Welche Nutzer vermisst ihr?

    • MiriOm wrote:

      Reaktionen müssen nicht gleich bewertet werden. Ist es dadurch nicht so daß man die Türe schließt, welche dem Rückkehrer offen gehalten werden sollte, wenn er dann gestärkt durch seine Erfahrungen, die er auf "seinem Weg des Kriegers" gesammelt hat mitteilen kann?
      Ich denke nicht daß es was im Entferntesten mit Borderline zu tun hat..
      Ich wäre da immer vorsichtig mit Diagnosen.
      Ich wünsche ihm einfach eine gute Zeit, und finde das ganz super dass er zu seiner Entscheidung steht. Für mich hat das sehr wohl etwas mit dem Weg des Kriegers zu tun...übrigens ein sehr schöner Thread.
      Hoffe, das war jetzt nicht zu hippiesk ^^
      Klar, bin auch kein Psychologe. Klingt nur nach dem, was ich so lese, sehr danach, was ich zuletzt von einem Kumpel mitbekommen habe.
      Insgesamt muss ich nach alle den Jahren eben das Urteil fällen, dass Internet-Foren keine geeignete Hilfestellungen sind, wenn man ohnehin mit psychischen Erkrankungen o.ä. zu kämpfen hat. Aber letztlich ist natürlich jeder für sich selbst verantwortlich.
    • Bei Selbsthilfegruppen o.Ä. würde ich grundsätzlich empfehlen die Beine in die Hand zu nehmen..! Das endet immer rückläufig und hat dann im Endeffekt nichts mehr mit der ursprünglichen Intention zu tun.
      Ich würde seine Aktion als durchaus positiv bezeichnen, denn er hat etwas für sich erkannt und quasi "auftanken" können, um einen großen Ausflug ins RL zu machen :)
      Dian hat anscheinend einen guten Draht zu ihm und Celdur wird die Zeit in jedem Fall für sich nutzen..
      Er ist schließlich kein Baby mehr das ständig an der Unity-titte nuckeln muss.
    • Vielleicht wollte Celdur nicht unter "Normalophobie" leiden und einfach mal ein bisschen "Extremität" ausprobieren/leben..???
      Warum verdammt nochmal nicht ???
      Das tut doch gut oder etwa nicht?
      Wo sollte er es sonst ausprobieren wenn nicht hier????
      Gebt dem Kerl doch einfach mal die Freiheit das zu tun, was ER WILL...
      Warum wird daran immer rumgezerrt und gezubbelt...das ist ja wie im echten Leben hier...also wirklich...
      Blaaa...!
      Also meinen Segen hat er auf JEDEN FALL !!!!
      LG
    • New

      @Lonewolf
      Was meinst du denn mit desillusionierter Ausrichtung? Was gefällt dir nicht an der Entwicklung dieses Forums? Ich frage deswegen weil ich ja noch relativ neu bin, aber auch irgendwie merke, daß etwas nicht ganz stimmig ist. (Debatten ist klar, aber trotzdem...)
      Wenn man Kritik nicht mehr äußert/anspricht, dann hat man schon abgeschlossen mit der Sache, oder?
      Subtilität hilft hier nichts, ich habe es versucht..
    • New

      MiriOm wrote:

      @Lonewolf
      Was meinst du denn mit desillusionierter Ausrichtung? Was gefällt dir nicht an der Entwicklung dieses Forums? Ich frage deswegen weil ich ja noch relativ neu bin, aber auch irgendwie merke, daß etwas nicht ganz stimmig ist. (Debatten ist klar, aber trotzdem...)
      Wenn man Kritik nicht mehr äußert/anspricht, dann hat man schon abgeschlossen mit der Sache, oder?
      Subtilität hilft hier nichts, ich habe es versucht..
      Ich hab dazu schon einiges geschrieben und will eigentlich nicht wie eine kaputte Platte klingen. Der Grundtenor, der hier meines Erachtens meistens dominiert, ist pessimistisch. Die Welt ist schlecht, die Menschheit ist dumm, alles geht vor die Hunde, Engagement lohnt nicht usw.
      Die Frust-Ventilfunktion liegt wohl in der Natur eines solchen Forums, aber ich habe meine Zweifel, ob es für Menschen, die erheblichen psychischen Ballast mit sich herumtragen, zielführend ist, diesen Pessimismus in der Form zu kultivieren.

      Vielleicht leide ich aber auch unter selektiver Wahrnehmung. So oder so halte ich es für sinnvoller, dass man - sollte man mit sich selbst nicht im Reinen sein - die Antworten für seine Probleme nicht in einem Forum sucht. Vor allem, wenn einen das hier übermäßig beschäftigt oder man sich sogar irgendwie unter Druck gesetzt fühlt.
    • New

      Hach, es scheint ja viel Emotionales zu geben, und jetzt auch noch Celdur? Ich wünsche ihm viel Kraft auf seinem Weg!

      Ansonsten nur mal ein kleines Lebenszeichen meinerseits. War jetzt zu wieder wärmeren Tagen mehr draußen im Ländlichen. Bei mir hat sich immer mehr Gelassenheit eingestellt, ja manchmal weiß ich gar nicht mehr, über was man noch so nachdenken soll, wenn man die ganzen gesellschaftlichen Mankos und Tiefen durchgekaut hat und sich eh nichts großes aus den radikal angepassten Menschen rausholen lässt.

      Man kommt irgendwann zu der Feststellung, dass die Menschheit den kaputten Weg bestreitet und sich dabei Steine in dessen wirft. Ich glaube auch nicht, dass die westliche Gesellschaft unbedingt die Avantgarde des Jahrtausends ist, als was sie oft gelobt wird.
    • New

      Lonewolf wrote:

      Die Frust-Ventilfunktion liegt wohl in der Natur eines solchen Forums, aber ich habe meine Zweifel, ob es für Menschen, die erheblichen psychischen Ballast mit sich herumtragen, zielführend ist, diesen Pessimismus in der Form zu kultivieren.
      Man wird dann halt ein sogenannter Doomer :D , da hasste mich erwischt. Ich hab u.a diese pessimistische / nihilistische Ader, ja die nervt oft, aber ich steigere mich wiederum nicht so rein, früher war das aber schlimmer. Man gewöhnt sich irgendwann an die Gesellschaft und ihre tausend Widersprüche. Aber ich hab auch positive Gedanken, mal so und so.
    • New

      @Lonewolf
      Hmmh, na dann dank dir für die Antwort.
      Es ist mir trotz fehlender Foren Erfahrung auch schon aufgefallen, daß man oft in einem Extrem "hängenbleibt". Versteh mich nicht falsch, ich finde Extreme gut, solange man in der Bewegung bleibt.
      Es gibt nun mal naturgemäß Berg und Talfahrten, und dazwischen gibt es sogenannte Plateaus, auf denen man sich "ausruhen" kann und auch muss.
      Vielleicht ist Celdur gerade auf so einem Plateau. Darüber was er dort tut will ich überhaupt nicht spekulieren...Das tut weder mir gut, noch ihm, noch hilft es einem dritten.
      Ich freue mich einfach für ihn, es war seine Entscheidung, und falls er wieder zurück kommt, freue ich mich sowieso..
      @schreckgeist
      Hey,du bist mir heute in den Sinn gekommen..et voila....da bist du schon...
      Schön, daß dir gut zu gehen scheint!