Search Results

Search results 1-40 of 233.

  • Böhse Onkelz

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Klar, die Vergangenheit gehört zu einem, die kann man nicht wegleugnen. Höchstens lernen, mit ihr zu leben. Aber kann man nicht anerkennen, dass man sich von vergangenen Kram distanziert hat? Natürlich verschwindet der nicht dadurch...

  • Fucking music / mi san thrope !

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Hmm, nach 0:36 hab ich was anderes erwartet. So was heftig Böses. Aber das Song ist trotzdem nice.

  • Böhse Onkelz

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Das mit dem Unfall wusste ich nicht, hab ich jetzt mal nachgelesen (hier). Ist schon ne miese Nummer. Ansonsten... hab ich noch gar nicht so gesehen... haben ja reichlich verdient, aber spulen immer noch die gleiche Nummer wie von damals ab. Ob sie selbst daran glauben? Oder wie du sagst, einfach ihre Rolle spielend weiterhin das Geld der Fans eintreiben?

  • Böhse Onkelz

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Was haltet ihr von Böhse Onkelz? In welcher Ecke würdet ihr sie eher sehen, links, rechts, geradeaus oder südwestlich? Meine Ansicht: die Musik und die Texte sind jetzt nicht der Überflieger, wobei die Texte durchaus aus dem Leben gegriffen sein können und somit ansprechend auf den ein oder anderen wirken können. Ich denke, sie haben sich distanziert von ihrer rechten Vergangenheit. Aber bin gespannt, was ihr dazu sagen mögt.

  • Nacktnotizen

    Celdur - - Texte & Lyrics

    Post

    @Anders: würde mich freuen, wenn du hier bleiben würdest. Aber wenn du die Schnauze voll hast, ist es auch ok. Deine Entscheidung schlussendlich.

  • Quote from Edrey: “Man muss ja nicht immer mit dem Trend gehen. ” Das meinte ich ja damit. Ich find die Entwicklung eher traurig. Dass man heutzutage wegen jedem Pups nen Shitstorm erntet.

  • Nacktnotizen

    Celdur - - Texte & Lyrics

    Post

    Quote from Anders: “Vielleicht ist es auch ein letzter Versuch von mir, um noch ein bisschen hier zu überdauern. Auf ein bisschen mehr oder weniger dummes Zeug kommt es hier wohl nicht an. ” Hast du Fluchtpläne?

  • Dieses Lustigmachen über ne Sprechweise finde ich nicht lustig. Aber nur, weils mich halt nicht abholt. Wenn andere den Humor gut finden, dann akzeptiere ich das aber auch. Es ist wie im Fall von Sonneborn eben schlichter Humor, aber kein rassistisches Statement. Aber Sonneborn ist halt nicht mit dem Zeitgeist gegangen, in dem man jetzt jedes Wort dreimal überprüfen muss, bevor man es raushaut. Echt schade (dass man ständig aufpassen muss, was man sagt).

  • Zivilcourage

    Celdur - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from Lonewolf: “sich im Vorfeld über solche Sachen Gedanken zu machen. ” Das stimmt. Schon im Vorfeld eine Art Schlachtplan zurechtlegen. Mit der Einstellung rausgehen, da zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Und wenns drauf ankommt, die richtige (innere) Einstellung mitbringen. Zum Glück stolpert man ja selten in solche Situationen, man muss ja nicht ständig auf Habachtstellung sein. Halt (vor)bereit(et) sein, wenns drauf ankommt.

  • Zivilcourage

    Celdur - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from mi san thrope: “Bei erster Situation hättest du auch durch eine Reaktion alles verschlimmern können. Die Person hätte sich erschreckt und wäre vielleicht gerade wegen dir vom Zug erfasst worden. ” Daran habe ich auch gedacht. Dann wäre man wirklich richtig am Arsch. Gut, dass alles gut gelaufen ist. Quote from mi san thrope: “Nein, du bist nicht in der Verantwortung da etwas zu tun. ” So sah es wirklich nicht danach aus, als müsse man groß was tun. Wäre die Sache schlimmer abgelaufen,…

  • Zivilcourage

    Celdur - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Nein, ich denke, die meisten Menschen können auf sich selber aufpassen. Ich sehs so: was wäre, wenn der junge Mann sich durch irgendwelche Umstände unter die Räder begeben hätte? Das würde mich als Zeuge erster Reihe auf ewig verfolgen. Ich hatte die Chance, ihn zu warnen. Besoffen hätte er wahrscheinlich sich anders verhalten und die Situation wäre ganz anders gewesen, mit all den Menschen drumherum in ihr. Ach man. Bei der zweiten Situation hätte ich wahrscheinlich gehandelt, wäre es über die …

  • Nachtnotizen

    Celdur - - Texte & Lyrics

    Post

    Also solange du mir nicht das Gegenteil beweist, denke ich weiterhin, SimpleLife ist Hundertwasser.

  • Zivilcourage

    Celdur - - Politik & Gesellschaft

    Post

    @Anders: ich hab nun leider zwei Situationen, die ich hätte auf jeden Fall besser angehen sollen. Leider sind sie geschehen und eine Zeitmaschine gibt es nicht. Aber na ja, was mich tröstet ist, dass die Situationen sich innerhalb weniger Sekunden aufgelöst haben und niemand zu Schaden gekommen ist. Ärgert einen trotzdem im Nachhinein und zukünftig will man einfach besser handeln. Situation 1: Ich steig am Bahnhof aus einem Bus, sehe sofort einen jungen Mann sehr nah am Bahnsteigrand stehen - mi…

  • Nachtnotizen

    Celdur - - Texte & Lyrics

    Post

    Du sagst das so entgültig. Warum sollte SimpleLife sich aber für Hundertwasser ausgeben? Das wäre mir schon recht peinlich. Vor allem, wenn Hundertwasser zurückkehren würde.

  • Der Langeweile-Thread

    Celdur - - Müllhalde

    Post

    Außerdem scheiße ich auf Kommasetzung!! Ich setze mein Komma dahin, wo ich denke, dass es richtig ist! Außer Unmensch sagt was anderes!

  • Der Langeweile-Thread

    Celdur - - Müllhalde

    Post

    Blablabla.

  • Zivilcourage

    Celdur - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Ich glaube, die Chance, falsch in solchen Zivilcourage-Situationen zu handeln, ist nicht so gering. Vor allem wenn man vorher noch nie auf so was gestossen ist. Oder wenn man wirklich nur wenige Sekunden Zeit hat, eine Entscheidung darüber zu treffen, wie man handelt. Hattet ihr schon mal eine Situation/solche Situationen, die ihr im Nachhinein gesehen besser hättet bewerkstelligen können?

  • Der allgemeine Musikthread

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Joe Wahnie-Gedächtnis-Post Nummer 2! youtube.com/watch?v=VASywEuqFd8

  • Quotes / Zitate .........

    Celdur - - Texte & Lyrics

    Post

    Die Doku hab ich mal angefangen zu schauen, aber kaum Erinnerungen. Werde sie mir demnächst mal komplett anschauen. Danke fürs Erinnern. Ansonsten mag ich das Konzept von Domian auch ungemein. Unglaublich bodenständig. Mit der Rückkehr und der Änderung an dem Format, dass Leute nun in einem Studio sitzen und über ihre Probleme reden, konnte ich allerdings auch weniger anfangen. Schlecht war es trotzdem nicht. Durch Corona ist er aber zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Im Moment steht es ja in den …

  • Der Langeweile-Thread

    Celdur - - Müllhalde

    Post

    Danke, das verstehe ich jetzt halbwegs. Wurde mit den Erklärungen aus dem Internet irgendwie nicht warm.

  • Der Langeweile-Thread

    Celdur - - Müllhalde

    Post

    Unmensch. Oder alle. "Vorsätze. Nö, mir reichen die, die ich auch ohne neues Jahr habe, und die ich ständig in den Sand setze." Kommt da ein Komma vor "und" oder nicht?

  • Computerspiele und Kinder

    Celdur - - Le café unité

    Post

    Den neusten Blödsinn brauch ich jetzt auch nicht unbedingt, man kann notfalls noch mit nem C64 seinen Spaß haben. Aber bin trotzdem mit meinem PC zufrieden (solange er noch läuft), könnte da theoretisch "den neusten Shit" zocken (man bin ich toll ). Wenn auch mit etwas runtergesetzten Grafikeinstellungen. Aber neue (größere) Titel kosten ja auch erst mal immer, muss man sich auch erst mal leisten können. So bleib ich sehr oft auf älteren, billigeren Spielen hängen, die einem trotzdem auch viel F…

  • Der Weg des Kriegers

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Lonewolf: “Vielleicht hilft es in deinem Fall schon, innere wie äußere Abhängigkeiten von anderen zu kappen. Dabei hilft ein gewisser 'innerer Rückzug' - man muss nicht gleich zum einsamen Wolf werden, das liegt nicht in jedermanns Natur, aber man kann sich Bereiche schaffen, in denen es nicht mehr zählt, was andere denken oder welche Forderungen sie an einen stellen. ” Oh ok, jetzt versteh ich den Punkt etwas genauer. Hatte ziemlich spontan geantwortet. Hab mich dann außerhalb des Fo…

  • Der Weg des Kriegers

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Madhias: “Ich denke das Grübeln ist nicht unbedingt schlecht und die Selbstreflexion ist der erste Schritt. ” Das denke ich auch. Aber zu viel grübeln nervt auf Dauer. Quote from Madhias: “Es ist Macht wenn man etwas macht. ” Das kann ich mir vorstellen. Ich mach ja auch so wenig. Kann mir echt vorstellen, wenn man mal was anderes macht, als das, was man immer macht, dass sich ein neues Gefühl einstellt. Nicht unbedingt Machtgefühle (aber weiß, was du meinst), aber so Zufriedenheitsge…

  • Der Weg des Kriegers

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Lonewolf: “Ich weiß ja nicht wie das im echten Leben ist, aber zumindest hier im Forum ist das schon recht deutlich ” Es ist hier im Forum deutlich stärker, hab ich das Gefühl. Im Reallife hab ich eigentlich "nur" mit meiner Familie oder meinen zwei Freunden zu tun. Da bin ich etwas entspannter. Vielleicht, weil ich sie "richtig" kenne, weil ich sie real sehe und ungefähr weiß, was ich zu erwarten habe? Aber auch bei ihnen bin ich nicht ganz vor Selbstzweifeln geschützt. Quote from Lo…

  • Der Weg des Kriegers

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Denke, allgemein eine Aktivität außerhalb des gegenwärtigen Tuns würde einen von den Gedanken ablenken. Muss nicht unbedingt Kampfsport sein. Aber hauptsache mal was anderes tun als sonst, um der eigenen Grübelbubble zu entkommen? Aber dazu muss man auch die eigene Bequemlichkeit überwinden. Ist nicht so leicht.

  • Computerspiele und Kinder

    Celdur - - Le café unité

    Post

    Ich bin wohl das beste Beispiel, wie man es nicht machen sollte. Oder erlauben sollte. Als ich alleine mit meiner Mutter gelebt hab, hab ich angefangen, als sie auf Arbeit ging, den ganzen Tag am PC zu zocken und die Schule zu schwänzen. Das endete dann in ->keinen Schulabschluss->keine Ausbildung usw... (EDIT nach 4 Tagen , natürlich war das Zocken nicht der einzige Faktor, aber damit haben meine Probleme schulmäßig etc. dann angefangen, soweit ich mich zurückerinnern kann.) Also ein Auge sollt…

  • Der Weg des Kriegers

    Celdur - - Entartete Kunst

    Post

    Ich glaub, ich komm nie ganz raus aus ner Opferhaltung. Naja eigentlich seh ich mich nicht so als Opfer, aber was ich manchmal sage oder denke, könnten manche als Opfergehabe sehen. Kann auch nicht irgendwie stark tun und so tun als hätte ich alles im Griff. Denke, mir fehlt das Selbstvertrauen, wobei das die letzte Zeit ein wenig besser geworden ist. Trotzdem grübel ich noch ständig darüber nach, was ich vielleicht in dieser und jener Situation (wieder) falsch gemacht hab, wills dann immer bess…

  • Meinst du wegen der Impffrage? Du darfst doch als Individuum entscheiden, ob du dir das reinspritzen lässt oder nicht. Kann mir aber vorstellen, dass man als Ungeimpfter mit mehr Einschränkungen zu tun haben wird als ein Geimpfter (aber abwarten). Das wäre wieder son Streitpunkt für sich.

  • Quote from Anders: “Einige von euch sehen es als solidarisch an sich schnellstmöglich impfen zu lassen ” Der Stoff ist eben vielversprechend, und eine Art Rettungsanker in unserer momentanen Situation. Entlastung des Gesundheitssystems, drastische Reduzierung der Erkrankungen und somit der Toten, keine (für viele existenzbedrohenden) Maßnahmen (mehr) oder auch einfach die Wegnahme der eigenen Angst, sich zu infizieren (wobei der Impfstoff auch keinen 100% Schutz gewährt). Auf der anderen Seite d…

  • Welche Nutzer vermisst ihr?

    Celdur - - Le café unité

    Post

    Ich tippe auf ihn.

  • Dian auf Youtube

    Celdur - - Gegenwelt

    Post

    Oha, wurde gelöscht. Jetzt hast du es aber übertrieben du Schlingel.

  • Da bin ich dabei. Na ja bis auf das Spazierengehen. Da bin ich immer zu faul für.

  • Weihnachten wird ja für viele sehr viel anders als sonst. Mich störts nicht so, weil ich auch auf Weihnachten verzichten kann. Meine Mutter nicht so, sie schmückt immer und lässt die Tage Weihnachtslieder laufen. Das wird mir von Jahr zu Jahr immer fremder. Aber ist bei mir eigentlich mit allen Tagen so, an denen viele "was Besonderes" machen. Ist doch auch ok. Schade finde ich es, dass meine Mutter es schade findet, dass man nicht (mehr) so weihnachtsbegeistert ist. Aber ich kann ja auch nix er…

  • Quote from Calgmoth: “Aber auch nur darüber nachzudenken, ob man sich nicht impfen lassen sollte, ist total absurd. ” Was ich mir gut vorstellen kann ist, dass sich die Frage ob impfen lassen oder nicht, sich irgendwann eh erledigt, weil der Druck der Gesellschaft/Politik zu stark wird. Noch heißt es freiwillig, aber auch wenn die Zahlen sich nicht merklich verbessern oder sich einfach nicht genug impfen lassen? Naja bleiben wir gespannt.

  • Es steht 2:2. Ich überleg noch ein bissl... aber schlussendlich muss jeder das für sich entscheiden ( solange man noch entscheiden darf ), aber mal gucken, ob das auch wieder so ne Glaubensfrage wird (die guten Impfbefürworter vs. die bösen, unverantwortlichen Impfablehner)... Quote from Ya82: “Ich hab jetzt 4 Wochen Quarantäne der Kinder hinter mir und mehrere Coronafälle+ resultierenden Megastress auf Arbeit ” ...oje, da kann ichs verstehen, wenn man sich diesbezüglich Ruhe durch den Impfstoff…

  • Dian auf Youtube

    Celdur - - Gegenwelt

    Post

    Wahrscheinlich haben sich 99,1% nicht mal mit dem Inhalt auseinandergesetzt. Die sehen Verschwörung und Nazi und bellen gleich lautstark rum. Ich verstehe solche Verhaltensweisen im Netz überhaupt nicht.

  • Werdet ihr euch eigentlich impfen lassen, wenn es soweit ist? Wie würdet ihr mit einer Impfpflicht umgehen? Ich seh das (zurzeit) eigentlich ziemlich locker. Mit Corona hab (zurzeit) ziemlich wenig am Hut. Das ist irgendwie ganz weit weg, kenne keinen, der irgendwie unter der Erkrankung leidet. Sind halt immer nur die anderen, ganz weit weg. Dadurch habe ich auch gerade nicht das Bedürfnis, mich unbedingt impfen zu lassen. Aber ich glaube, die Ansichten darüber hier sind sehr verschieden. Ich wa…

  • Klar mi san, da gibt es Stufen. Rechts ist nicht die Universalbezeichnung für blöde Nazis (das dachte ich früher mal ;-)). Sorry. (edit: Gunnar Kaiser war mir trotzdem dann irgendwie suspekt. ;))

  • Hmm den Gunnar Kaiser hatte ich mal kurz abonniert. Mir hatte dieses Video irgendwie gefallen. Dann nach kurzer Zeit hab ich irgendwie ihn und das Wort rechts in Verbindung gebracht (weiß aber nicht mehr genau, wieso oder wodurch) und ihn wieder deabonniert. Ich weiß nicht, ob der rechts ist. Videos gegen die identitäre Bewegung hatte er ja auch gebracht. Würde dagegen sprechen. Keine Ahnung. Aber wenn ich mir ihn jetzt anschaue, ist mir das zu ermüdend, dieses ganze intellektuelle Gerede. Wahrs…