Aphorismen von mir

    • Aphorismen von mir

      Da ich auch viel über "Gott und die Welt" nachdenke, hier einige meiner Aphorismen.


      Deutscher Zusammenhalt funktioniert genauso gut wie Griechische Finanzwirtschaft.

      Wenn ich ein frommer Mensch wäre und mir die Gesellschaft so betrachte, dann muss ich davon ausgehen, dass der Himmel ein sehr einsamer Ort ist.


      Das war es vorerst, vielleicht fällt mir noch mehr ein.
      If I was a flag I'd have no nation. Just the colours and the wind. - Marian Gold (from the song "Like Thunder")
    • Die hab ich gestern mal kurz geschrieben, dachte das es wäre ne gute Idee für den Positiv-Thread, aber hier passts doch besser.

      ------------------------------------------------------------
      Deine Worte sind sinnlos, wurde eh schon alles mal gesagt.
      ----------------------------------------------------------
      Aktivität verschleiert nur die Sinnlosigkeit des Lebens.
      --------------------------------------------------------
      Zumindest beim Kacken sind wir uns alle einig.
      ----------------------------------------------
      Alles, was dem Körper schadet, kann nur gesund sein.
      ----------------------------------------------------
      Egoismus ist toll, kümmert sich wenigstens einer um dich.
      ---------------------------------------------------------
      Vergiss beim nächsten Baden den Fön nicht.
      ------------------------------------------
      Gegen Dummheit hilft Bildung, gegen Intelligenz nur die Schrotflinte.
      ---------------------------------------------------------------------
      Der schlimmste Fehler meines Lebens war meine Geburt.
      -----------------------------------------------------
      Drogen machen die Welt wenigstens für kurze Zeit zu einem besseren Ort.
      -----------------------------------------------------------------------
      Scheitern ist der Urzustand.
      ----------------------------
      Gesellige Leute müssen Masochisten sein.
      ----------------------------------------
      Angepasstheit ist entweder ein Zeichen von Umnachtung, oder erhabener Weisheit.
      -------------------------------------------------------------------------------

      Beim letzten weiß ich nicht, ob ich das unglaublich tiefgründig oder selten dämlich finden soll.
    • Celdur schrieb:

      Aktivität verschleiert nur die Sinnlosigkeit des Lebens.
      Gefällt mir richtig gut! Die mit dem Egoismus, der Schrotflinte und dem Urzustand gefielen mir ebenfalls sehr gut.

      Celdur schrieb:

      Der schlimmste Fehler meines Lebens war meine Geburt.
      Klingt wie etwas aus ''Vom Nachteil, geboren zu sein'' von Emil Cioran.
      ''Everyone around me, they feel connected to something. Connected to something, I'm not.''
      Motoko Kusanagi