. Durch Scheitern erlernt man wesentlich mehr Kenntnisse für sein Dasein, als all die erfolgsverwöhnten
      Kinder, deren Lebensläufe sich lesen wie aus 1001 Nacht!

      Wenn man scheitert, steht man wieder auf und scheitert das nächste mal ein wenig besser. Und mit jedem Schritt kommt man in seinem Leben ein wenig weiter. Scheitern ist ein Gewinn an Erfahrung !

      Verlieren kann man nur, wenn man dazu die richtige Einstellung hat.

      Ich habe diese Einstellung leider. Für mich ist das Leben ein einziger Verlust. Ich komme leider mit meinem persönlichen Scheitern nicht ganz so gut klar, wie ich es mir wünschen würde. Aber auch das Scheitern am "sinnvollen" Scheitern, ist nix wirklich negatives. So kann man halt immer
      wieder lernen, damit umzugehen. Ansonsten wartet nur das sofortige Jenseits auf dich !
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Das nennt man Demotivationstrainer, du Ei x))

      PS: Im Endeffekt bin ich ja hier unter Meinesgleichen. Alles voller notorischer Versager x)) LOL !

      Aber ich werde den Weg des Kriegers gehen und wenn ich noch soviele Luschen demotiviere .......

      ICH WERDE ÜBERLEBEN ! .............

      PSPS: Sowas nennt man Kollateralschaden an Weichzielen. Ihr ward von Beginn an einkalkuliert !

      PSPSPS: Außerdem hatte ich, in meinen inzwischen schon wieder vom potenziellen Amt zurückgetretenen Minister für Demotivation, NICO SEMSROTT der sehr guten Partei Die PARTEI, einen würdigen Lehrer in Schwarzmalerei .......

      Man bemerke meinen schon seit Beginn bestehenden "Über mich" Leitspruch ! ! !

      PSPSPSPS: Ich nehme gerne Schüler an, die gut gelaunt sind und das ändern wollen ! Habe genug freie Termine !
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!

      The post was edited 1 time, last by mi san thrope ().

    • -Ya- wrote:

      Schade um Schuschinus' Wiki, aber sowas kann man auch ohne Nemesus online stellen.
      Was ist passiert, Ya? Du warst doch mal so ein drolliger Nemesus-Versteher... :P
      Gibt es irgendeinen Grund, warum das zwischen euch in letzter Zeit so eskaliert ist? (will mich jetzt deshalb nicht durch das halbe Plateau lesen müssen...)
      Ist Nemesus durchgedreht oder war dir da drüben zu wenig Action?

      Was Schuschinus angeht:
      Ich hab ja fast heulen müssen, als ich seinen zu Herzen gehenden Abgesang auf das Plateau gelesen habe. Hab mich aber auch gefragt: Meint der wirklich das selbe Forum und die selben User wie ich, oder ist das Plateau in seiner Fantasie ein gänzlich anderer Ort gewesen als in (meiner) Realität?
      Also ich finde, er tut dem Unity-Forum und den Leuten hier schon ein bisschen Unrecht. Zumal er meines Erachtens hier immer korrekt behandelt worden ist, während sie im Plateau ja das eine oder andere Mal an seiner zurückhaltenden Art rumgenörgelt haben, weil er ihnen bei Treffen nicht unterhaltsam und mitteilungsbedürftig genug war. Also ich an seiner Stelle wäre mir da schon etwas blöd vorgekommen.
      Das war auch das, was mich am Plateau bzw. an Nemesus immer am meisten genervt hat... diese ständige Erwartungshaltung... du musst geistreich sein, du musst dich mehr beteiligen, du musst unbedingt zu dem Treffen kommen, du musst, du musst, du musst... fast wie Zuhause bei den Eltern. :D
      Hier im Unity-Forum darf erstmal jeder so sein, wie er ist. Im Zweifelsfall bin ich dann auch lieber stolzer, zurückhaltender und stiller Versager, als von Leuten optimiert zu werden, die selbst nix auf die Reihe kriegen, aber sich für die Internet-Elite halten (und damit meine ich jetzt nicht nur Nemesus, sondern auch noch ein paar andere aus seinem "Gefolge")
      So, jetzt bin ich aber auch wieder ruhig. Wollte ja eigentlich nicht nachtreten, sondern pietätvoll bleiben, ganz wie ihr es von mir gewohnt seid. :crazy:

      Und Schu überdenkt hoffentlich irgendwann nochmal seine Vorurteile gegenüber dem Unity-Forum. Ich hab seine Beiträge jedenfalls immer gerne gelesen, und würde es begrüßen, wenn er hier irgendwann wieder etwas aktiver mitmacht. Und ich glaube, es gibt niemanden hier, der das anders sieht.
    • -Ya- wrote:

      Schade um Schuschinus' Wiki, aber sowas kann man auch ohne Nemesus online stellen.
      schon erledigt :thumbup:

      plateau-wiki, -blog, -cms, -forum, -chat zu 100% offline gebackupt. den content zu extrahieren und ohne amateur-opensource wie joomla, wordpress und blah auf theunity.net zu stellen ist technisch garkein problem. ich warte da aber noch auf grünes licht von schuschinus, bevor das im angepassten unity-design mit mehr funktionen und komfort online geht. da es sein werk ist, ist das auch allein seine entscheidung.

      first to go, last to know :ninja:
      FSU - Militant Straight Edge... :ninja: (National Geographic, 2008)
      youtube.com/watch?v=VjWt1FUSIIU&t
    • Dian wrote:

      Was ist passiert, Ya? Du warst doch mal so ein drolliger Nemesus-Versteher... :P Gibt es irgendeinen Grund, warum das zwischen euch in letzter Zeit so eskaliert ist? (will mich jetzt deshalb nicht durch das halbe Plateau lesen müssen...)
      Ist Nemesus durchgedreht oder war dir da drüben zu wenig Action?
      Ich bin immer noch dagegen, ihn permanent zu bannen ^^

      Den Plateau-Exitus führe ich vor allem auf seine neueste Erleuchtung nach einem Wochenend-Schreibseminar zurück. (Plateau-User bringen ihn nicht weiter...)
      Meine Empörung, weil er meinen Usertitel pissgelb färbte, ist dabei nebensächlich und so relevant wie meine Meinung im Plateau. Wenn du wissenschaftlich fundiertere Analysen haben willst, informier dich am besten direkt bei Nemesus und seinen Arschloch-Kollegen, ich bin war da nur ein Heuchler, der seine eigene Schwester ficken soll.¯\_(ツ)_/¯