Sinn des Lebens

    • Das ist nicht ok was du da machst. Das habe ich dir auch mehrfach schon gesagt. Wenn ich etwas der Öffentlichkeit von mir preisgeben möchte, mache ich das weil ich es selber will.
      Ich verstehe nicht warum du mir diesbezüglich die Hosen runterziehst. Ist dein Hass mir gegenüber so groß geworden?

      Falls dies eine RetourKutsche auf meinen Beitrag im Thema PMA sein soll, kann ich nur empfehlen, nochmal genau nachzulesen, daß ich dort wirklich nichts aus deinem Privatleben geschrieben habe.

      Die Empfindungen gehen halt in dieser Angelegenheit etwas auseinander. Wir bewegen uns hier nicht in irgendeinem Kuhkaff wo jeder jeden kennt..
    • Bei dir ist jedes weitere Wort überflüssig du Psycho, du hast ja schon jetzt Schaum vor dem Mund, warum dann noch mit dir reden.
      Du beweist mit jedem weiteren Post, dass du deine eigenen ganzen Übungen nicht begriffen hast. Meine Frage war keine Retourkutsche deinerseits. Deine Äußerungen waren einfach nur beleidigend. Ich habe dir hingegen schlicht ein paar Fragen gestellt. Dass du auf solch belanglose Fragen schon wieder in dieser Weise reagierst, zeigt deinen Dauergemütszustand. Prädikat UNGENIEßBAR ! Wenn das der Sinn deines Lebens ist. Bitteschön ! Du sagst die Unity ist kein Rückzugsort sondern ein Trainingsort, wo man sich zum Kampf vorbereitet. Du hast dir deine eigene Sicht zu Herzen genommen und hast sie dahingehend für dich verwandelt und kritisierst das aber allgemein. Das ist echt große Klasse. Hut ab.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Mein Vorschlag zur Güte:
      Lassen wie es einfach nur gut sein!
      Wir müssen uns nicht mögen, vielleicht haben wir das auch nie wirklich getan und das ist auch gar ned schlimm...
      Sieh es einfach als kurze Begegnung zweier Himmelskörper, die sich "Guten Tag" sagten, und dann ihrer Wege gingen.
      Du kannst mir nicht helfen, und ich kann dir nicht helfen...
      Ist doch ok so...dann lassen wir es einfach!
      Du fühltest dich negativ von mir tangiert und hast drauf reagiert, ok, Punkt.
      Wir müssen da nicht weiter ansetzen. Ich habe es verstanden. Was ich nicht verstehe ist allerdings, warum neuerdings andere auf mich loszugehen scheinen. Fühlen die sich auch von meinem Kontent angegriffen? Soll ich deswegen aufhören zu existieren oder einfach nur die Schnauze halten?
      Wenn es dir genauso ergeht mit dem Wohlfühlen hier, warum sorgst du dann nicht auch für eine gemütlichere Atmosphäre?
      Offensives Verhalten trägt nicht sehr dazu bei...
    • Der "Psycho" macht sich dahingehend bemerkbar, daß er mit Vorwürfen um sich schleudert und Regeln aufstellt, die für ihn selbst nicht zu gelten scheinen..
      "Meine" Übungen kommen aus einer Praxis, die es nicht verdient hat, von dir und deinesgleichen schlecht gemacht zu werden..
      Es liegt nicht in deiner Macht andere zu beurteilen, wie weit sie auf ihrem Weg sind, und/oder welcher Weg für sie der beste ist.
      Ich empfinde dich als großen Manipulator. Lebe selbst damit, aber versuche nicht, es auf mich in irgendeiner Art abzuwälzen.
    • Ich habe nur auf dich reagiert. Meine 3 Fragen waren ja wohl keineswegs ein Angriff. Wenn du das so empfindest, ist das nicht mein Problem.
      Ich habe einfach nur dein Verhalten beobachtet. Das ist weder Manipulation noch Kompensation. Die Ambivalenz, die du hier im Forum siehst, scheint entweder stark auf dich abzufärben, oder war bei dir schon immer da. Du hast mich ja auch dahingehend manipuliert, dass du gerade eine Antwort erhalten wolltest. Nun findest du diese als unfair dir gegenüber. Dann wärest du doch einfach mit dem gähnenden Ausdruck zufrieden gewesen. So hätte ich auch nicht weiter geantwortet. Du kannst mir hier im Forum nicht vorschreiben, dass ich dich nicht anzuschreiben habe. Du hast darauf ja auch keinen Wert gelegt. Eigentlich wollte ich dich nicht beurteilen sondern nur den Status über Dinge erfahren, den du hier nicht Preis gibst. Dass du darauf so reagierst, zeigt einen gewissen anderen Status. Die Beurteilung darüber ist nicht wirklich nötig sondern von jedem ersichtlich.

      MiriOm wrote:

      Mein Vorschlag zur Güte:
      Lassen wie es einfach nur gut sein!
      Wird gemacht. Ich versuche dich weiterhin zu ignorieren. Dann schreib aber bitte auch nicht von solchen Dingen wie Suizid oder dergleichen.
      Denn solche Hilfeschreie lasse ich nur ungern unbeachtet.
      Warum ich hier dann der große Manipulator bin, ist mir nicht wirklich klar. Aber wenn du's sagst, wirds wohl für dich so sein !
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!