Verschwörung/Wahn der Oberschicht am Beispiel Aldi

  • Das zeichnet ein "schönes" Bild, wie die deutsche gesellschaft zu einem haufen oligarchen-arschkriecher verkommt, wofür exemplarisch auch nicht wenige in diesem Forum stehen,

    denn anstatt das zu sehen, werden wieder einige versuchen mich als deppen hinzustellen, weil ich das thema aufgreife.


    Aber ich bin eine Hydra. Für jeden illegtitimen versuch, mich zum Schweigen zu bringen kommen 2 neue artikel nach, an der die einschlägigen Person(en) ihre Schande ausleben können.


    Aldi-Süd: Betriebsratsgründung endet mit Tumult und Polizeieinsatz - arbeitsunrecht in deutschland
    Aufgepeitschte Filialleiter*innen sprengen Versammlung zur Wahl eines Wahlvorstandes in Köln. Am 14. April 2022 wollten Beschäftigte in Köln-Ehrenfeld einen…
    arbeitsunrecht.de

  • Filialleiter sind gegen Betriebsräte. Ist ja mal was ganz neues, das gab es noch nie! Es muss sich dabei ganz klar um eine Verschwörung handeln... wie bekomme ich jetzt bloß die Brücke zu Putins Krieg geschlagen? :hmmm:

    Ah! *irgendwas mit Oligarchen und Arschkriecher schreib*

  • Wer den Artikel liest, dem könnte auffallen, dass die Fillialleiter in dem fall ein ziemlich obskures Schauspiel aufgeführt haben, insofern finde ich den Artikel unterstreichenswert - markiert er doch eine neue exzess-stufe der dekadenz im zeitalter des massenwahns.

  • Wer den Artikel liest, dem könnte auffallen, dass die Fillialleiter in dem fall ein ziemlich obskures Schauspiel aufgeführt haben, insofern finde ich den Artikel unterstreichenswert.

    Immerhin mal ein Feindbild, das bei mir Sympathie weckt. *genehmigt*

    Gegen die Sinnlosigkeit des Lebens kommt man nicht an, aber man kann drüber lachen und dem Universum stolz den ausgestreckten Mittelfinger zeigen.

  • Immerhin mal ein Feindbild, das bei mir Sympathie weckt. *genehmigt*

    Dass es dir vornehmlich um feindbilder geht und du genauso faschistoid wie unmensch bist, was dir ungenehme themen, inhalte und quellen angeht ist nichts neues.


    es interessiert mich nicht, was du genehmigst und was nicht und deine feindbilder interessieren mich auch nicht.


    denkst du, ich poste das, um mich über die bösen fillialleiter aufzuregen?

  • Dass es dir vornehmlich um feindbilder geht und du genauso faschistoid wie unmensch bist, was dir ungenehme themen, inhalte und quellen angeht ist nichts neues.

    Dass es dir vornehmlich um deine paranoide Schwurbelscheisse geht, ist nichts Neues.

    Gegen die Sinnlosigkeit des Lebens kommt man nicht an, aber man kann drüber lachen und dem Universum stolz den ausgestreckten Mittelfinger zeigen.

  • es interessiert mich nicht, was du genehmigst und was nicht und deine feindbilder interessieren mich auch nicht.

    Trotzdem genehmige ich dir hiermit, dich weder für meine Genehmigungen, noch für meine Feindbilder zu interessieren.

    Gegen die Sinnlosigkeit des Lebens kommt man nicht an, aber man kann drüber lachen und dem Universum stolz den ausgestreckten Mittelfinger zeigen.

  • denkst du, ich poste das, um mich über die bösen fillialleiter aufzuregen?

    Etwa nicht? Verdammt, schon wieder eine deiner genialen Messages verpasst. Wie ärgerlich!

    Gegen die Sinnlosigkeit des Lebens kommt man nicht an, aber man kann drüber lachen und dem Universum stolz den ausgestreckten Mittelfinger zeigen.

  • Etwa nicht?

    Ich propagiere es nicht.



    Verdammt, schon wieder eine deiner genialen Messages verpasst. Wie ärgerlich!

    Vorsicht mit sarkasmus, das macht infantil mit der zeit.