Search Results

Search results 1-40 of 838.

  • Cybermobbing !

    Lonewolf - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from Celdur: “Quote from Dian: “und wie geistlos diese Menschen sein müssen, dass sie mit ihrer Freizeit nichts Sinnvolleres anzufangen wissen als das. ” Irgendwie gehör ich ja auch zu dieser geistlosen Fraktion dazu. Ich hab in meiner Freizeit nichts Besseres zu tun, als hin und wieder Drachenlord zu konsumieren. Ist das Sensationsgeilheit? Für mich fühlt es sich eher an wie eine Art Sucht, ungesteuertes Konsumieren vom immer gleichen schädlichen Kram.Das finde ich hat ja seine Daseinsber…

  • Quote from Madhias: “Quote from Lonewolf: “Zu Herrn Kaiser - das hier ist bisher für mich die Essenz seines Geraunes: "Ich nehme als Erkenntnis aus der Diskussion die Lehre mit, dass ich mich zuweilen unklar ausdrücke." Und bis er nicht dahingehend an sich gearbeitet hat, schau ich mir auch keine Videos mehr von ihm an. ” Das schaffen nicht viele mal einen Fehler zu zugeben. Ich finde das spricht absolut für ihn. Ich denke es ist menschlich sich nicht immer klar auszudrücken. Ich finde die Vorwü…

  • Zu Herrn Kaiser - das hier ist bisher für mich die Essenz seines Geraunes: "Ich nehme als Erkenntnis aus der Diskussion die Lehre mit, dass ich mich zuweilen unklar ausdrücke." Und bis er nicht dahingehend an sich gearbeitet hat, schau ich mir auch keine Videos mehr von ihm an.

  • Quote from Madhias: “Glaubst du wirklich, dass der seine libertäre Haltung nur vorspielt und ein rechter Rattenfänger ist? Für mich ist Rechtspopulismus und libertär ein Widerspruch, auch wenn es da scheinbar Überschneidungen in der Praxis gibt. ” Nun, da kommt es eben sehr darauf an, wie man "libertär" definiert. Wie würde deine Definition aussehen? Ursprünglich wurde der Begriff von Anarchisten verwendet, da der Begriff des Anarchismus in der Öffentlichkeit aufgrund der ganzen Akte des individ…

  • Böhse Onkelz

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Dian: “Ja, der Song fängt dieses Lebensgefühl ziemlich gut ein... und der Sound ist ja fast schon Anarchonauten-Style. Gefällt mir.Quote from Lonewolf: “Ich hab irgendwie meine Zweifel, dass der kommerzielle Erfolg ohne dieses Schmuddel-Image in der Form eingetreten wäre. ” Also du meinst, wenn sie nur Sauflieder gemacht hätten ohne den speziellen Background, den sie hatten? Diese Frage lässt sich eh nur hypothetisch beantworten. Sicher schadet es nichts, wenn man sich schon "böhse" n…

  • Böhse Onkelz

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Dian: “Quote from mi san thrope: “Wenn ich mit meiner Musik so massiv Faschisten groß ziehen würde ” Sehe ich jetzt wie gesagt nicht ganz so. Auch nicht, dass die Onkelz eine "Einstiegsdroge" in die Welt des Rechtsrocks sind. Diese Ambitionen haben sie schlicht und ergreifend nicht, und das glaube ich ihnen auch. Dass sie sich nur halbherzig von den Rechten distanzieren, mag sein, aber wieso sollten sie sich noch deutlicher distanzieren, wenn ihnen Politik scheißegal ist? Sie haben ja…

  • Böhse Onkelz

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Ich oute mich mal dahingehend, dass ich die Onkelz musikalisch durchaus ansprechend fand. Das war in den 90ern eben der räudige bzw. assige Sound, der sich auf den Dorfdiskos, auf denen man sich so rumgetrieben hat, schon deutlich abgegrenzt hat von dem anderen Kram, der da so lief. Insofern waren die Onkelz auch nie wirklich Teil irgendeiner Subkultur, sondern selbst eine, wenn man so will. Natürlich haben das eher die (rechtsoffenen) Kids aus den Bauwägen und auf den Dörfern gehört (mit denen …

  • Da wir gerade bei konformen Rebellen sind... Witzigerweise hat Jon Schaffer sein Weltbild schon auf den letzten Alben verarbeitet - es ist nur niemandem aufgefallen, da es eben nach der typischen Metal-Attitüde bzw. nach Fantasy-Texten klingt "Micro-chipped like dogs Their thoughts are not their own All that's left of human kind Is now in their control Planned out through centuries Patient and contrived Played on man's naiveté Gullible and blind" "They beat you black and blue You're fleeced, you…

  • Böhse Onkelz

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Celdur: “Klar, die Vergangenheit gehört zu einem, die kann man nicht wegleugnen. Höchstens lernen, mit ihr zu leben. Aber kann man nicht anerkennen, dass man sich von vergangenen Kram distanziert hat? Natürlich verschwindert der nicht dadurch... ” Die Onkelz leben von ihrem vor Pathos triefenden, selbstverliebten 'Außenseiter-Image' und sind damit der perfekte Soundtrack für konforme Rebellen jeder Art. Soll heißen, die Ablehnung, auf die sie vor dem Hintergrund ihrer Vergangenheit st…

  • Ich weiß nicht mehr weiter ...

    Lonewolf - - Out of space

    Post

    Der Weg zum Therapeuten kann auch schnell zum Bumerang werden, wenn suizidales Verhalten unterstellt wird, vor allem bei Minderjährigen (Stichwort Einweisung). Insofern würde ich das schon sehr vorsichtig abwägen. Es gibt Fälle, in denen die Betroffenen sich einfach nicht mehr alleine aus dem Sumpf ziehen können und pathologische Begleiterscheinungen auftreten, z.B. extreme Panikattacken, Realitätsverlust etc. Dann kann professionelle Hilfe vielleicht sinnvoll sein. @Lissaminka: Ich würde mich i…

  • Quote from Calgmoth: “Wenn man den Klassenkampf und Solidarität darüber vergisst, dann natürlich. Und generell finde ich persönlich, dass man versuchen sollte, Minderheiten mentalitätsmäßig eher in 'weiße (alte) Männer' zu verwandeln bzw. ihnen die Privilegien zu verschaffen, die die auch haben. Ob und wie das funktionieren kann, weiß ich natürlich nicht, aber das Ziel sollte schon eher in dieser Richtung liegen. ” Ich habe sogar den Eindruck, dass es einigen um den 'Klassenkampf' bzw. die grund…

  • Das hier finde ich persönlich extrem lustig: youtube.com/watch?v=cpGfyp6Mxk…annel=TheStochasticSister Wurde ja leider abgesetzt, da das deutsche Publikum ja angeblich den Humor nicht verstand. Ich habe allerdings den Eindruck, dass deutscher Humor (bzw der Humor der deutschen Unterhaltungsindustrie) tatsächlich meist ziemlich plump ist.

  • Quote from Calgmoth: “Nicht mehr in dem Maße wie in den Neunzigern. Und natürlich auch nicht bezogen auf die Vorstellung, dass Männer/Frauen heiraten können. Für die Generation, die um 2000 geboren wurde, ist das total normal. Die Dinge ändern sich eben. Quote: “Ich weiß auch nicht, ob man pauschal von einer Änderung des Zeitgeistes sprechen kann. ” Welcher Humor heute noch akzeptabel ist, ändert sich schon auf breiterer Ebene. Hab letztens mal wieder alte Tarantinos geschaut, und die die Neger-…

  • Ich wäre mir jetzt nicht so sicher, dass 'schwul' auf dem Schulhof heute keine Beleidigung mehr darstellt. Ich weiß auch nicht, ob man pauschal von einer Änderung des Zeitgeistes sprechen kann. Was sich wohl ändert, ist das Klientel, das 'Die Partei' cool findet. Meiner Erfahrung nach waren das früher eher Linke bis Linksradikale, die keinen Bock auf 'political correctness' hatten und mit den Mitteln der Satire Missstände im politischen System anprangern wollten. Mittlerweile ist die Szene eben …

  • Quote from Madhias: “Quote from Lonewolf: “Interessanter Punkt. Ich denke, man darf hier nicht das mediale Bild mit der Situation vor Ort verwechseln. ” Das stimmt natürlich. Ich glaube dir das auf jeden Fall, gerade in Sachsen. Es ist halt wirklich schwierig sich ein Bild zu machen, wenn man den Mainstream Medien gegenüber kritisch eingestellt ist. Für mich stellt deine Information eine relativ vertrauenswürdige Quelle dar. Allerdings sehe ich das bei Jack ähnlich, allerdings habe ich von ihm n…

  • Quote from Madhias: “Quote from Lonewolf: “@Madhias: Meine Selbstkritik ist etwas versteckt Aber wenn ich z.B. irgendwelche Kommentare oder Links zu Fehlern der Linken poste, dann schwingt da immer auch selbstkritische Reflexion mit. Die Entwicklung der Querdenker hin zu einer rechtsoffenen Strömung hat auch (!) mit linker Apathie zu tun. Anstatt eine eigene kritische Auseinandersetzung mit dem Krisenregime voranzutreiben, haben sich viele nur auf reinen Antifaschismus fokussiert. Und da sehe ic…

  • Quote from Dian: “Quote from Calgmoth: “aber die Zeit dafür ist echt abgelaufen. ” Warum? Wer sagt das? Wer definiert den Zeitgeist? ” Die Simpsons youtube.com/watch?v=ljNGe9DtQJ4&ab_channel=AuntyMaya Das hier stammt anscheinend auch aus der Feder früherer Titanic-Autoren: youtube.com/watch?v=M-57y72vq6U&ab_channel=DennisGoede Auch hier kann man den Machern kaum Rassismus unterstellen. Dennoch würde die Szene mit Sicherheit heute nicht mehr so gedreht werden. Es ist zwar klar, dass hier nicht de…

  • @Madhias: Meine Selbstkritik ist etwas versteckt Aber wenn ich z.B. irgendwelche Kommentare oder Links zu Fehlern der Linken poste, dann schwingt da immer auch selbstkritische Reflexion mit. Die Entwicklung der Querdenker hin zu einer rechtsoffenen Strömung hat auch (!) mit linker Apathie zu tun. Anstatt eine eigene kritische Auseinandersetzung mit dem Krisenregime voranzutreiben, haben sich viele nur auf reinen Antifaschismus fokussiert. Und da sehe ich ganz klar auch persönliche Fehler in der …

  • Ich finde die Sache nicht spannend, sondern eher affig (sorry für die Primatendiskriminierung). Semsrott soll den Grünen beitreten und von der Titanic zu Vice wechseln, da ist er tatsächlich besser aufgehoben.

  • Quote from Madhias: “Quote from Unmensch: “Richtig, ich nehme den Part des Gegners von Verschwörungstheorien ein. Bleibt für dich in oben genannten Video nur noch die andere Rolle. Aber mit der scheinst du ja kein Problem zu haben. ” Richtig mit Verschwörungstheorien habe ich erstmal kein generelles Problem. Schwachsinn gefällt mir auch, darüber kann man hervorragend lachen. Wird dieser zu ernst genommen ist dass natürlich Schade und kann gefährlich werden. Allerdings verstehe ich in diesem Fall…

  • Die Revolution frisst ihre Kinder. Rassismusstreit um Martin Sonneborn: Nicht mehr witzig - taz.de

  • Zivilcourage

    Lonewolf - - Politik & Gesellschaft

    Post

    'Zivilcourage' ist weiter verbreitet als man gemeinhin annimmt. Das geht so weit, dass man auch als 'Täter' immer einkalkulieren muss, dass Dritte eingreifen. Es ist eine schwierige Abwägung in manchen Situationen. Ich habe mich bei der letzten Situation tatsächlich dabei ertappt, dass ich zunächst abgewogen habe, ob die Person, die gerade 'auf die Fresse bekommt' , es eventuell verdient hat bzw. ob hier eine Sache 'geregelt wird', die nicht mein Problem ist. Das Ganze war dann auch schnell vorb…

  • Quote from mi san thrope: “Was war das Negativbeispiel bei Slayer ??? Weil Jeff Hanneman seinen Rottweiler ROMMEL genannt hat? ” Haha, das wusste ich gar nicht. Nee, das Problem waren Tom Arayas Sympathien für das Pinochet-Regime in Chile, die damals zu seitenlangen Rechtfertigungsinterviews in der Metal-Presse geführt haben. Natürlich war das alles rückblickend ein "großes Missverständnis": Interview - SLAYER - Ausgabe #58 - Ox Fanzine

  • Es sind eben die negativen Beispiele, die in Erinnerung bleiben. Pantera, Type O Negative, Slayer, Morbid Angel - US-Bands haben seinerzeit für Kontroversen gesorgt wie auf dem europäischen Kontinent eigentlich nur die skandinavische Black-Metal-Szene. Im Fall von Iced Earth werden gleich mehrere Klischees erfüllt: Während der rechte Redneck Schaffer das Kapitol stürmt, faselt der kanadische Frontmann Stu Block was von Peace and Love Mein Iced-Earth-Shirt und die Alben werd ich jetzt sicher nich…

  • Vorne mit dabei war auch 'Iced Earth'-Gitarrist Jon Schaffer: iced-earth-jon-schaffer-police-person-of-interest-capitol-riot Bis 'Something wicked this way comes' fand ich die ziemlich gut. Dian trägt in einem seiner Videos auch ein Shirt von 'Demons and Wizards', bei denen Schaffer auch dabei war. Jetzt ist man nicht mal mehr im Power Metal vor der rechten Konterrevolution sicher

  • Quote from Unmensch: “Quote from Lonewolf: “Selbstverständlich ist der Aufruf zum Regelbruch hier geboten. ” Dann wundert mich dein Aufschrei, der schon im Frühjahr begann, aber ungemein. Wenn es einem herzlich egal sein kann (und soll), was sollte dann damals dein Gejammer? Einfach nur, weil mal wieder ein willkommener Grund gefunden war, gegen die faschistischen Cops zu schlagen? Phantomschmerz? ” Ich kann auch etwas kritisieren, das mich persönlich nur bedingt betrifft. Übrigens kannst du dir…

  • Quote from Unmensch: “Quote from Lonewolf: “Da hilft dann das lustige Tool auch nicht mehr ” Wieso nicht? Es beruht, ähnlich wie Google Maps, auf einen Kartendienst. Und wenn es mal wieder der eigenmächtig verhängte 5 km-Radius ist, dem man sich fügen soll, dann kann das Tool durchaus hilfreich sein. ” Vielleicht sollte ich Sarkasmus besser kennzeichnen - es ist mir ziemlich egal, ob ich oder andere eine unsinnige Regelung befolgen oder nicht. Wer sich ernsthaft fragt, ob er sich noch im erlaubt…

  • Quote from Unmensch: “@Anders: Hatte dich wohl falsch verstanden. Die jetzigen Impfstoffe sollten auch die Mutation beherrschen. Zumindest wurden verschiedene Corona-Arten bereits bei der Wirksamkeitsstudie mitgetestet. Auch soll die Mutation hierzulande nicht so eingeschlagen sein wie das Mastervirus. Möglich, dass das bis zum Sommer auch so bleibt. Quote from Lonewolf: “Edit: Für alle Fans von autoritären Maßnahmen und vorauseilendem Gehorsam gibt es sogar ein Tool, das einem den 15-km-Radius …

  • Karma is a bitch: youtube.com/watch?v=AWMpTHLJXbw&ab_channel=CGTNAmerica Ich nehme an, dass nach solchen Bildern bald der Burggraben für den Reichstag kommt.

  • Quote from Anders: “Falls diese krassen Maßnahmen den Impfstoff obsolet machen würden, wäre mir das mehr als recht. Ich möchte auch den Gedanken von einigen nicht weiterspinnen die behaupten, dass später der Impfausweis das wichtigste Dokument schlechthin werden soll. Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man wegen der Sperren um seine Freiheit auf Dauer bangt, aber gleichzeitig das Ärmchen für die Spritze hinhält. Wo ist da die Logik, das kann ich nicht nachvollziehen. ” Ob die Sperren nur…

  • Film

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Na ja, Joker würde ich schon als einen der besten Filme der letzten Jahre bezeichnen, eine Art neuer Taxi Driver. 'You were never really here' ist eher eine Independent-Perle, aber sicherlich nicht für ein größeres Publikum zugänglich. Sehr vielversprechend ist der neue Batman-Trailer, auch wenn wir leider bis 2022 warten müssen... youtube.com/watch?v=-FZ-pPFAjYY&ab_channel=FilmSelectTrailer Ich bin ja, wie der Krieger-Thread durchscheinen lässt, ein Fan des dunklen Ritters, insbesondere der Ori…

  • Tolle Stimmung

    Lonewolf - - Le café unité

    Post

    Quote from Dian: “Ich gehe nicht davon aus, dass die meisten dieser Leute sich überhaupt die Mühe gemacht haben, den ganzen Song anzuhören. Wahrscheinlich kurz den Anfang angesehen und dann die Schlussfolgerung gezogen: Aha, Corona-Maßnahmen-Kritiker = Corona-Leugner = Verschwörungsspinner = Nazi. So läuft das heutzutage. Es gibt anscheinend nur noch "wir" oder "die", nur noch "dafür" oder "dagegen". Und in dieses Schwarz-Weiß-Denken passe ich eben nicht, das habe ich neulich auch wieder auf You…

  • Anarchismus

    Lonewolf - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Schwierig ist es, wenn die Gewalt tatsächlich nur reinen Symbolcharakter hat und nicht zum Sieg führt, sondern nur zu mehr Repression. Das Problem sehen wir ja mit den ganzen anarchistischen Kleingruppen. Es ist wieder der alte Konflikt zwischen der Propaganda der Tat und der organisierten (Massen-)Militanz. Das Beispiel Ukraine zeigt allerdings, dass es die soziale und politische Realität nicht interessiert, was man persönlich von Gewalt hält. Wenn man nicht im entscheidenden Moment handlungsfä…

  • Die 15-km-Regel gab es in Sachsen schon zu Beginn, anfangs sogar von den Cops eigenmächtig auf 5 km festgelegt und dann wieder zurückgenommen. Ist also sehr eindeutig Ausdruck einer autoritären Gesinnung, wie sie in manchen Bundesländern eben mehr ausgeprägt ist als anderswo. Auch Länder mit 'flexibleren' Vorstellungen, was Bürgerrechte angeht, haben sehr schnell klar gemacht, wie sie sich Krisenmanagement vorstellen. Insofern ist es Blödsinn, hier an irgendwelche Notwendigkeiten zu glauben, die…

  • youtube.com/watch?v=WBRoQ91W1rk&ab_channel=StyxFan93 Haha, sollte eigentlich in den allgemeinen Musik-Thread... sei's drum

  • Anarchismus

    Lonewolf - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Interessanter Bericht über militante Anarchisten in der Ukraine: youtube.com/watch?v=m5ZLpFIsMH…s&ab_channel=PopularFront

  • Der Weg des Kriegers

    Lonewolf - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Celdur: “ Wie werde ich innerlich stabiler? Oder bin ich einfach so und sollte mal anfangen zu lernen, damit zu leben? ” Es ist schwer zu übersehen, dass du stark an negativen Glaubenssätzen festhängst und dich regelmäßig 'klein' machst. Ich weiß ja nicht wie das im echten Leben ist, aber zumindest hier im Forum ist das schon recht deutlich. Zum Thema Selbstsicherheit wirst du da draußen zig Ratgeber finden... und es gibt natürlich verschiedene Strategien, die Frage ist eben welche da…

  • Meines Erachtens ist eine bevorstehende Alien-Invasion eine sehr wahrscheinliche Möglichkeit. Vieles deutet daraufhin, z.B. das rätselhafte Auftauchen der Monolithen. Die politische Führung und Wissenschaftselite wurde bereits ersetzt, der Impfstoff ist nun der letzte Schritt, um uns Alien-DNA zu verabreichen und in Hybridwesen zu verwandeln. Auf diese Weise werden ein langwieriger Krieg und die Zerstörung der von den Aliens benötigten Erdressourcen vermieden. Zugegeben, das ist jetzt nicht orig…

  • Quote from Lonewolf: “Quote from Calgmoth: “Quote from Lonewolf: “Was mich stört, ist diese einseitige und kritiklose Verteidigung staatlicher Maßnahmen, die an vielen Stellen durchdringt, so als gäbe es nur die beiden Varianten 'Masken runter/alles auf' oder totale Unterordnung. Der dritte Weg zwischen Querdenkern und Staatsgläubigkeit wird nicht ausreichend beschritten. Da wird auch die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis verkannt, denn wir haben insbesondere in Sachsen gesehen, wie die Hyg…

  • Quote from Anders: “ Die Gesetzeslücken, die halt immer wieder durch ein Bröckeln des Systems entstehen, müsste man als Chance für Veränderungen nutzen. Auf diese Weise könnte ich mir am ehesten eine 'Bekämpfung' von Unrecht vorstellen. Ich bin ja kein 'Outlaw', nur weil ich nachts zur Ausgangssperre vor Bullen davonlaufen kann. Das wäre so (m)eine Idee zu einem praktischen Ansatz auf diesem Gebiet. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. (Und klar, dass ich genauso schon ganz doll auf die Nase…