Nachhilfestunde in kapitalistischer Theorie

    • Saya wrote:

      "Wir haben eine Finanzindustrie von 120 Billionen Dollar, das Welt BPI beträgt 50 Billionen" Ja und wieder ist dass staatliche Geldmonopol schuld.
      die FED ist keine staatliche behörde. die ist privat. autsch! weltleitwährung und petrodollar in kapitalistischer hand... der fisch stinkt vom kopf her.
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min
      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • Antworte bitte gleich noch auf mein Beispiel.
      Die FED ist privat um die Verfassung zu umgehen, die es verbietet ungedecktes Geld zu verwenden. also ein Trick der Regierung, außerdem sorgt der Staat dafür, dass es einen Zwang gibt das Geld anzunehmen, Geldmonopol halt.
      Die FED wird von Staat kontrolliert auch wenn sie ihm nicht gehört.
      In einem freien Währungsmarkt wäre die FED schnell weg, da niemand mit dem Geld handeln wollte.
      1971 wurde der Goldstandard wieder abgeschafft um den Krieg zu finanzieren, also wenn der Staat das Geldsystem nicht kontrollieren würde, wären die meisten Kriege nicht möglich gewesen,

      mit Gold kann man keinen Krieg führen, jedenfalls nicht lange
    • Saya wrote:

      Es werden Wahlen veranstalte und 10 Menschen werden von der Mehrheit der 100 Bewohner als Gruppe ausgewählt, die Gewalt anwenden darf.
      ein unabhängiges schiedsgericht verhindert also gewalt per unsichtbarem zauberstab und die 10 wahlmänner fangen direkt an die leute zu verprügeln wie es ihnen passt.. das ist doch gequirlte scheisse. das funktioniert in deinem kopf so, aber nicht in der REALITÄT.

      wenn dir wer auf den pelz rückt und dir auf die nase hauen will dann gehst du zum schiedsgericht und beantragst eine anhörung? jemand der rumläuft und andere leute versohlt der muss direkt abgeholt werden und erstmal auf eis gelegt werden. das geht nicht per schiedsgericht sondern per körperfixierung und abtransport.. und das IST gewalt. und zwar berechtigte gewalt gegen jemand der scheisse baut.


      bitte erhört ;)
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min
      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • Du kannst dir anscheinend nur von stellen, dass Konflikte durch den Staat geschlichtet werden.
      Klar alle in dem Dorf könnten auch einfach Bürgerkrieg spielen. Ich sage damit nur, dass man sich auch friedlich auf einen Kompromiss einigen könnte.

      Und ja die Realität ist, dass wenn du deine Steuern nicht bezahlst der Staat kommt und Gewalt androht und dann anwendet! Es ist halt der religöse Glaube von Etatisten der Staat dürfe legitimer weise Gewalt initiieren und alle anderen nicht. Das muss aufhören, niemande sollte Gewalt initiieren dürfen, ist doch nicht so schwer, wie machst du das denn in deinem Freundeskreis? doch auch ohne Gewalt
    • Saya wrote:

      Die FED ist privat um die Verfassung zu umgehen, die es verbietet ungedecktes Geld zu verwenden. also ein Trick der Regierung
      nicht-verfassungs-konforme private einrichtungen sind private nicht-verfassungs-konforme einrichtungen.. also nicht der staat. aus eben diesem grund... nicht gedecktes geld zu verwenden. richtig.
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min
      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • Saya wrote:

      wie machst du das denn in deinem Freundeskreis
      schonmal mit leuten zu tun gehabt die nicht freundlich und gewaltfrei sind? mit denen kannst du nicht so umgehen wie du gern hättest. friedliche lösung toll, aber wenn nicht? wer regelt das am besten? blackwater söldner die auf kublai-khan hören?
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min
      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • Die privaten Banker und der Staat haben zusammen gearbeitet und dieses Sonderrecht der Geldschöpfung ermöglicht, der Staat garantiert, dass der private Dollar das gesetzliche Zahlungsmittel ist.
      Der Währungsmarkt ist nicht frei. Im Kapitalismus wäre niemand gezwungen mit Dollar zu zahlen
    • terr4byte leet wrote:

      schonmal mit leuten zu tun gehabt die nicht freundlich und gewaltfrei sind?
      Ja wie wäre es mit dem Staat, noch zahle ich persönlich keine Steuern, aber sobald es soweit ist, muss ich sie zahlen, damit der Staat seine Kriege weiter finanzieren kann, Sag mal an wen kann ich mich wenden, wenn ich einen Streit mit dem Staat habe? Der Staat wird doch immer für sich entscheiden?
    • das heisst eigentlich nur dass der us-amerikanische staat ziemlich für den arsch ist wenn er statt für das volk zu arbeiten mit privaten bänkern gemeinsame kriminelle sache macht. house of cards mit kevin spacey mal gesehen? amerikanische flagge nach unten heisst "wir können uns nicht mehr selber helfen, uns steht die scheisse bis zum hals, helft uns!" ... so siehts aus im ami-land heutzutage.
      Anarchisten in der Schweiz | SF Tagesschau | 2:24min
      youtu.be/K7bouKvM7hs
    • terr4byte leet wrote:

      statt für das volk zu arbeiten mit privaten bänkern gemeinsame kriminelle sache macht.
      Sorry, aber es ist die große Lüge des Staates für das Wohl des Volkes zu arbeiten.
      Der Staat ist wie eine Mafia, die Schutzgeld erpresst, und behauptet als Gegenleistung würde man die Bürger von anderen Mafias beschützen.
      Was deutet Freiheit für dich?