Was macht ihr zu Weihnachten bzw. Sylvester?

    • Es ist überstanden. Jetzt dürfen wir wieder Alltag spielen.

      Die Böller von meinen Nachbarn werden irgendwie immer explosiver. Einmal hat mein ganzes Zimmer vibriert, und einmal dachte ich, die ham was auf meinen Balkon geschmissen, so nahe und laut fühlte sich das an.
      Hab ne gute Anmerkung aufgeschnappt. Warum kaufen sich alle immer selbst Böller, wenn sie das Feuerwerk gratis beim Nachbarn erleben können? Geht es um die Macht, seine Minibomben selbst in der Hand zu haben? Na egal.

      Zum Thema Weihnachsgeschäft noch. Jetzt weiß ich, wie Misanthropen geboren werden. :P

      The post was edited 2 times, last by Celdur: Misanthropen falsch geschrieben. ().

    • Dieses Jahr hatte ich das Gefühl, die Leute werden immer dummer und kindischer ... einfach, weil sie im Vorfeld geschossen haben und hinterher auch. Auch hatte ich das Gefühl, sie schießen noch mehr in die Luft als sonst.
      Bei uns war es ruhig, wir haben einen schönen Spielabend gemacht, altmodisch ^^ mehr nicht.
      Sind wir nicht alle etwas Bluma???? ^^
    • (edit: folgenden Beitrag find ich im Nachhinein nicht so gut. Lass ihn aber trotzdem stehen. Irgendwie ist es nur aufgesetzt wirkendes Weihnachtsgebashe, weil halt Weihnachten. Und das viel zu früh.)

      Tja Leute, nützt nichts, das gleiche Spiel wie jedes Jahr. Wobei es langsam langweilig wird, sich jedes Jahr darüber "aufzuregen", dass schon wieder dieses komische Weihnachten vor der Tür steht. Es ist einfach nur ein komisches Fest. Als "Erwachsener" kann ich mich da drauf nicht mehr richtig einlassen, und so tun, als wäre das Fest etwas Besonderes. Es hat was Gekünsteltes, das man, weil Weihnachten ist, mit/runterspielt. Brauche irgendwie einen Impuls von außen, der mir eine neue Sicht auf dieses alljährliche Fresskonsumheileweltspielenfest gibt.

      The post was edited 2 times, last by CeIdur: + Edit ().