Fragen zum Forum

    • Fragen zum Forum

      Wie ist das eigentlich grundsätzlich in so nem Forum?
      Gibt es da eine allgemeine Etikette oder ist sowas von Forum zu Forum verschieden?
      Ich frage deshalb, weil ich von Jemandem gehört habe, der gebannt wurde, weil er "offtopic" gegangen ist...
      Was bedeutet das überhaupt, "offtopic"?
      Bedeutet es im Allgemeinen dass nur über aktuelles und Nachrichten gequatscht werden darf?
      Nicht dass sich noch jemand zu Tode gelangweilt oder gar von meinen Beiträgen persönlich "angegriffen" fühlt...?
      (Über Belustigung würde ich mit mir verhandeln lassen...bis zu nem gewissen Grad)
      :rolleyes:
    • MiriOm wrote:

      Wie ist das eigentlich grundsätzlich in so nem Forum?
      Gibt es da eine allgemeine Etikette oder ist sowas von Forum zu Forum verschieden?
      Naja, es gibt sogar Foren, da werden Threads gesperrt, weil es ein User gewagt hat, ein Thema diskutieren zu wollen, über das bereits in einem anderen Thread diskutiert wurde. :rolleyes2:
      Ich versuche, den Laden hier eigentlich ganz ohne das Bannen von Usern oder das Löschen/Sperren von Beiträgen zu moderieren. Und wie man in den letzten Monaten gesehen hat, gelingt das normalerweise auch ganz gut, weil es echt immer nur ein paar extrem unsoziale, auf Streit gebürstete Egozentriker waren, die hier in der Vergangenheit Unruhe reingebracht haben. Und seit diese Personen weg sind, braucht auch der gute alte Dian nicht mehr den fiesen Diktator raushängen lassen. Eigentlich ein guter Beweis dafür, dass es nicht an mir gelegen hat, dass hier früher so oft Chaos war.

      MiriOm wrote:

      Was bedeutet das überhaupt, "offtopic"?
      Bedeutet es im Allgemeinen dass nur über aktuelles und Nachrichten gequatscht werden darf?
      Also wenn es danach ginge, hätte ich als allererstes den unsäglich langweiligen Serien-Thread gelöscht, und ein paar Threads von misa. :D Und über Videospiele dürfte ich auch nix schreiben. :)
      Also schreib über was du willst.
      Was mich immer nur bisschen nervt, ist wenn in einem Thread, in dem es eigentlich um was ganz anderes geht, plötzlich nur noch über ein komplett anderes Thema gequatscht wird. Das lässt sich oftmals halt nicht vermeiden, dass man beim Diskutieren vom hundertsten ins tausendste kommt und auf einmal irgendwo ganz anders landet. Und als Admin kann ich das oft auch nicht (obwohl es technisch möglich ist) auseinanderklamüsern und zu einem Extra-Thread machen, weil dann vieles aus dem Zusammenhang gerissen wirkt.
      Also in einem solchen Fall wäre es schon schön, wenn die User irgendwann einen eigenen Thread aufmachen würden, sobald sie sehen, dass die Diskussion aus dem Ruder läuft und dass sie nur noch über ein Thema reden, das mit dem ursprünglichen Thread rein garnix mehr zu tun hat. Sonst ist das für unbeteiligte Leser manchmal schwer nachvollziehbar und nicht mehr interessant.
      Aber das ist jetzt nix, zu was ich die User als Moderator zwingen würde. Wenn ihr Chaos wollt, macht es halt. Aber ich persönlich finde es aufgeräumt schöner.
    • MiriOm wrote:

      Manchmal verstehe ich nicht, warum du dich aufregst daß die Leute nachts hier aktiv sind.
      Ich hatte zum beispiel gerade einen üblen Albtraum und habe mich hierher geflüchtet..ist doch bestimmt ein schönes Gefühl als "Gastgeber" oder etwa nicht?
      Wenn dieses Forum dabei zu Diensten sein kann, böse Alpträume zu bekämpfen, freut mich das natürlich. :)
      Aber wir hatten in der Vergangenheit auch schon User hier, die keine Gelegenheit ausgelassen haben, zu sagen, wie scheiße sie dieses Forum finden... und wenn die dann trotzdem die ganze Nacht hindurch alle zwei Stunden reinschauen, als ob sie das als Lebenselixir brauchen, dann finde ich das eben etwas befremdlich.
      Und manchmal habe ich auch den Eindruck, dass manche Leute hier versumpfen, anstatt ihr Leben zu leben. Das sollte ja auch nicht der Sinn eines solchen Forums sein... also die Internetsucht der Leute zu fördern... Aber gut, wer bin ich, um darüber zu urteilen, was andere brauchen? Wenn das hier der letzte Strohhalm für euch ist, dann haltet euch halt meinetwegen daran fest. Wäre aber irgendwie schon ein bisschen traurig, wenn es wirklich so sein sollte...

      MiriOm wrote:

      aber was weis ich schon über deine tatsächlichen Motivationsgründe darüber. Sind es eigentlich noch die gleichen wie früher, oder haben sie sich seit deinem Come back verändert?
      Verändert hat sich vor allem, dass ich früher das Gefühl hatte, dass mein Engagement hier gewollt ist (vom Schicksal oder irgendwelchen sonstigen höheren Mächten) Und dieser Glaube hat mich immer wie auf einer Wolke durch mein Leben getragen und mich auch ziemlich kreativ sein lassen.
      Aber dann sind eben ein paar Dinge passiert, die mir das Gefühl gegeben haben, dass mein Einfluss in Wirklichkeit äußerst gering ist. Wenn sich selbst jemand, der mich persönlich kennt und meine Ideen einst gutgefunden hat, plötzlich ins totale Gegenteil verwandelt und seine alten Ansichten aufgibt, um ein spießiger Ehemann und Kapitalist zu werden... ohne dass ich irgendwas dagegen tun kann, egal wie viel Energie ich auch in diese Sache investiere...
      das hat mir einfach irgendwie komplett den Glauben geraubt, und mir das Gefühl gegeben, dass das Schicksal nicht mein Verbündeter ist, sondern dass es mich gnadenlos untergehen lassen würde, wenn ich mal wirklich am absaufen bin. Und seit dieser Erfahrung bin ich eben noch eine ganze Ecke zynischer geworden und investiere lieber nichts mehr in dieses Forum oder irgendwelche Leute, die ich aus dem Internet kenne. Ich hänge hier einfach nur noch aus Gewohnheit rum und schau euch beim Scheißeschreiben zu. :popcorn: