Beiträge von '"'"'

    Wenn das einzig erklärte Ziel maximales Glück ist, wäre das wohl die logische Konsequenz.


    Kann ein Mensch wirklich so glücklich sein wie zwei Menschen? Oder geht so eine Annahme schon auf ein zweifelhaftes Glücksverständnis zurück? Ist das Glück über einen Sonnenstrahl glücklicher als das Glück über einen Geldgewinn?

    Die ständigen vagen Andeutungen sind doch für die Katz.


    So wirkt es auf dich? Zugegeben, ich kann kaum glauben, daß jemand ernsthaft glaubt es gäbe wirklich keine Alternativen. Eine im Rahmen des üblichen Modells wäre Selbstständigkeit, dann muß man sich nicht bei einem Chef bewerben und ängstlich solchen Frust schieben.

    Zitat

    Wir hatten hier in der Vergangenheit immer mal wieder Leute, die mit dem Kommunen-Leben und Selbstversorgung experimentiert haben, was daraus langfristig geworden ist, weiß ich leider nicht.


    Das hängt von den Leuten ab.

    Zitat

    Hast du ähnliche Erfahrungen?


    Durchaus.

    Zitat

    Totale Selbstversorgung ist sicher möglich, aber schwer.


    Es ist immer eine Frage welche Prioritäten man hat.

    Zitat

    Von Luft, Liebe und Idealen allein kann man eben leider nicht leben.


    Doch, auch wenn viele es nicht glauben. :)

    Abhängige Erwerbstätigkeit ist eine Option für die man sich entscheiden kann oder auch nicht, nicht die einzige.

    Der Grund, warum Veganer keine Eier essen, liegt an der Produktion derselben.


    Mir ist niemand bekannt, der "gut erzeugte" Eier (oder entsprechendes Fleisch) isst und sich als Veganer bezeichnet.

    Ich würde die Möglichkeit und Sinnhaftigkeit solcher Untersuchungen aber nicht von vornherein kategorisch ausschließen.


    Das würde ich auch nicht. Aber wie könnte das aussehen?


    Ausgangspunkt war die Idee eventuell eine "Glücksmasse" beziffern zu können, so daß man z.B. sagen könnte: Diese zwei Hühner sind weniger glücklich als dieses eine Huhn.


    Angenommen man könnte Glück tatsächlich seriös beziffern, könnte das tatsächlich Grundlage dafür sein zu sagen: Es ist besser wenn dieses eine Huhn so glücklich lebt als wenn die zwei Hühner zusammengenommen weniger glücklich leben? Oder, daß es besser wäre, wenn die Weltbevölkerung an Menschen auf 300000000 begrenzt würde, da so nachhaltig mehr Glück möglich würde?

    Ich denke, nicht das dies ein Trend ist der in unsere Gesellschaft Einzug erhält, sondern das Produkt ignoranter Menschen sind die Normen aufgestellt haben, dessen sich alle zu beugen haben.


    Es ist ein Ringen verschiedener Normvorstellungen? Oder einfach ein inkonsequent ausgelebtes Bedürfnis, daß die anderen die Bösen sein (sich ändern) sollen und nicht man selbst.

    Wo siehst du Fanatismus?


    Manche Haltungen zu Religion finde ich vergleichbar über das Ziel hinaus wie Haltungen, die anfangs kritisch betrachtet worden waren.

    Zitat

    Sollen wir in einen anderen/neuen Thread wechseln?


    Was stellst du dir da vor? Im Moment finde ich, daß wir wieder weitgehend beim Ursprungsthema angekommen sind. :)

    Ich weiß ja nicht, aber bis auf wenige ausnahmen dürften die wenigsten Menschen (nicht nur weiblichen Geschlechts) darüber erfreut sein grundlos von fremden Menschen ohne Vorwarnung angefasst zu werden.


    Es ging soweit ich es verstanden hatte um Bekanntschaften, nicht um Fremde.


    Mal so in die Runde geworfen:

    Zitat

    Meist läuft es so ab, frage "Gibts heute Sex?" von mir... (Versuchen zu verführen brauche ich ihn nicht, fasse ich ihn an, eventuell mit Nackenmassage oder versuche an seinem Ohr/Hals zu knabbern, kommt eh meist "Jetzt nicht" "Ich mag jetzt nicht" oder auch wenn ich an sein bestens Stück gehe) Ich werd dann als aufdringlich und nervig betitelt. In schicke Unterwäsche werfen brauch ich mich auch nicht, er guckt oft nich mal oder fragt mich ob ich gesoffen habe.


    wenig sex, "kein" anfassen, keine spontanität - bei meinem Freund!

    Auf der einen Seite hatte ich immer die Sehnsucht verspürt endlich einmal jemanden zu finden, der nicht so ist und einen mit allen Eigenschaften akzeptiert, die man besitzt.


    Wie sollte so eine Beziehung aussehen? Das habe ich nach dem Lesen noch nicht so ganz verstanden glaube ich. Verstanden habe ich, daß du sehr empfindlich bist, wenn dich jemand einfach mal so anfasst. Andere Frauen würden sich vielleicht beklagen, daß das nicht getan wird.