Beiträge von Unmensch

    Okay, wir haben LSD genommen, hatten Sex im Freien, haben ein Auto geklaut, einen Polizisten vermöbelt und im Museum Hitlerbärte auf Gemälde gemalt.


    Und nun zu dir, Kamerad Dicke Lippe: Du Faulfrosch kommst doch nicht einmal zu einem Unity-Treffen, wenn wir uns in deinem Nachbardorf treffen. :P

    Ich würde gerne mit Unmensch lsd nehmen. Irgendwie ziehe ich komplexe situationen immer an :D

    Jetzt, da Yatan dich als größten Schwurbler des Forums offiziell abgelöst hat, könnten wir dabei auch eine Runde Koop spielen. :dance:

    merkt ihr nicht, wie ähnlich ihr den Politikern seid?

    Und du bist dann Putin, der sich an falschen Behauptungen bedient, um den politischen Gegner in ein angebliches Unrecht zu setzen, gegen das man vorgehen muss?

    Man muss einfach mal fähig sein, direkt und konstruktiv auf Beiträge einzugehen. Nicht irgendwas von irgendwelchen anderen Leuten hineindichten.

    Es wird nichts "hineingedichtet", wenn sich ein Schwurbler des Schwurbeln schuldig macht und entsprechend als solcher benannt wird. Kommt doch zur Abwechslung mal mit sinnvollen Beiträgen, als den Müll aus eurer Blase hin die Welt hinauszurotzen. Schon beim Meme-Thread fiel mir damals deutlich auf, wie aktiv und regelrecht aufgeblüht ihr plötzlich wart. Doch gibt es darüber hinaus auch noch irgend einen Content?

    Quelle: Internet. Genau mein Humor!


    Diese Auflistung ist begehrt in Schwurblerkreisen und wird dort als neue Bibel herumgereicht, um sich gegenseitig anzustacheln. Also exakt das, was sie bei anderen kritisieren. Und "hochrangige Politiker" kann ich darin auch keine erkennen. Was interessiert mich, was ein Sänger Peter Maffay sagt? Oder ein Uli Hoeneß? Sind das etwa die Ikonen der wütenden Boomer, deren Wort eine besonders hohe Gewichtung hat? Wieso muss man dann die Leserschaft überhaupt noch darüber unterrichten, wer Uli Hoeneß? (nämlich ein sogenannter "Steuerbetrüger"). Es ist interessant, wie schnell man selbst zum Aufwiegler der Massen wird, wenn es einem in den persönlichen Kram passt.


    Nur sehr wenige sogenannte "hochrangige Politiker" sind überhaupt in der Liste. Deshalb musste man das Ganze offenbar mit irgendwelchen anderen Gestalten strecken - und ein paar Fake-Zitate lassen es auch gleich noch etwas größer wirken. So gesehen eine echt mickrige Liste für ein so umfassendes Thema, zu dem nun wirklich jeder Mensch auf dem Planeten irgend eine Meinung hat. Fast schon eine peinlich-lahme Auflistung für die angeblich doch so flächendeckende Großhetze gegen Andersdenkende.

    Auf jeden Fall recht banal, was dort verkündet wird. Das kann ich noch nicht mal mit viel Wohlwollen als "Beleidigung" werten. Aber okay, SeeBee fühlt sich ja auch bereits diskreditiert, wenn jemand ihn Lügner nennt oder ihm einen Foren-Smiley schickt. Für letzteren sendet er sogar direkt die Preisliste zurück. lol

    Und auch die Feldkatze bekommt direkt Schnappatmung, wenn man Schwurbler als Schwurbler benennt. Und Gauk nennt Bekloppte halt bekloppt. So what?


    Nimmt man die Gauk-Aussage aber mal und recherchiert etwas nach, stellt sich schnell raus, dass die Schwurbler (ganz entgegen ihrer Tradition, lol) wohl nicht ganz bei der Wahrheit geblieben sind. Das Gauk-Zitat ist zum Beispiel nie gefallen. Google listet ganze 8 (!) Treffer auf. Allesamt von Schwurbelseiten. Und davon verweisen ausnahmslos alle auf dieses "Dokument".


    Geht's also vielleicht etwas glaubwürdiger? Vielleicht zur Abwechslung mit echten Quellen? Echten Beleidigungen? Und das auch von wirklich "hochrangigen Politikern", und nicht mit Fake-Zitaten von einem Ü80-Greis, der selbst vor einem halben Jahrzehnt lediglich Grüßaugust war?


    Ich bin gespannt, was die Kreativschmiede der Szene als nächstes erdenkt, um die Massen anzustacheln - und um exakt dagegen zu protestieren. ^_^

    Unmensch (passender selbsternannter Username) muss sich über andere Menschen stellen, indem er seine Mitmenschen regelmäßig mit abschätzigen Bezeichnungen diffamiert.

    Selbstverständlich ist mein Username selbst gewählt. Deiner etwa nicht?

    Gefällt es dir, wenn ich Schwubler sage? Du bist doch selber einer. Oben stehender Text belegt das. Bitte also nicht verklagen. Ich habe nur belegt, dass du unwahre Hetze verbreitest. Und genau deshalb nenne ich dich, du ahnst es, einen Schwurbler. (:

    Ich kann bei der deutschen Corona-Politik lediglich keine Diktatur erkennen.

    Und wie würdest du es bezeichnen, wenn hochrangige Politiker Menschen für ihre Meinung öffentlich beleidigen und über Medien die Massen auf sie hetzen?

    Wo ist das denn passiert? Oder redest du davon, dass man Schwurbler nicht ungestört schwurbeln lässt, sondern dagegen Stellung bezieht? Darf man das nicht? Herrscht womöglich ein gefährliches Meinungsdiktat und dabei missachtet man die Unantasbarkeit der heiligen Schwurbelei?

    Am Rad zu drehen, weil man beim Rasenmähen beobachtet werden könnte, ist natürlich nicht total normal. Unsicherheiten und Ängste sind normal, bzw. menschlich.

    Er hat ja geschrieben, dass er einen Unwillen verspürt, mit Nachbarn in Kontakt zu kommen. Daher wird diese Aktivität vor allem auf die Zeiten verlagert, wenn dort niemand anzutreffen ist.


    Es kann übrigens die Rasenmäher-Situation nach Belieben reproduziert werden, einfach wenn man Kopfhörer trägt. Kommunikation zwecklos. Und irgendwann sieht es jeder als normal an, selbst wenn man sie gar nicht mehr trägt.

    Bestünde nicht die Gefahr, in Kontakt mit Nachbarn zu kommen. Aber ich mach das extra so, wenn sie größtenteils auf Arbeit sind. Ich mag es einfach nicht rauszugehen, wenn alle draußen am Wuseln sind. Nicht weil ich sie nicht mag, sondern das sind irrationale Ängste, die meine Psyche schon lange mit sich rumträgt.

    Wer kennt es nicht. Das ist überhaupt nicht irrational, sondern total normal. Die Menschheit ist halt keine besonders liebenswerte Spezies; das hat sie sich selbst zuzuschreiben. Da dein Gefährt aber sehr laut ist, erstickt es ohnehin jegliche Kommunikationsversuche im Keim. Kannst du zur Übung verwenden, um längerfristig deinen Frieden mit den anderen zu machen. (:

    Tatsächlich gibt's gar nicht so viele Filme, die in diese Kategorie fallen.

    Das ist wirklich schwer. Die meisten Filme, die solch einen Vorhang aufmachen, spielen die Show bis zum Ende und schließen entsprechend ab (Horrorfilme inklusive). Sonst hätte ich Zimmer 1408 oder Das Waisenkind (Orphan) emphohlen. Vielleicht geht aber Nightcrawler noch am wahrscheinlichsten in deine gesuchte Richtung?