Warum seid ihr hier?

    • Unmensch wrote:

      Ich möchte mal behaupten, dass jedes Mitglied hier niemals freiwillig in eine WG ziehen würde, ja regelrecht Abscheu dagegen verspürt.
      Aber hey, ich behaupte, daß es vermutlich schwer sein dürfte, sich bei der großen Anzahl der Räume im Verhältnis zu Mitgliedern überhaupt über den Weg zu laufen.
      "Space" ist zwar schön und respektvoll, nur kann man sich darin auch ganz schnell verlieren, und wenn man was erreichen und aufbauen will, muss eben diese entstandene Lücke erstmal wieder überwunden und geschlossen werden.
      Ich empfinde das hier eben so. Der Draht reisst zu schnell ab, und man lässt zu dass eine weiterführende Kommunikation auf der Strecke bleibt, weil man sich erneut entfremdet hat. Zu viel unbelebter Raum einfach. Wenn das hier so weitergeht, dann mutiert die Unity noch zur Autoimmunkrankheit ;)
      Das war meine Intention zu diesem weiteren Thema (sorry, hmh), und die Spiegelung meiner Gefühle, die mich hier regelmässig beschlichen haben.
      Vielleicht sollte ich auch einfach den Mund halten, auf mein crazy Zimmer gehen, und darauf warten daß mich jemand vom Arrest erlöst. Schmoll.
    • Unmensch wrote:

      Ich möchte mal behaupten, dass jedes Mitglied hier niemals freiwillig in eine WG ziehen würde, ja regelrecht Abscheu dagegen verspürt.
      Dazu wird sich wahrscheinlich niemand großartig äußern, wenn es doch leichter erscheint vorgefertigte Meinungen zu übernehmen.
      Vielleicht hilft dir generell die Vorstellung einer zeitlichen Begrenzung im Leben, um deine Guten Ansätze etwas genussvoller zu präsentieren.
    • @schreckgeist, alles halb so wild! Ein bisschen Gas geben gehört doch dazu :)
      Ich hab das nicht als problematisch aufgefasst, weil ich dich im Grunde sehr gut leiden mag.
      Ich frage dich auch nicht nach deinen Beweggründen, aber sage dir, komm zurück, wenn dir der andere Zirkus nicht mehr gefällt! Außerdem lasse ich dich noch wissen, daß ich noch nie einem Nazi einen gekaut habe, okay? Au revoir!
    • New

      MiriOm wrote:

      @schreckgeist, alles halb so wild!
      :)


      MiriOm wrote:

      Ein bisschen Gas geben gehört doch dazu
      Aber meine Version Gas roch auf Dauer nach Furz, es war giftig. Ich sollte stattdessen meine menschlichen Werte sprechen lassen, anstatt ein ausgefranztes, stereotypes Kostüm zu tragen, worin ich den Menschen verstecke, der gesehen werden möchte.

      Was ich teilweise gebracht habe, war einfach unterste Stufe. Ich vermeide jetzt so ein schreiben "aus der Wut heraus", denn wenn Gefühle ins Spiel kommen, trübt sich die sonst klare Wahrnehmung und so eine Art menchengerechtes Urteilen funktioniert dann nicht mehr.


      MiriOm wrote:

      Ich hab das nicht als problematisch aufgefasst, weil ich dich im Grunde sehr gut leiden mag.
      Aber es wäre auch gerechtfertigt, das problematisch zu sehen. Btw Ich mag dich auch sehr! Du bist eigentlich nen ganz interessanter Mensch mit alternativer Denkweise. Du verdienst auch mehr Lob statt Kritik. <3


      MiriOm wrote:

      Ich frage dich auch nicht nach deinen Beweggründen, aber sage dir, komm zurück, wenn dir der andere Zirkus nicht mehr gefällt!
      Darfst du aber fragen: Meine Wenigkeit hatte sich auf dunklen Wegen verlaufen, falsche Rollen gespielt, und harte Urteile gebracht. Ich glaube, meine Seele gefällt dem Zirkus da draußen umgekehrt betrachtet auch nicht ;) Denn der mag es nicht so, wenn man eher zu Respekt und Liebe stehen möchte, der mag es eher grob und hetzerisch, und das bringt die menschliche Spezies nicht weiter. Also bleibe ich doch hier :love:


      MiriOm wrote:

      Außerdem lasse ich dich noch wissen, daß ich noch nie einem Nazi einen gekaut habe, okay?
      Hach, das war echt total hirnlos von mir. Ne ist schon ok, ich hab das auch nie wirklich von dir gedacht oder so, war einfach dumm von mir.

      The post was edited 1 time, last by schreckgeist ().

    • New

      @schreckgeist: Jetzt hast du ja doch angebissen, erinnerst du dich? :)
      (Ich hatte dich nach deiner Präsenz gefragt.)
      Aber fühl dich im Endeffekt nicht von mir genötigt, das ist nur manchmal meine Art jemanden aus der Reserve zu locken.
      Niemand hindert dich daran Beiträge zu löschen, wenn sie nicht mehr für einen selbst stimmig sind oder dergleichen.
      Ich verurteile ebenfalls niemanden für seinen Weg (oder versuche es zumindest), wenn ich das eigentliche Gefühl habe, daß sein Ziel nicht abartig ist oder von meinem total abdriftet.
      Das was sich abzeichnet hier, ist der jeweilige Pfad um sich besser kennen und verstehen zu lernen.
      Ich kann das sehr gut nachvollziehen und tendiere auch eher dazu meine eigene Existenz hier auszulöschen, wenn ich ein schlechtes Gewissen habe. Sollen doch die oberflächlichen Leute verschwinden, die sich nicht die Mühe machen jemanden wirklich kennen zu lernen!
      Aber wie gesagt, fühl dich nicht zu Antworten genötigt - nicht von mir zumindest, oki :) ?
      * Ich meine, hab den Mut falsch zu liegen um richtig zu sein. Du weist schon was ich meine^^

      The post was edited 1 time, last by MiriOm ().

    • New

      MiriOm wrote:

      Apropos Gas geben. Wir könnten doch wieder einen Beleidigungsthread starten, worin solche von der Zivilisation weichgespülten Menschen wie ich abgehärtet werden ?
      Den "Unity-Waschgang" ließe ich mir schon gefallen ^^
      Ich nehme das ausnahmsweise wieder zurück nachdem ich weitergelesen habe. Wenn es jemandem offensichtlich nicht sehr gut geht, v. allem körperlich schwer mit Zeug zu kämpfen hat, würde ich von so derbem Gerede Abstand nehmen.
      (Jetzt weis ich wenigstens dass mein Versuch des Kompostklos wahrscheinlich aus Gründen der 'Weichgespültheit' gescheitert sein muss.)