Abschied

      Post by schreckgeist ().

      This post was deleted by the author themselves: Prekärer Erguss. ().
    • Nachtrag:
      Eigentlich bin ich nicht der Mensch, der sich mit anderen Leuten um unterschiedliche Meinungen streitet. Diese Form von Konflikt ist total primitiv.

      Aber leider ließ ich mich auch dazu animieren, die gleichen Keulen zu schwingen und eine Art von blöden Vater zu spielen, also das, was ich eigentlich nicht mag. Ich habe dadurch keinen vorbildlichen Umgang für die User auf diesem Forum dargestellt. Das tut mir alles im Nachhinein sehr leid. Ich entschuldige mich für mein grobes, achtloses Benehmen gegenüber Lydia und Miriam. Für sie war ich kein besseres Vorbild, wahrscheinlich mehr ein Spiegelbild des Wutmenschen, der sich primitiver zynischer Worte und kopierter Meinungen bedient, der in seiner Ohnmacht verlernt hat, eigene Gedanken zu finden und zu teilen. Ja ich entschuldige mich für meine Akkumulation an Beleidigungen, Entgleisungen oder Schikanen.


      Ein Mensch zu werden, nach dem man sich sehnt, das ist gar nicht so easy. Aber den findest du zuvor nur in der Einsamkeit, oder wenn du das Glück hast, einen tollen Freund / Freundin an deiner Seite zu haben, mit denen du über tiefere Themen sprechen kannst. Die Gesellschaft zeigt uns nicht unser wahres Ich und Potenzial. Es endet oft in giftigen Gewohnheiten, man wird zur primitiven Imitation von dem Gegenstand, den man hasst.

      Jetzt wo ich positiver drauf bin, aber hier im Forum mysteriöserweise in meine alten Gewohnheiten falle, muss ich aus dem Grund zum Forum Abstand nehmen.
    • Abstand nehmen nach diesen geschriebenen Zeilen? Für mich wirkt deine Selbstreflektion wie das, was einem Großteil dieser Gesellschaft fehlt: Verstand und vor allem der Mut, sich selbst nicht zu erhöhen, stattdessen seine eigenen Handlungen zu hinterfragen. Du scheinst das bis zur Selbstaufgabe zu tun und wärst zu Zeiten der 68er so einer gewesen, der sich öffentlich selbst angezündet hätte, um ein Zeichen gegen Krieg zu setzen oder um Vergebung zu bitten.

      Du bist definitiv auf dem besten Weg der Mensch zu werden, der du sein willst. Vor allem weil du es willst. Nur biege kurz vor dem Ziel nicht noch ab und fahr' dann doch noch vor einen Baum. Denn damit wärst du definitiv kein gutes Vorbild.
    • Lieber @schreckgeist, ich will dich aber nicht ohne einen Song verabschieden, und hab den hier jetzt rausgesucht da der andere nicht funktioniert hat.


      (Ich versuche es später noch mal, liegt wohl doch am Datenvolumen, sry. Schau ab ersten April noch mal rein!) :)

      Danke daß du nicht einfach so sang und klanglos abgehauen bist (wie Fräulein Hundertwasser:))

      The post was edited 2 times, last by MiriOm ().

    • Nein... aber ich kann nach all den Jahren hier diese theatralischen Abschiede auch nicht mehr wirklich ernst nehmen.
      Ist doch sowieso alles völlig unverbindlich hier. Wenn man bock hat, schaut man halt ins Forum rein, und wenn nicht, dann schaut man eben auch mal wochen- oder monatelang nicht rein, bis man es sich mal wieder anders überlegt. Da muss man doch nicht immer gleich "Schluss machen" wie bei einer unglücklichen Liebesbeziehung.

      Aber die anderen User wissen zu lassen, dass man jetzt mal für ne Weile nicht hier sein wird, ist natürlich ok.