Beiträge von Funkenbrand

    Wie macht ihr das? Menschen sagen mir oft, dass ich mehr rausgehen solle, aber gerade in der Hitze fehlt mir die Motivation. Ich zwinge mich mittlerweile zwar täglich rauszugehen, aber ein Genuss ist es nicht gerade. Es ist alles zu hell, zu laut und zu heiß. 😅

    Dafür mag ich am liebsten sternenklare Sommernächte. Ich glaube im Sommer würde ich am liebsten nur nachts rausgehen. Das habe ich früher eine zeit lang mal gemacht, aber seit ich ein/ zwei gruselige Situationen mit komischen Typen hatte, geht das leider nicht mehr. So bleibt mir nur die Erinnerung an vergangene Sommernächte und die Vorfreude auf den Herbst. Herbst und Frühling sind meine Lieblingsjahreszeiten, weil es da alles nicht so extrem ist. Wie ist es bei euch?

    Liebe Grüße und einen schönen Tag. :)

    Update: Tja, ich denke, dass es sehr kompliziert wäre, mit ihm in einer Beziehung zu sein. An einem Tag sagt er, dass er verliebt ist und wir kommunizieren intensiv miteinander und dann ist er 1-2 Tage wie vom Erdboden verschluckt oder Aliens haben ihn entführt. Keine Ahnung, was das alles bedeuten soll. Ich denke, dass ich emotionalen Abstand gewinnen sollte.

    Dann beginne ich mal aus Spaß wieder von vorn und mal schauen, bis wo ich komme. ^^Welche Bücher hast Du bisher gelesen ShadowX?


    Danke Lonewolf, das kannte ich noch nicht :)

    Hab mich auch schon öfter an Nietzsche versucht, aber ich komme immer irgendwann an einen Punkt, an dem ich nur noch Bahnhof verstehe. Wie ist es bei Dir?

    Yatan Ich glaube Elon Musk hat da was für Dich (;


    Wenn mir langweilig ist, hilft mir Philosophie dabei, mein Hirn beschäftigt zu halten.

    Mein Therapeut meint zwar, dass ich lieber Dinge machen sollte, die das Herz und den Körper ansprechen, da ich zu sehr im Geist sei, aber ich glaube, ich bin einfach nicht der Typ dazu. Ich soll zum Beispiel tanzen gehen oder ein Instrument lernen, aber wenn ich damit anfange, fühlt es sich irgendwie etwas fremdartig an und ich kehre wieder zu meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Lesen, zurück.

    Manchmal denke ich, dass ich auch etwas anderes machen sollte, um für andere Menschen nicht allzu langweilig zu sein. :dead: Aber meine Möglichkeiten sind ziemlich begrenzt, da ich die meiste Zeit meines Lebens in einem Plattenbaugebiet verbringe.

    Gibt es Philosophen, die euch besonders zusprechen oder die ihr gerade lest? Oder Philosophien, die euch gefallen?


    Bei mir ist es zurzeit: Die Antiquiertheit des Menschen von Günter Anders.