All That Is Interesting

    • @ Ya

      Das ist halt das fatale an unserem Fleischkonsum. Das keiner den Zusammenhang zwischen Tier, Schlachtung und Produkt herstellt bzw herstellen möchte. Solange uns das der Hersteller abnimmt, muss man sich als Kunde darum nicht kümmern und so hat er seine Ruhe.

      Ähnlich war es mit den industriellen Tötungen beim Holocaust. Nicht nur die Fähigkeit schnell in kurzer Zeit viele Menschen ermorden zu können war der SS wichtig sondern auch das Seelenleben ihrer schwarzen Soldaten. Nach den ganzen Massenhinrichtungen durch Erschießung im Jahre 41 ging die Moral der Täter immer weiter in den Keller und die Führung suchte nach einer Möglichkeit, solche Probleme zu beheben.

      Ein sehr makaberes Thema aber in unserer Gesellschaft nun mal Alltag, ohne das wir es sehen wollen.

      Würde bei jedem Produkt der Weg der Herstellung genaustens dokumentiert und mit dem Produkt verbunden, so würde unser Konsum wohl ein anderer sein. Krass, wieviele Leute auf dem Markt einfach hoffen, dass die Gänse nicht geschlachtet werden, obwohl dennoch alle von ihnen bestimmt gerne Weihnachtsgans essen. Zum Glück für den Kapitalismus, lässt sich der Herstellungsweg vieler Produkte sehr gut gekonnt verschleiern, und so bleibt auch das Gewissen der somit glücklichen Konsumenten unbelastet.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!

      The post was edited 1 time, last by mi san thrope ().