Search Results

Search results 1-17 of 17.

In den kommenden Tagen (23.11.2020 - 01.12.2020) wird das Unity-Forum nicht erreichbar sein aufgrund von Wartungsarbeiten. Mehr folgt in Kürze.

  • ARBEIT IST SCHEISSE !

    InSpace - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from mi san thrope: “Wenn keiner wer eine Arbeit macht, fällt sie halt weg. Dass jemand eine Arbeit machen muss, ist ekelhaft. Aber am Ende findet sich halt immer noch ein vermeintlich "Dummer", der gewisse Arbeiten macht. Corona wird das wahrscheinlich alles nochmal verändern, ob am Ende oder besser, wer weiß... ” Jaaaa, und wer macht sie dann? Man kann dafür zwar Technologie entwickeln, aber in Zwischenzeit?

  • Das bin ich.

    InSpace - - My Story

    Post

    Deine Erlebnisse und Gedanken versprühen nicht sehr gute Laune. Ich bin dir einigermaßen ähnlich, bis auf deine Erlebnisse in der Schule, bzw. nicht so ausgeprägt. Ich bin so dieser, der sich die gute Laune nicht ausreden lässt. Aber ansonsten genauso. Ich versuche allerdings meine Klugheiten auf andere zu übertragen.

  • Mmmh. In der Tat. Ich hatte letztens ein paar Ideen für die Verbesserung der Schulen in das Autisten Planet geschrieben, hat aber leider keiner geantwortet: Quote from In Space#7200: “Schule Dazu habe ich mir einige Gedanken gemacht. - feudalistisch-artige Einstufung weg (Haupt-, Realschule und Gymnasium, ...) - Lehrer sollten keine Beamte sein; die, die Lust haben, ihre Erfahrungen zu teilen, sollten es tun - weg von der Filterblase "Schule"; z.B. wenn es Steuern gibt, sollte man lernen, wie ma…

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Jes, mi parolas Esperanton. Ich lerne es seit dem Lockdown und ich war schon auf ein paar (kleinere) Treffen. Esperantos Grammatik ist recht einfach und ich konnte schnell vorwärts. Ich lerne Klingonisch ebenso und bastele mir auch eine eigene Sprache.

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Das Ziel von Esperanto war nie eine Weltsprache zu sein, also wie Englisch, sodass viele afrikanische Menschen eigentlich nur Englisch können, obwohl sie noch nie in Großbritannien waren. Das Ziel von Esperanto ist es eine Welthilfssprache zu sein. Das ist auch erreicht, auch wenn die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering ist, einen Esperantosprecher zu finden. Die Chance einen zu finden, ist aber überall ähnlich, auch wenn jetzt in Afrika nicht so viele gebildete Menschen sind. Der Anteil ist aber…

  • Sammelthread für Witze ^^

    InSpace - - Texte & Lyrics

    Post

    Quote from Anders: “Quote from InSpace: “- ” der beste sparwitz seit langem ” ja, haha^^

  • Sammelthread für Witze ^^

    InSpace - - Texte & Lyrics

    Post

    -

  • Es ist schon wichtig als Lehrer eine gewisse Distanz zu den Schüler zu haben. Keine Ahnung, ob ich das als Lehrer haben könnte (wenn ich einer wäre), wenn die bei mir im Haus, oder so, rumtoben. Wenn einer das kann, ist das dann was anderes.

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Hui Was soll man noch dazu sagen? Ich denke, dass man als Dialektschwätzer kaum signifikant intelligenter oder weniger intelligent ist, noch bedeutend besser eine Sprache erlernen kann. Einer der Tags hier ist Esperanto und ich habe es bereits schon erwähnt. Welche Erfahrungen habt ihr damit schon gemacht, was verbindet ihr damit und was denkt ihr darüber und über die Ziele? Kurz, für die, die es nicht wissen: Esperanto ist die bekannteste konstruierte Sprache der Welt und wurde 1887 von Ludwig …

  • In der Schule hatten wir darüber noch gar nie geredet, denke ich. Das Phänomen mit dem Anarchismus kenne ich allerdings auch, ich habe öfters mit meinem Großvater z.B. über diverse Realitäten fantasiert und mein Großvater, welcher im IT-Bereich tätig war, freundlich und mit der aktuellen Technik ganz gut, und so weiter, kann außer seine z.T. ziemlich konservative Vorstellungen (die er als relativ gemäßigt bis progressiv empfindet, ich nicht ) nicht so viele andere Ansichten für Ernst nehmen, abe…

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Quote from Anders: “ich bin sehr gespannt auf deine geschriebenen Mitteilungen auf anderssprachig Ich weis zumindest nur von mehrsprachig aufgewachsenen Menschen, dass sie auch dementsprechend andere Gestiken verwenden und ebenfalls ganz andere KörperSprache. Sprich, man hat jedes mal einen teilweise anderen Menschen vor sich. Das ist jedenfalls ein interessantes Thema, jetzt, wo auch wieder Dialekte in den Schulen gesprochen werden dürfen. ” Es durften in der Schule keine Dialekte mehr gesproch…

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Quote from mi san thrope: “"Durch Machtmenschen, Regierungen und Konzerne haben sich aggressive und ungepflegte Sprachen breitgemacht." Das gefällt mir hier bei dir nicht ganz so gut. Erinnert mich ein wenig an Volkshygiene und wie das Schädliche aus dem Volkskörper entfernt werden muss. Vielleicht meinst du es aber auch anders. ” Ja, ok. Schon. Naja, dass eben sich das Englische, Spanische oder das Französische sich gerade in Amerika und Afrika breitgemacht haben und dadurch bereits schon einig…

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    Ich habe einen völligen Murks zusammengeschrieben, danke an Misa, der es gesehen hat.

  • Linguistik-Thread

    InSpace - - Le café unité

    Post

    2020 Der Imperialismus ist in unserer Gesellschaft und Weltgesellschaft schon längst verankert, leider. Der Kolonialismus hat vor einigen Jahrzehnten bewirkt, dass Sprachen in Gebiete kommen, in denen sie nicht hingehören, obwohl die regionalen Sprachen durchaus auch andere Qualitäten haben/hatten. Durch Machtmenschen, Regierungen und Konzerne haben sich aggressive und ungepflegte Sprachen breitgemacht. Nach dem Holocaust konnte sich Deutsch nicht mehr durchsetzen, aber skrupellosere Gesellschaf…

  • ARBEIT IST SCHEISSE !

    InSpace - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from Amarclauf: “Ich bin zu kaputt für die meisten Arbeiten. Mit 27 habe ich ausgeknechtet. War mal hier mal dort, Kaufland hinterm Pfandautomat, Aldi Kühltruhen grundreinigen, sogar mal in der Wurstfabrik. Ich habe fertig. Danke, lieber Sozialstaat. PS: Im Bewerbungsthread habe ich Shinobis Post hart abgefeiert (der mit Schwänze lutschen). Danke für die gute Unterhaltung. ” Wer soll die Dreckarbeit machen? Im Moment sind es ja die Asylanten, Ausländer und Untergesellschaftete. Plusminus

  • Quote from mi san thrope: “Boar, deine Beschreibung an der Seite ist ja megalang Natürlich ist die Partei alternativlos. Bist du eigentlich Mitglied in der sehr guten Partei? ” Nein, bin ich leider nicht, aber das könnte ich eigentlich noch machen. PS: Wie macht man dieses "aber mein hirn ist doch müde ...... !!!!" bei dir?

  • Die Partei ist ja auch echt alternativlos. ZwinkerSmiley