Welche Nutzer vermisst ihr?

    • Das ist es eben. Gruppendynamik. Man verliert zu leicht den eigenen Blick oder seine eigene Ideale. Man hat Angst, plötzlich unbeliebt zu sein. Aber das ist Schwachsinn, das erwarte ich von der Unity nicht.
      Die Videos hab ich mir ehrlich gesagt nicht angeschaut, aber ich hab jetzt wegen dem Thread eine differenziertere Ansicht zu Pädophile.
      Dieser Beitrag kann Spuren von Subjektivität beinhalten.

      The post was edited 2 times, last by Celdur ().

    • Zur gleichen Zeit hatte sich Schreckgeist offenbart und da fand ich das echt unpassend. Einer wurde verletzt damit einem anderen geholfen werden konnte ?
      Noch dazu war der andere ein Unbekannter. Da ist eben in mir irgendwie der Löwe ausgebrochen.. :/
    • Lydia hat sich hier mehrmals wie der Elephant im Porzellanladen verhalten und da ist ein wenig Gegenwind bestimmt nicht der falsche Weg.
      Da sie scheinbar auch weiterhin nicht begriffen hat, wie der Verhaltenscodex zu benutzen ist, habe ich kein Problem damit ihr offen zu sagen was Sache ist. Sie benutzt selber am liebsten die vulgäre Zunge und sollte somit auch kein Problem damit haben, selbst so angesprochen zu werden.
      Vielleicht versteht sie es auch nur, wenn man so mit ihr spricht. Rücksicht würde ich da nicht mehr nehmen !

      Ich habe weiterhin Kontakt mit daryus über den guten alten Emil und ich denke nicht, dass eine baldige Rückkehr von ihm eintritt, ganz im Gegensatz zu meinen früheren Erwartungen. Leider.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!
    • New

      Es geht darum eine Einheit zu bilden aus ALL ihren Facetten. Dazu gehört aber auch, daß man eben nichts ausgrenzt, so wie man z.b. im 3.Reich in "valid" oder "invalid" eingeteilt hat.
      Genau das geschieht aber, sobald sich jemand von "seiner Einheit" trennt.
      Andere oder deren Beiträge als "minderwertig" abzustempeln, spiegelt genau dieses Bild der Trennung und innerer Zerrissenheit wieder...
      Der "Tanz auf den Trümmern" schreitet also voran...
      Es verändert sich in dem Maße etwas in der Welt, in dem ich mich selbst heile und mir selbst Frieden schenke.
      Wenn ich selbst nichts zu meiner Gesundung beizutragen habe, dann kommt auch das Klagen über die Schieflage hier in allen Bereichen der Erde irgendwie heuchlerisch rüber...
      "im Kleinen, wie im Großen...im Großen wie im Ganzen"
    • New

      Komm halt mal klar. Keiner hat Lydias Beiträge als minderwertig abgestempelt. Fang halt mal an zu lesen und interpretiere es richtig. Ich habe gesagt, dass ihre Beiträge nicht ohne vulgäre Sprache auskommen und das geht mir auf den Sack. Wenn man es nicht schafft in einer Diskussion mal ohne Beleidigungen auszukommen, dann sollte man vielleicht einfach mal schweigen.
      Aber deine Fähigkeit Situationen richtig einzuschätzen scheint mir auch nicht gerade die Beste zu sein.
      aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!