Sie ist sehr Gut ! Bitte wer ? Na die Partei Die PARTEI !

    • daryus wrote:

      Die Partei ist zwar schon sehr lustig und fraglos sinnvoll - aber im Angesicht der wirklich üblen Auswirkungen von einigen EU-Rat Beschlüssen, wäre eigentlich weit mehr nötig.
      Dein Vorschlag ?

      Ich mache mir keine Illusion, dass parlamentarische Beschlüsse von jedweden einzelnen EU-Mitglied gegen die EU irgendwie wirksam wären. Der Weg ist doch klar. Man sieht die krassen Meilensteine Rom, Brüssel, Den Haag, Maastricht, Nizza und Lissabon.

      "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."
      [Jean Claude Juncker]

      Da ich über politische Entscheidungsträger dermaßen frustriert bin, sehe ich in der Partei "Die PARTEI" eine gute Alternative. Denn hierüber lassen sich Menschen wieder an die Politik heranführen, die sonst absolut resigniert hätten oder sowieso kein Interesse daran haben.

      "Politik besteht heute nicht mehr darin, Inhalte zu vertreten, es kommt nur drauf an, notfalls im Minutentakt seine Positionen zu wechseln und dabei noch irgendwie sympathisch rüberzukommen. Das macht niemand besser als wir, wir machen moderne Turbopolitik."
      [Martin Sonneborn]
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!

      The post was edited 6 times, last by mi san thrope ().

    • Und wie verläuft deine Revolution ? Mit Generalstreik ? Wer sind die jenigen, die neue Ideen bringen, ohne sich nicht korrumpieren zu lassen. Gib einem Menschen nur ein wenig Macht oder Geld, und die Meisten werden sich für ihr kurzlebiges Dasein entscheiden und dieses absichern.
      Nur die Wenigsten werden versuchen diesem zu widerstehen. Hast du erstmal eine Art Räteversammlung, wie früher die Sowjets geplant waren, werden die Großindustriellen mit Konterrevolutionen über dich herfallen, wenn sie es nicht schon vorher im Keim ersticken konnten. Die Salvador Allendes oder Mohammed Mosaddeghs dieses Planeten können das Lied darüber singen. Oder weist du eine bessere Strategie einer Revolution anzubringen ?

      Ich sehe immer nur noch als Alternative die individuelle Revolution. Jeder verändert sich selber und bringt sich selbst in Stellung. Sobald Bewegungen größer werden, ist der Keim des Scheiterns gelegt. Jedenfalls solange der Mensch sich von seinen niederen animalischen Trieben leiten lässt.
      Mediale Berichterstattung tut dann ihr übriges, um die Reste zu zerstören.

      -.-
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Yupp, Weiterentwicklung, Nonkonformität und Verweigerung sind die Stichwörter.
      Jedenfalls sehe ich das so.

      Wer hofft denn schon noch auf Parteien ? Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten.
      Gerade deshalb finde ich die Partei DIE PARTEI so gnadenlos gut. Um den Witzfiguren der Parlamente ihre absolute Nutzlosigkeit aufzuzeigen, ist sie perfekt. #SIEistSEHRgut !

      Die AfD-Fanboys erhoffen sich von der Alternative eine konservative Politik der CDU von vor 30 Jahren. Die sind genauso illusorisch verblendet wie die Ökotruppe in den 90ern, die B90/Grünen
      gewählt haben, um die Umwelt zu retten. Alle Gründungsmitglieder dieser Partei waren ruxi fluxi wieder aus diesem Witzverein verschwunden. Nur Deppen wählen die Grünen aus der Hoffnung heraus, etwas für die Umwelt tun zu können.

      Mittlerweile ist es doch heute so, dass das eigene Parteienklientel, bzw die Basis am meisten enttäuscht ist von der eigenen Partei. Sie hoffen zwar immer noch, dass sie irgendwann etwas reißen können und eine Veränderung eintritt, aber eigentlich sind sie alle am Ende.

      Da werden die Rechtspopulisten auch noch hinkommen. Wenn sie merken, dass Weidel und Gauland keine Antworten für sie haben.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Die beiden Links sind in meiner Playlist, SIE IST SEHR GUT im allerersten Beitrag verlinkt, mit enthalten. x)) Man muss aber schon sagen, dass es 2 der Links sind, die zu den absolut besten in der PL gehören. Sowohl der Auftritt bei den Kidis als auch den in der NRD Show, in der eure Majestät viele ungläubige Blicke bekommt.

      PS: Ich finde, dass neben Sonneborn auch zB. Oliver Maria Schmitt und Leo Fischer gute Chefredakteure der Titanic waren.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • Dann mal Danke für den Thread im Namen der Partei Die PARTEI. Ich war ja schon Mitglied, bevor es cool wurde und werde sie weiterhin wählen. Für mehr ist seit ein paar Jahren aber keine Zeit.
      Sonneborn ist ein klasse Typ, dem ich schon ein paar Mal persönlich begegnet bin und mit Leo Fischer, dem Meister der Rhetorik, habe ich zu meiner aktiven Zeit auch ein, zwei alkoholisierte Nächte durchgemacht. Ich würde empfehlen, hin und wieder beim Kiosk des Vertrauens nachzusehen, ob die aktuelle Titanic den "Bericht aus Brüssel" enthält. Das ist ein zwei bis drei-seitiger Bericht von Martin Sonneborn von seiner Arbeit als MdEP, immer absolut lesenswert.
      Ich wünschte, Gott würde noch leben, um das zu sehen. - Homer Simpson
    • Ich habe die Mitgliedsnummer 17044. Darf man fragen, so unter Kammernossen, welche Nummer du hast? Ist ja interessant. So hätte ich dich gar nicht eingeschätzt. Die Unity ist eben immer für Überraschungen gut. Ich habe mich bisher absolut rausgehalten aus der Partei Die PARTEI.
      Zahle still meine Mitgliedsbeiträge und gehe auch zu keinen Treffen oder so. Mir sind meine Ortsgruppen leider etwas zu affektiert. So lustig, wie sie sein wollen und es ihr Anspruch zu sein scheint, den Imperator zu übertrumpfen, sind sie leider nicht. Ich kann das auch überhaupt nicht nachvollziehen, dass man zwanghaft noch unbedingt besser sein will. Doch, irgendwie kann ich das schon. Diese Freibiertreffen möchte ich am liebsten alle Umgehen, weiß ich doch nur zu gut, dass ich mich bei kostenlosen und unbegrenzten Chargen einer Hopfenkaltschale nicht zusammenreißen kann und ich alsbald zu einem humorlosen Freak mutiere, der seine staksigen Tentakel nicht mehr unter Kontrolle hat. Ich finde Leo Fischer und Oliver Maria Schmitt beide auch sehr genial. Hut ab für diese beiden Herre. Sehr sehr gute Kammernossen ! SALUTES

      Herr Schmitt als Ehrenvorsitzender der sehr guten Partei Die PARTEI


      Leo Spahn als Jens Fischer ! Oder so ähnlich ! Er lebe hoch ..............
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!