Danke fürs Coronas Lied!

    • Danke fürs Coronas Lied!

      Hallo!

      Ich weiß jetzt nicht ob es für die Anarchonauten einen eigenen Thread gibt, aber ich wollte echt mal DANKE sagen für die Lieder die ihr die letzten Jahre gemacht habt.
      S.A.A.R.T war ja schon ziemlich geil und fast schon sowas wie meine Hymne und jetzt in der Pandemie ist der Entschleunigungs Mix vom Coronalied echt geil und bringt es auch schön auf den Punkt was mit der Welt los ist und warum die Menschheit von der Natur mal richtig hart gefickt wird.

      Ey, Danke Mann!
      Danke das es eure Lieder gibt! :thumbup:
    • Keine Ursache, gern geschehen. :)
      Manche Songs zu machen, ist schon auch ein persönliches Bedürfnis gewesen. Gerade S.A.A.R.T. musste unbedingt sein, und wenn es mal ein Best Of der Anarchonauten geben sollte, wird der Song auf jeden Fall weit oben mit dabei sein.

      Wenn mir 2012 jemand gesagt hätte, dass wir es mal auf 50 Lieder und mehrere Alben bringen werden, hätte ich das wahrscheinlich kaum für möglich gehalten. Damals, als wir den Schwabenrevoluzzer zum ersten Mal getroffen haben, war ja einfach nur der Gedanke, mal einen oder zwei Songs zusammen zu machen, vielleicht auch drei oder vier. Ich hätte auch gar nicht gedacht, dass mir so viele Texte einfallen würden. Aber jetzt stehen wir doch an einem Punkt, wo man sich nicht mehr wie ein Newcomer fühlt, sondern auf eine "Karriere" zurückblickt, auch wenn das jetzt nicht die große Erfolgsstory war. Aber es war (bzw. ist) doch ein ganz netter Trip.
      An dieser Stelle kann ich ja dann auch mal Danke sagen an alle, die uns im Lauf der Jahre unterstützt, unsere Songs gekauft oder unsere Videos geteilt haben, oder die bisschen die Werbetrommel gerührt haben und auch ihre Freunde und Bekannten mit unseren Songs beschallt haben. :flowers:
      Es war nie der Gedanke, Musik des Erfolgs wegen zu machen, doch natürlich ist es immer schön, wenn man eine Bestätigung erhält von Leuten, die man gar nicht persönlich kennt. Affen sind sensibel, und hören gerne mal ein Lob. Das geht auch uns nicht anders. ;)