Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Kinderserien

    MiriOm - - Entartete Kunst

    Post

    Ui da bin ich mit m.youtube.com/watch?v=TeN_WbnsQWI gleich dabei (die Serienmusik von Christian Bruhn ist echt erwähnenswert und passte genau rein in die 70 er Jahre). Captain Future war mein absoluter Favorit neben Heidi und Doctor Snuggles

  • Treffen

    MiriOm - - Kontakt

    Post

    Quote from terr4byte: “ich wäre ja für eine besichtigung der guiness-brauerei in dublin - irland. gruss an Lord Senecker ” Brauereien sind grundsätzlich ein schönes Ausflugsziel , egal ob viel oder wenig Stammwürze.

  • Treffen

    MiriOm - - Kontakt

    Post

    Quote from terr4byte: “Quote from MiriOm: “Breitach Klamm, KW 35 ” das ist doch erst im august.. meinste die witterung wird sich bis dahin nicht verändern? hätte mal wieder bock auf ösi urlaub ” Eher nicht Aber Tiefenbach, was ich ansprach ist auch in Deutschland, nähe Oberstdorf, Buchlohe. Mich würde aber besagte Stelle von Ina interessieren, wo das Schild fürs Bungee jumping hängt. Das war doch auf österreichischer Seite?

  • Treffen

    MiriOm - - Kontakt

    Post

    *Die Klamm ist bis auf weiteres geschlossen. Grund: Witterung. Es war wohl zu warm das letzte Jahr über. Wolltet ihr nicht sowieso nach Schottland?

  • Der Weg des Kriegers

    MiriOm - - Entartete Kunst

    Post

    Psyche und körperliche Grenzen, die Schutzmechanismen, ja, das alles spielt zusammen. Letztere greifen nicht nur im Bezug auf Sport ein. Ganz normale Ereignisse wie Stürze oder Konfrontationen in der Kindheit können beispielsweise Blockaden hervorrufen. Mentale Übungen verbunden mit körperlichen können helfen, den Geist zu entspannen indem man sein 'System' ziemlich gut mit Sauerstoff versorgt und vollpumpt. Dabei kann einem schon die ein oder andere Erkenntnis wie Schuppen von den Augen fallen.…

  • Der Weg des Kriegers

    MiriOm - - Entartete Kunst

    Post

    Quote from Lonewolf: “ Als Motivation für den Anfang eine kleine Routine für Haltung und Atmung: youtube.com/watch?v=sbAoF1b8-7g ” Richtig sitzen und atmen üben kann am Anfang ganz schön herausfordernd sein. Das "Problem" bei diesen Atemübungen sind die Gedanken, die im Hintergrund ablaufen. Wer kennt das nicht, dass einem der Atem stockt wenn plötzlich ängstliche Gedanken hochkommen. Oder man ist gerade beim Laufen durch einen Gedanken kurzatmig geworden und die Muskulatur verkrampft sich. Die …

  • Quotes / Zitate .........

    MiriOm - - Texte & Lyrics

    Post

    "Der Kant kannte dich sehr gut."

  • Mal sehen ob du bist zehn zählen kannst.

  • Quote from terr4byte: “Quote from Ya82: “Jetzt wird mir einiges klarer.. ” der crackstein in deiner pfeife vllt. man alter nervst du ” Ich finde den überhaupt nicht nervig. Er hat nur für meinen Geschmack manchmal etwas wenig zu bieten, und dabei bin ich super-anspruchslos.

  • Quotes / Zitate .........

    MiriOm - - Texte & Lyrics

    Post

    "Diese Orthorexie wird mich nochmal umbringen."

  • Tod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Lebet lang und in Gesundheit - Ich habe mir vorgenommen ganz gesund zu sterben, also relativ gesehen, und dazu hab ich noch mein ganzes Leben lang Zeit, die ich künftig auch ausschließlich auf mich verwenden werde. Alter ist ja keine Krankheit. Es bedeutet nur eine zeitliche Beschränkung davon. Mir hat mal ein nicht-professioneller Mensch aus der Hand gelesen, und mir gesagt, dass mein Modell nicht älter als 50 wird bzw dass die Lebenszeit mit 50 Jahren abgelaufen sein wird. Wenn das stimmt, hab…

  • Nahtod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Darauf wollte ich auch gerade hinaus. Man könnte sich die Frage stellen, wieso die Gesellschaft' um das Sterben so ein Heiopei veranstaltet, siehe Koma Patienten. Warum wird das Alter und 'mit dem Leben nicht vereinbare Verletzungen' nicht akzeptiert und losgelassen bzw., wieso gibt man Alten nicht einfach nur noch Schmerzmittel und fertig. In Würde sterben, in Würde beigesetzt werden... ja, da ist man in der Schweiz schon immer um einiges weiter gewesen. (Manche hier umgehen das Gesetz, lassen …

  • Weil es noch grad zum Thema unspektakulär passt: Erwachen, das kann auch manchmal sehr schleichend vor sich gehen durch einzelne Erkenntnisse. Sowie bei mir z.B., dass ich mit Hilfe anderer erkannt habe, daß ich wie ein Bimbo eine Zeit lang für nur fünf Euro am Tag gearbeitet habe. Bloß weil ich mich verantwortlich gefühlt habe und der andere bestimmende Voraussetzungen geäußert hat. Es ist sogar sehr gut wenn das alles fließend ineinander übergeht. Wäre mir meine Blödheit und Abhängigkeit auf e…

  • Quote from Niemand: “Was soll denn eigentlich der Sinn hinter diesem Erwachen sein, wenn immer die Gefahr besteht, dadurch durchzudrehen? Quote from MiriOm: “Wer hat dir denn eine Psychose bestätigt wenn ich fragen darf ? ” Meine letzte habe ich mir selbst bestätigt. Die war eben kurz nach diesem "Erwachen". Erstmalig bestätigt wurde mir eine Psychose 2013 von Ärzten. Aber da war ich echt richtig im Arsch. Bin vom Balkon gesprungen und lauter so lustige Sachen. ” Die meisten Menschen sind halt a…

  • Quote from Niemand: “Hmm, das ist mir einmal passiert, dass ich mich erleuchtet und allwissend gefühlt hab. Was natürlich Quatsch ist, da man nie alles wissen kann. Na so hat sich das aber angefühlt. Es war ALLES richtig und ich war komplett mit der Welt verbunden. Ich konnte auch irgendwie die Gefühle anderer Menschen spüren. Und ich hatte das Gefühl, ich wurde ständig angeglotzt, weil ich irgendwas Komisches ausgestrahlt hab. Nun ja, kurz darauf wurde ich leicht psychotisch. Ich wurde behandel…

  • Nahtod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Da gab's mal so ein Medium. Sie war taub und hat einen Engel gefragt was passiert wenn man stirbt oder wie es sich anfühlt. Natürlich hat jeder andere Empfindungen und würde das anders beschreiben. Also, der Engel soll gesagt hsben, dass sich das Leben eher so anfühlt, als verbringe man es Unterwasser mit grossem Druckgefühl und ohne Luft. Im Moment des Todes, also wenn das Lebendige den Körper verlässt, soll es sich wie ein Auftauchen anfühlen, als täte man danach den ersten Atemzug. Ich kann m…

  • ...allerdings halte ich das 'Normale' für ungesund, und das was du bist und was dich ausmacht vor der Welt zu verstecken. Ich finde es gut, wenn man über seine spirituellen Erfahrungen spricht. Je mehr Menschen darüber reden, desto weniger Hexenverbrennungen wird es geben. Dem Unnatürlichen entspricht das was wir heute in der Gesellschaft (er-)leben viel mehr als je zuvor.

  • Nahtod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Meine Güte, du scheinst nie zu schlafen und bist auch so ein Weltwunder wie mir scheint Hier eine ganz einfache Einführung. m.youtube.com/watch?v=o8xpXlZ-COg Zwinkersmiley

  • Nahtod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Ja, die Wunder der Biologie sind auch nicht einfach zu verstehen.

  • Nahtod

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    So was krasses habe ich noch nicht erlebt, aber weis als ehemaliger Sanitäter, dass der Körper immer den passenden Cocktail an Chemie mixt um entsprechenden Situationen Herr zu werden. Wenn man Ohnmachtsängste verspürt, kann sich auch einfach der Nervus Vagus abschalten, und weg ist das Bewusstsein. In Schockzuständen oder in Depressionen kann man des öfteren außerkörperliche Erfahrungen machen. Es wird ziemlich viel über das Unterbewusstsein gesteuert, welches auch verantwortlich für das Funkti…

  • Anarchismus

    MiriOm - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Wenn man Anarchismus als Lebensgefühl beschreiben müsste, dann würde ich das Bild eines Open Air's dafür heranziehen. Dabei hab ich mich immer am wohlsten gefühlt. Jeder folgt einem höheren Ziel, und zwar der Musik zu lauschen, die einen ja sowieso permanent umgibt, und ansonsten ist jeder tierisch mit sich (und seinem Pegel) beschäftigt Man kann sich völlig frei und unabhängig bewegen, und trotzdem die Gesellschaft der andren genießen, anderen beim Tanzen zusehen oder selbst mitmachen. Sogar da…

  • Warum seid ihr hier?

    MiriOm - - news & questions

    Post

    Quote from Tzak: “Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen: - Aufarbeitung einer fern scheinenden Vergangenheit? Zwar war dafür in meinem Fall ein anderes Forum wesentlich entscheidender (nein es hat wirklich gar nichts mit Unity zu tun), doch das existiert schon länger nicht mehr. Also bin ich hier gelandet, um mich zu fragen: Was hätte alles passieren können? Wer war ich damals, wer wollte ich damals sein? Wer bin ich heute im Vergleich dazu? Sehr egoistische Motive. Aber ich glaube besser al…

  • Anarchismus

    MiriOm - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from Dian: “Quote from Ya82: “Wer außer Dian ist eigentlich ein "Unity-Anarchist"? ” Ich würde sagen, wenn es etwas gibt, was "Unity-Anarchisten" ausmacht, und was die Unity-Denkweise von anderen anarchistischen Strömungen unterscheidet, dann ist es vor allem der starke Fokus auf individueller geistiger Entwicklung, bzw. der Glaube daran, dass die Menschen erstmal innerlich reifen und den ganzen Dreck in ihren Köpfen loswerden müssen (Konditionierung, Herdentrieb, anerzogene Ängste und Rol…

  • Suizid

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Tzak: “der Besuch eines Tool-Konzertes und einige Abende in Köln (Silvesterfeier im SSK, Treffen in Maus' WG). Glaube ich habe noch ganz viel vergessen. ” Mir ist deren Musik etwas zu 'klinisch' rein, obwohl das wiederum etwas faszinierendes auslöst. Allgemein höre ich allzu gern 'unsaubere' Umgriffe auf der Gitarre. Das macht den Charakter erst aus und bedeutet noch mal ein Stück Leidenschaft.

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    @Niemand Was mal noch die Videospiele betrifft, ist das eigentlich weder kreativ, noch sind sie als Aggressionsventil benutzbar (außer man hat die unendliche Gabe sie selbst entwerfen zu können). Außerdem hab ich ein lebendiges Tamagotchi zu Hause, das man ähnlich wie in einem Computerspiel von allem möglichen Unsinn abhalten muss, während man derweil mit anderen Dingen jongliert. Gut, kreativ ist das in begrenztem Maße nur in sofern, als dass ich mir "danach" Gedanken zur Renovierung machen kan…

  • Quote from Unmensch: “Quote from Dian: “Die Frage ist halt nur: Wessen Moral? ” Es sollte halt ein Konsens herrschen, was ein allgemeines Moralverständnis betrifft. Haben wir ja jetzt auch schon. Man weiß, dass man nicht nackt auf die Straße geht, niemanden etwas grundlos wegnimmt oder aus Rücksichtnahme nicht in einer Bibliothek laut herumgrölt. Das sollte man dann doch auch übertragen können auf den Hundekot seines Vierbeiners, in den man niemanden hineinlaufen lassen möchte. So wie man gleich…

  • Wenn jemand direkten Einfluss nimmt auf meine Lebensqualität zum Beispiel durch das Rauchen in meiner Gegenwart, erlaube ich mir das anzusprechen, sobald ich nicht ausweichen kann und ich unmittelbar betroffen bin. Aber welchen Stellenwert hat dieser Einfluss in der Zeit der Pandemie ? Bin ich als Impfgegner wirklich Schuld daran dass sich die Masern etc wieder ausgebreitet haben? Ich versuche das stets von beiden Seiten zu betrachten, aber im allgemeinen bemühe ich mich um diese Haltung: Quote …

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Quote from MiriOm: “Was machst du wenn du dich selbst abcheckst, magst du das erzählen? Ist das so ne Art Reality Check ? ” Keine Reality Checks. Eher sichergehen, dass noch alles in Ordnung ist mit/bei mir. Z.B. ob ein gesunder Abstand zu Dingen noch vorhanden ist. Dass ich nicht verwahrlose, weil ich mit irgendwas zu sehr beschäftigt bin (und ich alles andere schleifen lasse) (erinnere mich da nur an letztes Jahr, als ich hier abhauen musste wg. Überdosis Unity ). Joah, ha…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Ich überschätze dich nicht, du bist da sehr einfühlsam denke ich. Leider braucht man für alles einen Schein, sonst würden vielmehr Menschen das machen was ihnen Freude macht. Ich mag die unglaubliche Arroganz der Weißkittel einfach nicht. Man hat diesen Berufsstand viel zu hochstilisiert. Die müssen nichts mehr selber wissen, es wird alles dem Prof nachgeplappert, und mit selber denken 'pro Gesundheit' ist es weit gefehlt. Das alte Leid eben. Was machst du wenn du dich selbst abcheckst, magst du…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Ich hoffe, du hast meine Antwort mit den Dummen Fragen nicht auf dich bezogen. Das war echt auf den Klinikdoktor bezogen ! Ich mach mich über Diagnosen nur lustig, weil ich mir schwer damit tue sie zu akzeptieren. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was man damit anfangen soll. Der Mensch dahinter geht völlig verloren.. Irendwann sucht man dich nur noch hinter den ganzen Gerätschaften, die dich am Leben erhalten sollen, weil sterben nicht mehr zeitgemäß ist. Alles pervertiert. So habe ich mir meine N…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Geb zu, bei meinem letzten Beitrag klang ich wie ein scheiß Therapeut. Möchte dir auch nicht einreden, dass deine Grundstimmung negativ ist. Es klang halt vorher nur ein bisschen danach und ich wollte aufbauen, was ich natürlich super kann. ” Alles gut. Du hast mich bestimmt nicht 'versaut'. Dich würde ich jedem Seelenklempner als Gesprächspartner vorziehen. Vielleicht kannst du ja damit Geld verdienen? Domian braucht bestimmt noch Nachwuchs Wäre das nichts für dich?

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Quote from MiriOm: “Beim Psychiater war ich noch nicht. Ich würde auch keine Tabletten schlucken. ” Nein, Tabletten musst du nicht schlucken! Aber Gespräche können schon sehr viel wert sein. Ja klar, man muss sich wohlfühlen beim Gegenüber. Das Gefühl haben, der spult nicht irgendwelche allgemeine Theorie ab, die aber gar nicht zu dir passt.Quote from MiriOm: “'vermindert Schwingungsfähig' ” Heißt das so viel wie "vermindert anpassungsfähig"? Quote from MiriOm: “Vielleicht f…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Hmm das mit der Gewalt ist ja nichts, was man mit einfachem Zocken oder ein paar bösen Gedanken an den Verursacher ungeschehen machen kann. Hast du dir mal überlegt, ob ein Therapeut da vielleicht helfen kann, um das aufzuarbeiten? (absolut nicht böse gemeint, bin selbst bei einem Psychiater, dem ich meine Probleme schildere) Quote from MiriOm: “Was empfiehlst du als Aggressions-bewältigungs-Spiel? ” Kann ich dir ehrlich gesagt keins nennen. Spiele persönlich, weils mir Spaß…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Quote from MiriOm: “Ich sollte mir ein Hobby zulegen...hm ” Wie wärs mit Videospiele? Gegen inneren Frust und/oder Wut kenn ich leider auch keine allgemeingültigen Ablenkungsmethoden. Wenns manchmal doch zu viel wird innerlich, fang ich manchmal an, die Person, die Frust/Wut in mir auslöst, gedanklich aufs Übelste zu beleidigen. Das hilft mir sogar manchmal irgendwie, den Frust/die Wut ggü. dieser Person zu reduzieren. Kommt aber zum Glück eher selten vor. Eigentlich hab ich…

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “Quote from MiriOm: “Mit meiner Existenz so wenig Schaden wie möglich anrichten, das wäre natürlich schön, und ich denke, dass das theoretisch auch möglich sein dürfte. ” Finde, das könnten sich mehr Menschen zu Herzen nehmen! Bzw. sogar die gesamte Menschheit. Wie unaufregend und entspannt kann das Leben sein, wenn sich die Menschen nicht gegenseitig auf den Geist gehen würden? Achtsam mit Mitmenschen und Umwelt umgehen. Vielleicht sollte ich eine Sekte gründen, die all das …

  • Lifestyle-Kreativlosigkeit

    MiriOm - - Le café unité

    Post

    Quote from Niemand: “ISFP-T "Ich ändere mich im Laufe eines Tages. Ich wache auf, und ich bin jemand, und wenn ich schlafen gehe, weiß ich genau, dass ich jemand anderes bin." - Bob Dylan Bin angeblich ein kleiner Abenteurer. ” Das Zitat finde ich ebenfalls passend für diesen Thread, weil man sich so oft verliert zwischen den Dingen, muss man sich manchmal wegschliessen vor der Welt, um sich selbst zu suchen. Wenn ich mich selbst so reden höre, erinnert mich das stark an Demenzkranke Ich finde d…

  • Was mir noch aus Kindheitstagen einfällt ist: "Die Bären sind los", ein Kinder Baseball Team aus Losern, die durch die allgemeinen Konflikte über sich hinauswachsen. Kann mich nicht so sehr daran erinnern ob der Coach, die allgemeine Gruppendynamik oder beides zum Erfolg beigetragen hatten. Anarchistisch geprägtes Denken kann, glaube ich nur gut gedeihen, wenn man Führung durch Nicht-Führung ersetzt, und Menschen dazu ermutigt über sich hinaus zu wachsen. Im Endeffekt war dann nicht nur das Team…

  • Als Kind fand ich "Im Schatten der Eule" ganz gut. Das waren aber eher Eskapisten und 'Wegrenner' vor Schule und strenger Erziehung. Nichts was man jetzt als Kultur bezeichnen könnte, weil die Absicht ja dann irgendwie versteckt bleibt vor der Öffentlichkeit. Für viele bedeutet dieses -A- nur das Tragen einer gewissen Etikette oder Attitüde, aber es im Kleinen im Alltag umzusetzen, da fehlt es dann meistens am Ideenreichtum und auch an der Liebe zur Leidenschaft- leider. Das kommt dann für mich …

  • Anarchismus

    MiriOm - - Politik & Gesellschaft

    Post

    Quote from terr4byte: “Quote from Lonewolf: “Besser als jede Abhandlung: 'The Dispossessed`von Ursula Le Guin ” Quote from Lonewolf: “Ach was, es ist absolute Pflichtlektüre für jeden... ” wer zu faul zum lesen ist, kann es sich auch vorlesen lassen... hier "the dispossessed" von le guin als hörbuch (komplett in deutsch): anarchonauten.com/ursula-k-le-…edispossessed-deutsch.rar (Der anarchistische Klassiker aus dem Jahre 1974. Ein utopischer Science Fiction Roman, der 200 Jahre nach einer anarch…

  • Als ich den Film das erste mal gesehen habe war bis zum Schluss klar, Marla ist die verrückte. Seltsamerweise stellt sich der Eindruck aber nach dem Ende wieder ein und überdauert eine Weile, weil sie wahrscheinlich als Charakter und nicht als Schlüsselfigur wahrgenommen wird. Eine Schlüsselfigur, die beliebig eingesetzt werden kann, denn denkt man sie sich in Begleitung eines Yuppies beispielsweise, wäre ihr Eindruck wieder ein völlig anderer, ungeachtet dessen was sie tut. Aber so ist erstmal …