PC- und Videospiele

  • "Kingdom Come: Deliverance"

    Oh ja, das hab ich auch gespielt. Die Landschaft/die Grafik ist wirklich Hammer. Auch hab ich noch in keinem anderen Spiel einen so realistischen Wald "gefühlt". Das einzige was ich bemängeln könnte, waren einige nervige Bugs, die einem teilweise das Weiterspielen erschwerten. Aber die meisten sollten mittlerweile wohl gepatcht sein. Auch wurde ich nie mit dem Kampfsystem irgendwie warm, aber das ist wohl Geschmacks- und Übungssache. Hab da meistens auf gut Glück draufgehauen. :D

    Jo, dann noch viel Spaß mit dem Game, es lohnt sich!

  • Auch wurde ich nie mit dem Kampfsystem irgendwie warm, aber das ist wohl Geschmacks- und Übungssache.

    Das Kampfsystem ist eine Zumutung. Ich meine, es wirkt realistisch und ist definitiv anders als bei irgendwelchen Actionspielen. Von daher finde ich es schon interessant, wie sie es umgesetzt haben. Aber spielerisch finde ichs halt trotzdem irgendwie Kacke. Hab vorgestern drei Stunden an so einem beschissenen Schwertkampf rumgemacht. Dieser verdammte Banditen-Anführer auf dem Dach der Kirche. Normalerweise löse ich meine Defizite im Schwertkampf eben dadurch, dass ich einfach die Umgebung intelligent nutze bzw. die Beine in die Hand nehme. Aber bei diesem Kampf auf engstem Raum gegen einen übermächtigen Gegner, während ich selbst nicht gut genug aufgelevelt war, weil mir keiner gesagt hat, dass ich mich noch besser aufleveln sollte... da konnte ich nirgendwohin ausweichen, und musste dann zum ersten Mal wirklich versuchen, mich auf dieses dämliche Kampfsystem einzulassen und so zu kämpfen, wie es vom Spiel vorgesehen ist. Und man muss den Arsch halt besiegen, weil es zur Hauptstory gehört. Boah, das frustet so dermaßen. Zack, zack, vier Schläge von dem Kerl und man ist tot oder verblutet. Und jedes Mal diese Ladezeiten, wenn man gestorben ist.:chainsaw: (Ich sollte besser nie Dark Souls spielen, sonst fliegt vermutlich irgendwann der Controller an die Wand wie früher in meiner Jugend)

    Nach über 30 Versuchen hab ich ihn dann irgendwie mit viel Glück besiegt.

    Ich hoffe mal, dass nicht mehr all zu viele solcher Stellen kommen, weil das echt in Arbeit ausartet. Dieser Bosskampf war härter als die meisten Bosse bei Megaman. Und eigentlich wollte ich doch nur die schöne Landschaft genießen und bisschen gemütlich mit dem Pferd rumreiten und Pilze sammeln und so.