Wonderboy

  • Männlich
  • 33
  • aus Bruchhausen-Vilsen
  • Mitglied seit 2. November 2023
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
29
Erhaltene Reaktionen
5
Punkte
165
Profil-Aufrufe
193
  • Hello Dolly,


    ich bin schon mein ganzes Leben auf der Suche nach, ja zumindest halbwegs, Gleichgesinnten, fühle mich wie zur falschen Zeit am falschen Ort, nur mit den richtigen Ambitionen. Habe über einen der wenigen guten Menschen, die ich kenne, von den Anarchonauten erfahren und dann erstaunlich lange gebraucht, mir mehr zu Gemüte zu führen als bloß 1 Song (Zu früh). Naja, meine Motivation, Hoffnung zu entwickeln und zu bewahren, hat die letzten Jahre extremst gelitten, aber es hat immerhin noch bis hierhin gereicht.


    Ich bin ein komischer, mal Paradies-, mal Donner-Vogel mit einem sehr breit gefächerten Repertoire an Interessen, Wissensfeldern, Talenten, Schwächen und Arten des Zusammenbrechens, ich feiere Jogi Witt extremst ab. Sowieso sehr retrograd veranlagt, mit Hang zu Neologismen und Selbstparodien, die dann zu mir selbst werden.


    Echt cool zu sehen, dass das hier noch ein lebendes Forum ist, ich brauche unbedingt Kontakt zu, naja, bestenfalls Gleichgesinnten, mein asoziales Umfeld macht mir immer mehr den Gar aus, während ich so vor mich hin gäre. Viel ist kaputt gegangen, viel wurde verschüttet, vieles war nie wirklich da, aber eines ist sicher: Wer mich langweilig findet, den, die oder das finde ich auch langweilig!

    • Sei Willkommen! Viel Aktivität ist hier aktuell zwar nicht, aber vielleicht wird das ja wieder, wenn sich paar Leute mit interessanten Beiträgen beteiligen. Stille Mitleser sind schon noch einige vorhanden.

      Also fühl dich frei, zu den bestehenden Themen deinen Senf dazuzugeben oder einfach ein neues aufzumachen.

      Joachim Witt finde ich übrigens auch cool. Einer der wenigen Promis, mit denen ich mich mal gern unterhalten würde, weil ich glaube, dass er ziemlich kluge und reflektierte Gedanken hat.

    • Hallo Dian, danke dir für die Willkommensgrüße! Ich werde mich mal etwas einlesen die Tage und dann wird der Laden schon wieder belebt werden ;-)


      Ich kommentiere sehr gerne alles Mögliche, bei youtube oder so versandet das leider meist und Diskussionen entstehen gar nicht erst. Ich erlebe die Gesellschaft insgesamt als resigniert, ignorant und, naja, einfältig. Nichts gegen einfacher gestrickte Menschen, das Problem ist nur, sie (wie eigentlich auch die meisten "Intellektuellen" oder dergleichen Hochlobgepriesene) sind meist auch verstrickt, denken in ihren abgeschlossenen kleinen Welten nicht mal dran, mal nachzudenken, und die Freigeister haben es schwerer denn je, sich zu entfalten.


      In meinem Fall ist das schon existenziell, ich brauche dringend einfach echte Kontakte zu anderen und auch ein neues Wohn- und Lebensumfeld, bin Goldener-Reiter-mäßig schon nah dran am Hospitalismus. Lieber gar keine Leute um sich rum, als solche, die einen einfach nicht respektieren, egal ob automatisch Fremde was weiß ich wo oder lang Bekannte, die immer mehr ihr wahres Gesicht zeigen und sich bloß nicht weiterentwickeln wollen.


      Naja, deine/eure Musik hat bei mir eingeschlagen wie eine Bombe, habe gerade erst angefangen, mich da durch zu hören, aber es ballert so richtig, nicht nur hammerharte Aussagen und frecher Zynismus, sondern auch viele krasse Synthesizer-Atmosphären, mit die beste deutschsprachige Musik, die ich so kenne und ich meine das durchaus in einer Riege mit den guten alten Liedermachern oder auch Lindenberg in den 70ern und 80ern. Tonal hört man den Witt da auch immer wieder heraus ^^

    • Danke für die warmen Worte. Ich finde die meisten unserer Texte und Kompositionen auch ziemlich gut. ;)

      Nicht so ganz zufrieden bin ich aber mit der Produktion und Abmischung... da fehlt einfach ein professionelles Studio und ne Plattenfirma, die einem noch einen Tontechniker engagiert, der sich mit sowas auskennt. Ist bei uns eben daher alles etwas amateurhafter, als es eigentlich sein sollte.


      Inspiriert wurde ich natürlich auch von Joachim Witt, bzw. die Neue Deutsche Welle allgemein, auch das unbekanntere Zeug... ja, und ansonten hört man aus der Musik sicher noch gelegentlich And One, Depeche Mode und Welle:Erdball heraus, wenn man weiß, worauf man achten muss.

      Ich mag einfach diesen Synthesizer- und Retrosound, und es freut mich auch immer, wenn es anderen auch so geht und nicht alle nur noch den modernen einfältigen Einklang hören.