Schlechte Psychiatrie-Erfahrung

    • auch wenn der mann in bestimmter hinsicht sehr streitbar ist, muss ich mich trotzdem als postel-fan outen.. einfach zu genial wie er die hohen herren aufs kreuz gelegt hat. "herr postel übetrifft die erwartungen" .. haha
      und versucht nicht uns zu verarschen... :ninja: (Fight Club, 1999)
      youtube.com/watch?v=PTqFCNsCP7I
    • Wenn ein gesunder Mensch zu einem richtigen Arzt geht, wird er ohne Diagnose nachhause geschickt.
      Wenn es gesunder Mensch zu einem Psychiater geht, bekommt er immer eine Diagnose und wahrscheinlich auch ein Rezept.

      Freilich gab und gibt es Menschen, denen von der Psychiatrie geholfen wurde. Dies aber nicht wegen der psychiatrischen Behandlung, sondern trotzdem.

      Psychiatrie (Niemals verwechseln mit Neurologie und Psychologie!) ist keine Wissenschaft und zutiefst inhuman. Ich würde gerne jedes Bestreben untersützen, die Psychiatrie zu entlarvem und dann zu vernichten. Leider gibt es da ein großes Problem.

      Es gibt kaum ernsthafte Gegenbewegungen, außer CCHR. CCHR sind leider kein Menschenrechtsverein, sondern eine Gruppe der Scientology.

      Scientology ist eine gefährliche Sekte und zutiefst inhuman.
      Ich bin absolut bereit, jedes Bestreben zu unterstützen, Scientology zu vernichten.

      Man kann sich denken, warum Scientology ein Interesse daran hat, die Psychiatrie zu bekämpfen. Es geht ihnen dabei nämlich nicht um Menschenrechte. Sie beneiden die Psychiatrie um ihre Opfer. Sie wollen, dass sich Menschen, die geneigt sind, Opfer der Psychiatrie zu werden, sich in die Hände der Scientologen begeben. Perfide!

      Unten ein Film von CCHR.

      Er ist natürlich sehr reißerisch gestaltet, aber dennoch entspricht das Video den Tatsachen.

      Man kann es ganz nüchtern betrachten:
      Wir befinden uns in einem Raum (youtube), in dem fast alle sagen, Äpfel (Psychiatrie) wären Gemüse (Wissenschaft). Dann sagt ein Arschloch (Scientology), dass Äpfel kein Gemüse sind. Das Arschloch hat leider Recht, unterstützen darf man das Arschloch trotzdem nicht.

      ACHTUNG, Scientology!

      ACHTUNG, Scientology!

      Ergänzung:
      Wenn ich schreibe, dass ich die Psychiatrie gerne gänzlich vernichtet sehen möchte, heißt das nicht, dass ich Menschen, die medizinische Hilfe benötigen, diese verweigern möchte.

      Ähnlich wie wenn ich Hartz 4 als inhuman und abschaffungswürdig betrachte, dies nicht heißt, dass ich gegen Grundsicherung wäre.

      Noch ein Nachschlag:
      Als beschlossen wurde, Homosexualität nicht mehr als psychiatrische Erkrankung zu betrachten, wurde der Hydra nur ein Kopf abgeschlagen, anstatt sie ganz zu töten.
      "Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken!" Gert Postel

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lydia ()