Leckere Rezepte für jeder !!

    • Also ich habe ja auf Festivals auch immer sehr eklige Kreationen mit verspeist, wie Wurstwasservodka oder Dosenfisch mit Vaniliepudding. Aber Bockwurstjoghurt. Diese Idee kam doch bestimmt auch unter Alkoholeinfluss ! ?

      PS: Hast du es denn schon probiert und ist es wirklich lecker ? x))
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Alle drei Wochen arbeite ich in einer anderen Abteilung und lerne dadurch auch neue Rezepte kennen:

      Obstsahnetraum

      Zutaten:

      1 Becher Sahne
      1 Becher saure Sahne
      2 Päckchen Vanillezucker

      Dose Obst (Mandarinen, Pfirsich oder sonstiges)
      1 Packung Tk Obst
      ein bisschen braunen Zucker

      Zubereitung:

      Sahne mit Zucker schlagen, saure Sahne dazu.
      Tk Obst und alle Obstsorten klein machen und in eine Schüssel geben. Die geschlagene Sahne drüber. Den braunen Zucker drüber streuen und anschließend in den Kühlschrank.

      Fertig ^^
      Sind wir nicht alle etwas Bluma???? ^^
    • "Gesunde" Zigaretten selbst herstellen:
      Nikotiana (Tabak -) Pflanzen selber ziehen und die Blätter an einem luftigen und sonnengeschützten Platz trockenen lassen. Das getrocknete Blatt längs der großen Blattader teilen und aufrollen. Man kann auch zwei oder drei Blätter übereinander legen und zur Zigarre rollen.
      Brennt gut ab, Geschmack ist leicht, Aussehen grün bis bräunlich je nach Erntezeitpunkt, kratzt nicht im Hals und man wird sogar etwas schwindelig davon :)
      Das schönste daran ist jedoch das Gefühl der Unabhängigkeit. ;)
      Was geht los da rein?
    • Ist jetzt kein Rezept, aber ich wollte euch wissen lassen, was ich heute ausprobiert habe: NEXT LEVEL HACK von Lidl.
      Es war 30% runtergesetzt, deswegen hab ich es mitgenommen. Habe es wie Bolognese zubereitet und muss sagen, dass die Konsistenz gar nicht schlecht ist. Vom Geschmack her kommt halt keines der veganen Ersatzprodukte an den richtigen Fleischgeschmack ran. Dazu fehlt einfach das im Fleisch vorhandene Fett, welches man einfach nicht "künstlich" nachmachen kann oder nachträglich hinzufügen.
      Ansonsten ist es echt ok, muss ich aber nicht regelmäßig haben.
      Ein dringender Tipp wenn man mehr pflanzliche Kost in den Speiseplan integrieren will: Neben Meersalz auch Kala Namak und Räucher Salz verwenden. Damit schmeckt alles ein bisschen interessanter und nicht so "leer".
      Was geht los da rein?
    • Eintopf mit Muskatkürbis :-b

      Ich habe eine Spalte von einem riesengroßen Muskatkürbis geschenkt bekommen und aus ihr, einer Stange Porre und einer Süßkartoffel einen schönen Eintopf kreiert.
      Die Konsistenz ist echt witzig, weil er nach dem Kochen so faserig wird.
      *Knoblauch, Chillieflocken, Petersilie, Kurkuma, gest.Kreuzkümmel, Muskatnuss, einer Scheibe Ingwer mit Zitronensaft, Fett, einem Schuss Sojasosse und Weißwein sauttieren. (Optional mit einer getr.Limette u.Sesam)
      Tomatenmark oder Passata dazu. Kurz erhitzen, dann mit Wasser aufgießen und das geschnibbelte Gemüse dazu.
      Alles gut durchkochen lassen. Später mit Kala Namak oder einem anderen leckeren Salz abschmecken.
      Bon Appetit ^^
      Was geht los da rein?