Phänomen Anastasia

    • @-Ya-
      ...du bist bestimmt n witziger "Dad". Ich kann dir als Kindersendung auch das gute alte "Pinien Auge/ Pinoccio" empfehlen, da hast du mehrere Charaktere als bei "Pumuckl".
      Als da wären:
      Chepeto- die Vaterfigur
      Pinoccio- der Lausbub, der die Welt entdecken will
      Gina- als Moralapostel, aber auch treue Freundin (quak, quak :-))
      Der reudige Fuchs und der Straßenkater- als die Bösewichte
      Die gute Fee- als spiritueller Aspekt, der ihn zum Nachdenken bringt
      ....
      Nee... und, Woodoo kann ich NOCH NICHT ^^ ....willst du dass ich es für deine Zwecke erlerne um deine Widersacher zu malträtieren ?
      Soweit ich weis, wird Woodoo eher als "Glückszauber und gutes Omen" eingesetzt. Bloß von den Filmemachern zum bösen Blutkult degradiert. Ich kann dir bei Hass nur empfehlen: Vertraue auf "Karma"..."What comes arround, goes arround". Ich hab es immer belächelt, aber dann doch meine Erfahrungen damit gemacht. Googel mal USK/ Kinesiologie nach "Klinghardt", oder auch "Systemisches Familienstellen" (Nach B. Hellinger).
      Nicht dass deine Enkel noch "ausbaden müssen" was der verrückte Opa so angestellt hat. ^^
      Es ist unglaublich was da über Generationen hinweg so alles zusammenspielt.... Drama wird durch Lösung umgewandelt in Glück und Zufriedenheit. (Heilung).
      Es gibt unzählig viele Wege dorthin, die allesamt helfen, den eigenen Weg bis hierher zu veranschaulichen und zu verstehen.
      Alkohol und Drogen "deckeln" das alles viel zu viel und es bleibt im Verborgenen. Dazu schwächt es das Vehikel viel zu sehr.
      Prost schon mal ;)